Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Astra-Coupe Sysprofile-User(in)
        Bei mir kam beim ersten Mainboard das ich hatte (ASRock Z77 Extreme9) ein defekt für diesen Fehler zum tragen. Dieser ermöglichte zwar einen komplett normalen Betrieb aber sobald ich von den Standardwerten des RAM abgewichen bin quittierte das Board einen erfolgreichen Bootvorgang. Habe dann mal testweise die Spannungen gehoben was leichte Verbesserung brachte aber die angegebenen Werte hab ich damals nie geschafft bis ich ein Ersatzmainboard gekauft habe. Selbe Bauart und Typ aber dort lief es mit den versprochenen Spannungen und Timings etc. einwandfrei... die neue Architektur macht solche Fehler schwieriger zu finden in meinen Augen, da Teile der zuständigen Komponenten auch im Prozessor selbst zu finden sind. Wer kauft schon gerne nen neuen Prozessor oder dann ein Mainboard um fehlersuche zu betreiben? Also ich nicht - wenns auch geholfen hat am Ende.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1090393
RAM
16 GiByte RAM im DDR3-1866-Modus nutzen: Woran scheitert es? Leserbrief der Woche
Tag für Tag erhält PC Games Hardware Anfragen, Vorschläge und Kritik von Lesern. In der Rubrik "Leserbrief der Woche" stellen wir Ihnen wöchentlich einen ausgewählten Leserbrief und bei Bedarf die Antwort eines Fachredakteurs vor. Beachten Sie, dass der Leserbrief der Woche nicht zwangsläufig in der Woche an die Redaktion geschickt wurde, in der er Ihnen an dieser Stelle präsentiert wird.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/16-GiByte-RAM-im-DDR3-1866-Modus-nutzen-Woran-scheitert-es-Leserbrief-der-Woche-1090393/
28.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/05/Leserpost.png
leserbrief-der-woche,arbeitsspeicher,ram
news