AMD A10-6800K: Neuer Weltrekord von 8,2 GHz aufgestellt

Overclocking

AMD A10-6800K: Neuer Weltrekord von 8,2 GHz aufgestellt

Mark Mantel Google+
|
24.07.2013 14:00 Uhr
|
Neu
|
Der finnische Extrem-Übertakter 'The Stilt' hat mit gut 8,2 GHz wieder einen neuen Weltrekord für den höchsten APU-Takt aufgestellt. Das Ergebnis stellte er, wie bereits zuvor, auf der Datenbank Hwbot.org online. Insgesamt belegt er mit diesem Takt den 19. Platz weltweit.

AMD A10-6800K: Neuer Weltrekord von 8,2 GHz aufgestellt (2) AMD A10-6800K: Neuer Weltrekord von 8,2 GHz aufgestellt (2) [Quelle: Hwbot.org] Bereits Mitte Juni machte der Finne, welcher sich selbst The Stilt nennt, auf sich aufmerksam. Dort brach er erstmalig mit einer APU des Chip-Herstellers AMD die 8-GHz-Marke. Zum Einsatz kam das Richland-Flaggschiff A10-6800K, welches seinen Platz auf einem Asus F2A85-V Pro fand. Mit Flüssigstickstoff erreichte der Übertakter eine Spannung von 2,008 Volt, was in einem Kerntakt von 8.000,48 MHz bei einem Bustakt von 126,99 MHz resultierte.

Außerdem stellte The Stilt bei den Versuchen fest, dass man durch einen sogenannten x87-Fix einen erheblichen Leistungszuwachs in SuperPi verbuchen kann. Dieser sorgt dafür, dass einige Register verknüpft werden, wodurch die Leistung bei x87-Code verbessert werden soll. x87 ist ein Bestandteil der x86-Technik für den Gleitkomma-Bereich, seit vielen Jahren wird hier aber auf SSE sowie mittlerweile AVX oder FMA gesetzt. In unserem Test konnten wir jedoch keine Verbesserung bei Spielen mit PhysX feststellen.

Mittlerweile konnte The Stilt auf Hwbot.org seinen alten Rekord knacken, indem er auf 8.203,01 MHz gekommen ist. Zum Einsatz kam, wie beim ersten Weltrekord, eine Kombination aus einem A10-6800K und dem Asus F2A85-V Pro. Neben dem neuen Kerntakt ist aber auch die benötigte Spannung äußerst interessant. So benötigte er mit Flüssigstickstoff nur noch eine Spannung von 1,968 Volt, womit er einen Bustakt von 130,21 MHz erreichte. Mit einem Multiplikator von 63 war so der Kerntakt von 8.203,01 MHz möglich. Insgesamt ist der Finne mit dem Takt auf Platz 19 der Weltrangliste auf Hwbot.org. Den ersten Platz besetzt momentan der aus Taiwan stammende AndreYang mit einem AMD FX-8150 auf 8.709 MHz.

Quelle: Hwbot.org

 
BIOS-Overclocker(in)
27.07.2013 09:02 Uhr
Der Rekord ist nice.
Aber Richland ist ja letzten Endes nur eine kleine Trinity-Weiterentwicklung.
Deshalb kann ich kaum mehr den Kaveri Release abwarten.
Schließlich will ich endlich wissen was mit einer Steamroller/Next Gen Kombination drin ist.
Damit könnte eventuell sogar 9 GHz drin sein und mit Glück 5 GHz im Alltagsbetrieb.
Komplett-PC-Käufer(in)
25.07.2013 17:22 Uhr
naja über funktionalität lässt sich ja streiten. Ich sehe ja die apus als stromsparallrounder an und dann auf 8,2 ghz war bestimmt nicht vn amd geplant. Dagür gibt es doch di eneuen Centurions
Komplett-PC-Käufer(in)
25.07.2013 12:39 Uhr
schon interessant, was man aus denen alles rausquetschen kann
BIOS-Overclocker(in)
25.07.2013 12:27 Uhr
Zitat: (Original von Ersy90;5487606)
Ohne Übertaktung erst recht nicht, nichtmal in der nähe


Also aus reiner APU Sicht in Spielen sehr wohl .
Software-Overclocker(in)
24.07.2013 20:57 Uhr
Schöne Sache mal gucken wie viel man noch so rausquetschen kann bei AMD.

Verwandte Artikel

141°
 - 
Neben dem Topmodell FX-8350 schickt AMD auch kleinere Vishera-Modelle in den Handel. Im Test müssen der FX-8320, der FX-6300 und der FX-4300 zeigen, was sie in Spielen, Anwendungen sowie der Leistungaufnahme zu bieten haben - Preistipp inklusive. mehr... [279 Kommentare]
138°
 - 
Radeon R9 295 X2 im Test: Wasser, Marsch! Erstmals in der Geschichte setzt ein Grafikkarten-Referenzdesign auf eine Hybridkühlung, welche sich nicht nur Luft-, sondern auch Wasserkraft zunutze macht. Ihr ist es zu verdanken, dass AMD zwei übertaktete 290X-Grafikkarten mit bis zu 560 Watt Leistungsaufnahme vereinen kann. Kostenpunkt: rund 1.300 Euro. PC Games Hardware prüft, ob die Radeon R9 295 X2 diese stolze Summe wert ist. mehr... [188 Kommentare]
102°
 - 
PCGH testet den FX-8350: Mit der zweiten Bulldozer-Generation, Codename Vishera, möchte AMD verstärkt Spieler ansprechen. Der Test des FX-8350 zeigt, dass die neuen Chips in Sachen Geschwindigkeit ebenso überzeugen wie beim Preis. Ein Schwachpunkt ist hingegen wie gehabt die vergleichsweise hohe Leistungsaufnahme. mehr... [380 Kommentare]