Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von derstef PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von DaHell63
        Man kann zu Huang stehen wie man will , aber das nVIDIA da steht wo es jetzt ist , ist sein Erfolg.

        Und erfolgreiche Menschen haben immer ihre Neider. Wenn er 50 Millionen spenden würde für hungernde Kinder , wäre es nach seinen Kritikern auch nur eine lächerliche PR Maßnahme.

        Auf der eine Seite alles niedermachen was Huang von sich gibt , auf der anderen Seite alles glauben und frenetisch feiern was AMD`s Huddy erzählt

        Dann aber anderen Fanboytum vorschmeissen.

        Wie gesagt , man kann zu Huang stehen wie man will. Dass er ein überaus erfolgreicher Geschäftsmann ist , ist aber doch unbestreitbar.
        Vollkommen richtig, traurig ist nur, dass die ganzen Marketing-Stunts und Tricksereien eigentlich garnicht notwendig wären und letzen Endes nur dem Ruf von NVidia schaden. Technisch ist man ja eigentlich auf Augenhöhe.
      • Von Pokerclock Moderator
        Der private Kleinkrieg hier hat jetzt bitte ein Ende. Entsprechende Beiträge ausgeblendet.

        B2T
      • Von MaZe PC-Selbstbauer(in)
        Klar,

        so erfolgreich, dass er zu fragwürdigen Methoden der Kundenbindung (GSync, CUDA) greifen und der Marktposition durch Ausbremsen der (eigenen) Konkurrenz ("Treiberbugs", Gameworks, DX10.1) und weiteren Marketing-Stunts ("innovative" Speicheranbindung, DX11.1, AsyncCompute, geringere Farbtiefe über HDMI/bei hohen Auflösungen/60Hz) nachhelfen muss.

        Kann man als kleiner Junge fraglos noch toll finden (wie in Hollywood: einer gegen den Rest der Welt), als Erwachsener aber darüber nachdenken.
      • Von DaHell63 Software-Overclocker(in)
        Man kann zu Huang stehen wie man will , aber das nVIDIA da steht wo es jetzt ist , ist sein Erfolg.

        Und erfolgreiche Menschen haben immer ihre Neider. Wenn er 50 Millionen spenden würde für hungernde Kinder , wäre es nach seinen Kritikern auch nur eine lächerliche PR Maßnahme.

        Auf der eine Seite alles niedermachen was Huang von sich gibt , auf der anderen Seite alles glauben und frenetisch feiern was AMD`s Huddy erzählt

        Dann aber anderen Fanboytum vorschmeissen.

        Wie gesagt , man kann zu Huang stehen wie man will. Dass er ein überaus erfolgreicher Geschäftsmann ist , ist aber doch unbestreitbar.
      • Von 100001 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Locuza

        Der Konsolen-Deal hat AMD zu großen Anteilen den Po gerettet, es stellt aber keine Wende dar, sondern nur eine Stütze, weil der Unterschied im Kräfteverhältnis so krass ist, dass AMD das kaum ausnutzen kann. .
        Das ist falsch,
        Amd hat dadurch gesehen das sie als Embedded Only Entwickler überleben könnten.

        BTT:
        Ich würde mir wünschen, Amd, würde sich bis auf wenige Produkte vom Consumer Markt verabschieden,
        wäre eine win win Situation.

        BTW:
        Ich finde diese Amd geht unter Ansätze doch recht langweillig seit einem Jahrzehnt kommt jetzt immer das gleiche
        Mehr Kreativität wäre nach sooooo langer Zeit doch mal wünschenswert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177464
Nvidia Geforce
Nvidia gegen Playstation 4 und Xbox One: Mobile-Maxwell deutlich leistungsstärker
Nvidias CEO Jen-Hsun Huang verteilt Seitenhiebe gegen die Playstation 4 und Xbox One. In der Telefonkonferenz zu den jüngsten Geschäftszahlen lobt er die mobile Maxwell-Generation, angeführt von der Geforce GTX 980, und deren Leistungsfähigkeit verglichen mit den aktuellen Konsolen.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Playstation-4-Xbox-One-Maxwell-1177464/
11.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/GTX_980_Mobile__4_-pcgh_b2teaser_169.png
nvidia,ps4 playstation 4,xbox one,maxwell,grafikkarte,geforce,gpu
news