Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von TheGoodBadWeird
        Eigentlich ist es von der Generation her eher eine GTX850 TI. Die Namensgebung wird nur wegen 28nm noch in die Keplerbenennung geworfen. Es wird innerhalb von einem Jahr sicherlich eine richtige GTX850 Ti in 20nm geben. Bis dahin lohnt es sich aber nicht unbedingt zu warten.

        Du, Anhand der Verkaufsnamen von Karten auf irgendwas zu schließen hab ich mir schon lange abgewöhnt, da ist ohnehin keine Konsistenz mehr drin (bei keinem Hersteller).
        Ich hab das nur oben geschrieben weil ein "GF100=GF110=GK104=GM107" normale Menschen nicht verstehen

        Mit deinem letzten Abschnitt haste leider völlig Recht - das Problem ist das AMD einfach eine vergleichsweise "kleine" Firma mit weitaus begrenzteren Mitteln als beispielsweise Intel ist... es wäre ein kleines Wunder wenn die da auf Dauer mithalten könnten (was man ja leider sehen kann).
      • Von TheGoodBadWeird Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Incredible Alk
        "Die Geforce GTX 750 Ti sei folglich trotz einem Bruchteil der Leistungsaufnahme so leistungsstark wie eine GTX 480 (Fermi)."

        DAS glaube ich aber erst wenn ichs in unabhängigen Benchmarks sehe. Man könnte zwar ganz grob Performance vergleichen:
        GTX480=GTX570=GTX660Ti=GTX750Ti aber der letzte Sprung ist mir noch nicht ganz geheuer.


        Eigentlich ist es von der Generation her eher eine GTX850 TI. Die Namensgebung wird nur wegen 28nm noch in die Keplerbenennung geworfen. Es wird innerhalb von einem Jahr sicherlich eine richtige GTX850 Ti in 20nm geben. Bis dahin lohnt es sich aber nicht unbedingt zu warten.

        Ende 2014/Anfang 2015 soll ja der erste ARM-Kern ála "Project Denver" in die Desktop-Karten integriert werden. Bis spätene 2016 folgt dann schon Volta mit enormem Speicherdurchsatz. Ich denke bei Nvidia ist da noch Platz für Performancesteigerungen. Sofern sie Flaschenhälse beseitigen können, kann es nur nach oben gehen. Das könnten ähnlich Sprünge werden wie der Umstieg bei Intel von Netburst auf Core-Architektur.
        Danach fragt man sich, wie man vorher auf so "lahmer" Hardware überhaupt arbeiten konnte

        Natürlich ist das auch abhängig von AMD. Schlafen sie, geht Nvidia sicherlich genau so unverkrampft an das Melken vom Kunden wie Intel bei den CPUs.
      • Von Gripschi Software-Overclocker(in)
        Hoch Lebe die Verblendung der Masse.

        Marketing ist wie Geschichten erzählen, einen Funken Wahrheit gibt es immer.
      • Von ~AnthraX~ Software-Overclocker(in)
        Zitat von Incredible Alk

        GTX480=GTX570=GTX660Ti=GTX750Ti aber der letzte Sprung ist mir noch nicht ganz geheuer.

        Sorry aber die 480 hat nicht die gleiche Leistung wie die 660Ti, die 660Ti ist ungefähr gleich der 580, und wenn man den Speichertakt anhebt, das ja das größte Übel der 660Ti, da 1GB bzw 512MB mit nur 64bit angebunden werden.

        Meine GTX 660Ti ist auf dem Niveau einer ungetakteten 670, wenn der Speichertakt angehoben wird

        @Topic, die Aussage ist ja mal Geil, eine 750 hat die selbe Leistung wie eine GTX 480, ja und eine AMD HD 7750 hat die selbe Leistung wie eine HD 4870-4890, wäre ja schlimm wenn das nicht so wäre, das sieht mir nach Marktinggewäsch aus.
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Ich habe mir schon gedacht, dass es wieder weniger Shader pro SMX werden. Zuviele Shader in einem SMX lassen sich schlechter voll auslasten, oder?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1109314
Nvidia Geforce
Nvidia Maxwell: Umfangreiche Leaks zeigen überarbeitete Architektur, hochauflösende Bilder der GTX 750
Noch am gestrigen Nachmittag ging es in der Geforce-Gerüchteküche drunter und drüber. In China tauchten Bilder und GPU-Z-Screenshots zur Geforce GTX 750 auf, wobei Letztere laut Videocardz.com falsche Informationen zeigten. So sollen umfangreiche Umarbeiten bei Maxwell zu einer Fehlauslesung des Tools geführt haben, die nicht einmal den Boardpartner aufgefallen seien.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Nvidia-Maxwell-Leaks-zeigen-ueberarbeitete-Architektur-hochaufloesende-Bilder-Geforce-GTX-750-1109314/
13.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Nvidia_geforce_GTX_750_Chinadiy_7-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,grafikchip,gpu,maxwell,grafikkarte,geforce
news