Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von SFVogt

        Die interessante Frage am hier thematisierten GP104 ist, reichen die größeren internen Speicher in der Pascal GPU aus, dass die Speicherbandbreite kaum (256Gb/s?) gesteigert werden muss?
        Ja das kann durchaus so sein, es wäre nachvollziehbar. Das hängt auch davon ab, wie effizient der GP104 bzw. Nvidias Shader Compiler den deutlich größeren Register und Cache Speicher nutzt.
        Ich kann zwar etwas dazu schreiben, aber wenn die Leute sich selbst keine Gedanken darüber machen, dann bleibt es eh nicht hängen. Kurze Zeit später schreibt dann jemand: "Ich finde es total doof das die Karten nicht mehr Speicherbandbreite haben."
        Diese Art von User weiß weder was Register oder Cache sind und wie sie funktionieren, noch möchten sie lesen was ich dazu im Detail schreibe. Daher mache ich mir oft nicht die Mühe ohne das mich jemand fragt.
      • Von SFVogt PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von cl55amg
        Ja genau so könnte es sein.
        Für die Bestätigung meiner dir in den Mund gelegten Aussage hast du jetzt sechs oder sieben Beiträge benötigt? Warum nicht gleich in aller Klarheit in deinem ersten Beitrag für jeden verständlich von welchem Bandbreiten Rahmen du sprichst?!

        Zitat
        Die interessante Frage ist, warum führen größere interne Speicher in der GPU dazu, dass Speicherbandbreite geschont wird?
        Die interessante Frage am hier thematisierten GP104 ist, reichen die größeren internen Speicher in der Pascal GPU aus, dass die Speicherbandbreite kaum (256Gb/s?) gesteigert werden muss?

        Zitat
        Genau bei diesem Zusammenhang haben einige User etwas Nachholbedarf.
        Sei mir nicht böse, aber wenn dein erweitertes Hintergrundwissen nur dazu ausreicht wie du es in den von mir zitierten Beiträgen tust, schwammige und unkonkrete Aussagen treffen zu können wie 'die globale Erderwärmung führt zur Polschmelze' ohne auch nur einmal einen gewissen Rahmen abstecken zu können, dann kann ich mir den Nachholbedarf sparen.
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von SFVogt
        Oder schreibst einfach, das du aufgrund der bisherigen GP100 Daten (L2, Register) es für möglich hältst, das der 'kleine' Sprung von 3500MHz GDDR5 (224Gb/s) zu 4000MHz GDDR5 (256Gb/s) wie in der News geschrieben, beim GP104 256Bit Speicherinterface ausreichend sein könnte?
        Ja genau so könnte es sein. Die interessante Frage ist, warum führen größere interne Speicher in der GPU dazu, dass Speicherbandbreite geschont wird?
        Genau bei diesem Zusammenhang haben einige User etwas Nachholbedarf.
      • Von SFVogt PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von cl55amg
        [...] Dadurch kann man die Breite des Speicherinterfaces in der Tat etwas vernachlässigen, allerdings wird hier im Forum nur selten ein Thema sein, da die meisten User dies nicht verstehen.

        [...]
        Zitat von cl55amg
        "Etwas vernachlässigen" bedeutet nicht, "total vernachlässigen", sondern nur "etwas".
        [...]
        Zitat von cl55amg
        Es ist absolut OK wenn die Bandbreite des GP104 nicht deutlich ansteigt, solange andere Sachen dafür "aufgebohrt" werden.
        Zitat von cl55amg
        [...]
        Und dies führt natürlich dazu, dass das Speicherinterface entlastet wird.
        Zitat von cl55amg
        Die Speicherbandbreite wird sich auch wahrscheinlich erhöhen. Aber sie muss nicht sehr stark erhöhen bei einer GTX 1080, [...] Diesen Zusammenhang verstehen nur wenige in diesem Forum...

        [...] Damit wird das Speicherinterface im Vergleich entlastet und man braucht die Speicherbandbreite nicht mehr ganz so stark zu erhöhen. Ich weiss nicht wie ich das noch einfacher formulieren soll.
        Wenn dein Wissen in der Materie das der Mehrheit der PCGH Leser übersteigt, warum wählst du dann die ganze Diskussion über solche schwammigen Aussagen? Dann dürfte es dir doch viel leichter fallen, als den meisten anderen Usern, eine konterere Aussage zu treffen?! Oder schreibst einfach, das du aufgrund der bisherigen GP100 Daten (L2, Register) es für möglich hältst, das der 'kleine' Sprung von 3500MHz GDDR5 (224Gb/s) zu 4000MHz GDDR5 (256Gb/s) wie in der News geschrieben, beim GP104 256Bit Speicherinterface ausreichend sein könnte? Warum formulierst du denn dann nicht einfach mal eine Zahl, die für alle Mitleser greifbar ist?

        Zitat von Killermarkus81
        [...]

        Wenn ich zum Beispiel meinen Speichertakt von 3500 Mhz auf 4000 Mhz erhöhe tut sich an der Performance nahezu nichts.
        Ob die Pascal Architektur dann wie beschrieben noch besser skaliert bleibt abzuwarten, die einzige Frage ist nur wie gut!

        [...]
        Was bedeutet denn in deiner Definition "nahezu nichts" konkret in Zahlen bei der 1532MHz 980Ti? Sind 336Gb/s in Verbindung mit der angeblich 25% effizienteren Speicherkomprimierung, welche bei Maxwell (gegenüber Kepler) zum Einsatz kommen soll, möglicherweise bereits ausreichend hoch?

        Wie sieht das denn bei 256Gb/s (~2666MHz) Speicherbandbreite aus, verliert da deine 980Ti @ ~1230MHz mehr als 'nahezu nichts' an Leistung? Quasi ganz grob spekulierte GP104 Leistung (samt 3MB L2) mit der in den News genannten GDDR5 Speicherbandbreite, jedoch ohne die verlustmildernden Pascal Architektur Effizientzverbesserungen?!
      • Von Killermarkus81 Software-Overclocker(in)
        Zitat von cl55amg
        Die Speicherbandbreite wird sich auch wahrscheinlich erhöhen. Aber sie muss nicht sehr stark erhöhen bei einer GTX 1080, da die Caches und Registers sich vermutlich vergrößern werden. Diesen Zusammenhang verstehen nur wenige in diesem Forum...

        Die GTX 1080 (GP204) könnte, wenn Nvidia es ähnlich skaliert wie beim Maxwell, 3MB L2 Cache haben und mehr Register als der GM204. Damit wird das Speicherinterface im Vergleich entlastet und man braucht die Speicherbandbreite nicht mehr ganz so stark zu erhöhen. Ich weiss nicht wie ich das noch einfacher formulieren soll.
        Eben!
        Es ist völlig irrelevant ob man eine schmales Speicherinterface mit hohem Takt kombiniert oder eben wie bei HBM umgekehrt (mit dem massiven Verbrauchsvorteil zugunsten letzterem und damit auch zurecht der richtige Weg) - entscheidend bleibt was hinten raus kommt und evtl limitiert.
        GDDR wird abgelöst,keine Frage.
        Im Moment besteht aber noch kein akuter Anlaß diese Technologie schlechter zu machen als sie ist.

        Wenn ich zum Beispiel meinen Speichertakt von 3500 Mhz auf 4000 Mhz erhöhe tut sich an der Performance nahezu nichts.
        Ob die Pascal Architektur dann wie beschrieben noch besser skaliert bleibt abzuwarten, die einzige Frage ist nur wie gut!

        Ähnlich sieht es doch bei der Anzahl der Shader aus wenn man die FuryX als Beispiel heran zieht.
        Die neue Generation wird augenscheinlich die gleiche Anzahl verwenden aber diese hoffentlich besser auslasten können.
        Also mit der gleichen Anzahl an Shadern eine deutlich bessere Performance bieten.
        Wer jetzt noch behauptet das die bösen Spieleentwickler schuld sind,dem ist nicht zu helfen!

        Mit anderen Worten und ich wiederhole mich: Entscheidend ist was am Ende raus kommt!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191813
Nvidia Pascal
Nvidia Pascal GP104: Foto der neuen GPU im Umlauf; mit GDDR5-Speicher
Im Netz kursiert ein erstes Foto von Nvidias neuem Pascal-Chip GP104. Die GPU, die angeblich in der kommenden Geforce GTX 1080 verbaut wird, ist nach ersten Abschätzungen 100 Quadratmillimeter kleiner als der "Vorgänger" GM204 und soll mit mehr Transistoren aufwarten. Auch der Grafikspeicher ist auf dem Foto zu sehen.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Pascal-Hardware-261713/News/GP104-Foto-im-Umlauf-1191813/
09.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Nvidia-Pascal-GP104-pcgh_b2teaser_169.jpg
news