Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
    • 30 Kommentare im Forum Achtung! Sie kommentieren in einem bereits bestehenden Foren-Thread.
      • Von Schmuppes Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich möchte mich bei euch bzw. bei Manuel für den Artikel über die Monitor-Halterungen bedanken. Bis ich das aktuelle Heft gelesen hatte, war mir gar nicht klar, dass ich eine Halterung mit Gasdruck-System überhaupt brauche, aber ich werde später meine Anschaffung abholen und aufbauen. Ich bin sicher, dass das Ding so gut funktioniert wie im Artikel beschrieben und freue mich wie Bolle darauf, den Bildschirm jederzeit flexibel positionieren zu können. Solche kurzen Tests zu Themen, die nicht direkt mit Gaming zu tun haben, darf es bitte auch weiterhin geben. Außerdem war der Artikel einfach gut geschrieben, Daumen hoch!
      • Von ger-outsider Schraubenverwechsler(in)
        Hi!
        @PCGH_Torsten :
        Muss mich nochmal kurz zu Wort melden!
        Es wäre schön wenn ihr mehr Berichte wie in Ausgabe 09/14 "Die kluge Alternative" hättet !
        Der Bericht bringt es eigentlich auf den Punkt was ich meinte! Mehr davon in allen Bereichen!

        lg ger-outsider
      • Von matti30 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von PCGH_Torsten
        Wie viel U/min beträgt die "niedrigste" Drehzahl im genannten Fall? Der F12 lässt sich prinzipiell mit unter 300 U/min betreiben. Subjektive Einschätzungen schwanken natürlich, aber man findet eher Leute die ab 500 U/min von "unhörbar" sprechen als Anwender, denen das im Falle des Arctic verbleibende Luftrauschen noch stört. Die Nebengeräusche sind, wie im Artikel erwähnt, auffälliger, würden bei so niedrigen Drehzahlen aber dennoch leicht von anderen PC-Komponenten übertönt werden.

        Die HD-Series behalte ich mal im Hinterkopf. Bislang werden sie nur zu sehr hohen Preisen angeboten und mir wurde berichtet, dass Leistung und Lautheit nicht mit diesem Premiumanspruch mithalten. Damit wären sie (ähnlich den Riing – 140-mm-Test in PCGH 12/2015, Nachwertung in 01/2016) nur für Casemodder attraktiv, von denen aber vergleichsweise wenig Nachfragen nach Lüftertests kommen.


        es soll ja auch seltene Exemplare geben, die schon 500rpm als zu laut empfinden.
        Ich lass meine Lüfter im Idle auch mit 500rpm drehen. Außer die 2 auf dem Morpheus, Die dürfen sogar mit nur 300rpm drehen
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Ohne es selbst zu testen kann ich natürlich keine abschließende Beurteilung des -UD3 geben. Auf dem Papier hat es eine einfachere Audio-Lösung als das Gaming 3, einen Intel an Stelle eines Qualcomm LAN-Controller (die Intel gelten als pflegeleichter, ich hatte mit den aktuellen Killer-Lösungen aber ebenfalls nie Probleme), die Spannungsversorgung sieht etwas aufwendiger aus (Übertaktungsbeschränkungen vom Gaming 3 sind mir aber keine bekannt) und dem Gaming 3 fehlt die Segment-Statusanzeige, die zur Fehlerdiagnose durchaus praktisch ist. Alle anderen Eigenschaften, insbesondere Anschlüsse und Erweiterungsmöglichkeiten, werden identisch angegeben – alles in allem also ein schönes Beispiel dafür, wie ein Hersteller mit minimalem Entwicklungsaufwand sein Portfolio differenziert. Das dies mittlerweile alle Marken machen (bei Asrock gibt es beispielsweise oft eine "Extreme"- und eine "Fatal1ty"-Version eines Board-Layouts, die sich nur in Kühlerfarbe und LAN-Controller unterscheiden), ist einer der Gründe für die große Anzahl an Angeboten.
        Ich werde gucken, ob sich in zukünftigen Marktübersichten Optimierungspotential ergibt.

        Bezüglich der Wasserkühlungstests möchte ich anmerken, dass es sich um grundverschiedene Themen handelt. Eine Wasserkühlung besteht nun einmal aus funktional komplett verschiedenen Komponenten – man braucht Kühlkörper, Radiatoren, Pumpen, Ausgleichsbehälter und Schläuche für einen kompletten Kreislauf. Obwohl wir jede einzelne Kategorie nur sehr selten testen (der zweigeteilte Ausgleichsbehältertest dieses Jahr war der erste bei PCGH überhaupt, Pumpen haben wir seit 3 und Radiatoren seit 2 Jahren nicht mehr getestet), ergibt sich so jede zweite Ausgabe ein Wasserkühlungs-bezogenes Thema. Aber das ist so ähnlich wie wir ziemlich häufig CPUs, Mainboards oder RAM testen – also "immer nur PCs"
      • Von ger-outsider Schraubenverwechsler(in)
        hi !

        Und genau das meine ich :"Von Gigabyte hatten wir da zum Beispiel das Z170X-Gaming 3 (dem Z170X-UD3 sehr ähnlich) im Test"

        Wo bestehen da die Unterschiede bzw ist das Gigabyte Z170X-UD3 für mich als Spieler nicht auch interresant und ggf sogar dann noch günstiger!

        Ich gebe Euch recht das man nicht alle Boards, Grafikkarten oder auch Lüfter von jeden Hersteller berücksichtigen kann , aber wenn ich subjektiv
        das Gefühle habe in jeder 3 oder 4 Ausgabe kommen die gleichen Grundthemen wieder nur etwas verändert oder in anderer Konstelationen ( 09/16 Wasserkühlungsset, 11/16Ausgleichsbehälter für Waküs,
        12/16 CPU auf Tauchstation) vor , das es euch an Themen mangelt !
        Ich glaube auch das nicht in jeder 2 oder 3 Ausgabe in irgendeinen Bericht darauf hingewiesen werden muss, das ich in Zukunft mit 4Gb Grafikkartenspeicher, probleme beim Spielen bekommen wenn ich mein
        Auflösung in 4K habe. Wenn ihr die verschieden Grafikkarten testet gebt ihr doch meisten eine Prognose wie Zukunftsicher diese sind , da muss ich nicht 2 Ausgaben später diese noch mal extra Thematisieren,oder?
        Aber ok evtl. sehe ich das alles nur etwas zu eng weil ich mir eure Ausgabe jeden Monat hole und dahin gehend auch immer Informiert bin , ihr wollt ja auch die gelegenheits Käufer vernünftig informieren!
        Also nichts für ungut , und vielleicht kommt ja demnächst so ein Test wie ich ihn mir vorstelle !

        lg ger-outsider
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211670
PC Games Hardware
*Im Handel* PCGH 12/2016: Grafik- und Hauptspeicher analysiert - Fehlkäufe vermeiden - Spiele-Blockbuster geprüft - 35 Seiten Tests - Auf DVD: DSA Blackguards 2
Das Special der PCGH 12/2016 hilft, Fehlkäufe zu vermeiden: Spiele, Grafik-RAM & Arbeitsspeicher unter der Lupe. Dazu gibt's 35 Seiten Tests von CPU-Waküs über 120-mm-Lüfter bis zu Mini-ITX-Gehäusen. Außerdem: Geforce GTX 1050 Ti, Linux-Dauertest, Nutzenanalyse Luxus-Netzteile u.v.m. Auf DVD: DSA Blackguards 2.
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/Specials/PCGH-12-2016-Magazin-DVD-Download-PDF-1211670/
30.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/10/_Heftinhalt_PCGH_12-2016_-194-pcgh_b2teaser_169.png
specials