Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Khabarak Freizeitschrauber(in)
        Zitat von FunTast1c
        Nö. Angabe ist eindeutig Basistakt. Erzähl nicht so einen Unfug.


        Ok... wie schaffst Du es, das aus diesem Satz rauszulesen?

        "Im Herzen der GM204-GPU auf Maxwell-2-Basis ticken 2.048 CUDA-Kerne mit einer Frequenz von rund 1.140 MHz. "

        Das "rund" deutet eher auf den standard-Boost, als auf einen Basis Takt.
        "Maxwell-2-Basis" bedeutet schlicht, dass der Chip der 2. Maxwell Generation angehört.
      • Von FunTast1c Gesperrt
        Zitat von Khabarak
        Ähm... Nirgendwo wird erwähnt, ob es der Basistakt ist - es kann genauso gut der mittlere / garantierte Boost Takt sein.
        Nö. Angabe ist eindeutig Basistakt. Erzähl nicht so einen Unfug.
      • Von Khabarak Freizeitschrauber(in)
        Zitat von FunTast1c
        Dir ist schon klar, dass die M5500 ebenfalls einen Boost hat und die im Text genannten 1140 Mhz nur der BASIStakt sind?
        Ähm... Nirgendwo wird erwähnt, ob es der Basistakt ist - es kann genauso gut der mittlere / garantierte Boost Takt sein.
      • Von FunTast1c Gesperrt
        Zitat von Khabarak
        Ähm... die 1100-1200 MHz sind nicht mal Übertaktung bei der GTX980.
        Es ist schlicht die Geschwindigkeit, die sie eigentlich erreichen kann, wenn sie nicht drosseln muss.
        AMD und Nvidia haben schlicht eine andere Herangehensweise, die Taktraten anzugeben. Im Endeffekt kommt es auf's Gleiche raus - Nur dass Nvidia es als "boost" verkauft, der eigentlich keiner ist.
        Dir ist schon klar, dass die M5500 ebenfalls einen Boost hat und die im Text genannten 1140 Mhz nur der BASIStakt sind?
      • Von Khabarak Freizeitschrauber(in)
        Zitat von FunTast1c
        Spielt nur keine Rolle. Völlig legitim den Werkstakt ohne Übertaktung zu vergleichen. Und der Vergleich stimmt. Ganz einfach.
        Ähm... die 1100-1200 MHz sind nicht mal Übertaktung bei der GTX980.
        Es ist schlicht die Geschwindigkeit, die sie eigentlich erreichen kann, wenn sie nicht drosseln muss.
        AMD und Nvidia haben schlicht eine andere Herangehensweise, die Taktraten anzugeben. Im Endeffekt kommt es auf's Gleiche raus - Nur dass Nvidia es als "boost" verkauft, der eigentlich keiner ist.

        Und jetzt auch noch eine bestätigte Minimal-Taktfrequenz mit einer vollkommen unbestätigten Frequenz zu vergleichen hat so gar keinen Sinn.
        Vor allem, weil Nvidia die Profi GPUs traditionellerweise immer mit geringeren Taktraten laufen lässt, als die Gaming GPUs.
        Vergleich doch einfach mal die Quardo M6000 mit der passenden Titan X.
        Zugegeben, die Titan X an sich ist mit 1002 MHz schon sehr niedrig getaktet und wird eher mit 1200-1400 betrieben
        Du kannst auch gern die Quadro M5000 mit einer GTX 980 vergleichen - beide ein GM204 im Vollausbau, wobei die Quadro deutlich niedriger taktet (861MHz bei der Quadro vs. 1126 bei der 980).
        Und nu mach mir noch einer weis, dass die mobile Quadro, die um einiges mehr kostet als eine GTX 980 und auch weitaus höhere Ansprüche an die Zuverlässigkeit erfüllen muss, nun höher getaktet sein soll als die Gaming Notebook GPU.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191273
Nvidia Geforce
Nvidias Quadro M5500: Die wohl schnellste Mobil-GPU der Welt
Nvidia stellte im Rahmen der GPU Technology Conference 2016 die neue Quadro M5500 vor. Mit der derzeit flinksten Mobil-GPU der Welt, die im WT72-Laptop von MSI Premiere feiert, sind selbst Virtual-Reality-Anwendungen möglich.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Quadro-M5500-1191273/
05.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/MSI-WT72--pcgh_b2teaser_169.jpg
news