Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Mephisto_xD Software-Overclocker(in)
        Zitat von kennedy46
        Ähm ein Linux-System läuft, wenn man nicht gerade wie wild als Administrator(root) rumspielt, quasi ewig.

        Naja wie gehabt, ich als Linux Nutzer freue mich auf verbesserte support bzw. bessere Performance in Spielen.


        Das war wohl ein Missverständnis, ich habe keinerlei Zweifel an der Stabilität. Ich meinte vielmehr mögliche "Dealbraker" wie das Fehlen unersetzlicher Features/Programme.

        Bis jetzt sind solche noch nicht aufgetreten, aber ich möchte das neue System dennoch noch ein wenig testen bevor ich auf dem Hauptrechner Windows deinstalliere....
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Noch habe ich Windows und ich würde es vielleicht auf einem 2. PC für Spiele nutzen. Couch, TV und Co. sowie Multimedia sind für mich keine Option und ich bleibe bei den getrennten Welten
      • Von Cheytac Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von PCGH_Raff
        Nein, da SteamOS keine Konsole, sondern ein auf dem Linux-Kernel basierendes Betriebssystem ist (auch wenn man passende Hardware dafür bekommt).


        Ok etwas zu knapp ausgedrückt. Ich meine "SteamOS auf einer prebuilt Steam Machine oder mit passender selbst zusammengestellter Hardware als PS4/XboxOne Alternative ...".

        openWrt ist auch ein Linux-Betriebsystem, allerdings auf embedded Devices ausgelegt. Niemand würde auf die Idee kommen openWrt als Windows Alternative zu sehen, weil es das überhaupt nicht sein möchte.

        Genauso ist SteamOS für einen anderen Zweck ausgelegt als Windows. Es kann gar keine Alternative für (Gesamt-)Windows sein, sondern höchtens für den Teilbereich Gaming. Da die meisten aber sowieso noch andere Bereiche eines Desktopbetriebssystems nutzen ist SteamOS also ungeeignet einem richtigen Desktopbetriebssystem den Platz streitig zu machen.

        Bei einer Konsole hingegen ist das primäre Ziel auch Gaming, weshalb hier die Steam Machine eine Alternative darstellt.
      • Von kennedy46 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat
        Ich gebe dem Kubuntu System noch bis in die Weinachtspause Testzeit, und wenn es dann immer noch so gut läuft werde ich Windows (10) auch vom Hauptrechner vollständig verbannen.....
        Ähm ein Linux-System läuft, wenn man nicht gerade wie wild als Administrator(root) rumspielt, quasi ewig.

        Naja wie gehabt, ich als Linux Nutzer freue mich auf verbesserte support bzw. bessere Performance in Spielen.
      • Von 2fastHunter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Alles, was die Marktmacht von MS bricht, ist willkommen. Der ständige Zwang von MS, sich ein neues Windows und dabei in der Regel auch noch neue Hardware kaufen zu müssen, ist einfach unerträglich. Mich wundert, wieso so viele Nutzer das gerne inkauf nehmen, sich aber über DRM beschweren. Windows ist doch das schlimmste DRM-Konstrukt überhaupt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1176311
PC Games Hardware
"Steam OS als Windows-Alternative ..." - das meinen PCGH-Redakteure
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Steam OS als Windows-Alternative ..."
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/News/Steam-OS-als-Windows-Alternative-1176311/
31.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Redaktion-Intern_b2teaser_169.png
pc,microsoft,windows 10,steamos,steam,valve
news