Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von LaVolpe PC-Selbstbauer(in)
        Ach 40Fps wären ja okay gewesen.
        Das Game krebste gerade so bei 30Fps mit Einbrüchen rum.
        Ich glaube, jetzt schon bisschen her, die Godrays waren auf Ultra und Dsr auf 1440p o.Ä aktiv.
        Bei FHD Monitor^^
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        60 FPS scheinen auch nicht das Ziel dieser Automatikeinstellungen zu sein. Habe früher die Erfahrung gemacht das Experience eine Framerate >40 FPS anstrebt. An 60 ist es (außer in Uraltspielen dessen Einstellungen schon maxed out waren) nie rangekommen.

        Wenn man jetzt böse denkt: Verkaufsförderndes Tool.
      • Von LaVolpe PC-Selbstbauer(in)
        Hab zwar keine Nvidia, aber mein jüngerer Cousin. Der hatte ne 960 und wollte Fallout 4 zocken und meckerte immer das es so kacke läuft. Wurd mit dem Tool optimiert.
        Dann hab ichs mir mal angeschaut und händisch optimiert und zack 9/10 Fällen hält die Karte 60fps.
        Die Einstellungen vom Tool waren so absurd.
      • Von Cernan68 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von FortuneHunter
        Ich habe teilweise die Erfahrung gemacht, dass Experience recht unsinnige Einstellungen vornehmen wollte. Daher stelle ich meine Regler lieber selber ein.

        Besonders Krass ist mir das aufgefallen, als ich die GTX980 frisch im Rechner hatte ... Auf Teufel komm raus wollte Experience mir 4K Downsampling andrehen und hat lieber andere Qualitätseinstellungen runtergedreht. Das ganze bei einem FullHD Monitor.
        Das war der Punkt, wo ich es vom Rechner geschmissen und nie wieder installiert habe.


        Ich habs zwar installiert, aber ich benutze es sehr selten. Denn ich habe die ebenfalls keine guten Erfahrungen mit den automatischen Einstellungen. Ich habe eine GTX 1080Ti und ein Monitor mit 3.440 x 1440 mit 100 Hz. Beim letzten Versuch aktivierte es die Ultrafeatures derart unsinnig, dass keine 30 FPS übrig geblieben sind. Dabei kann ich ohne Qualitätsverlust auch 80-100 Hz in der Auflösung erreichen, sofern man überlegt, was man einsparen kann und was nicht. Ich finde den Ansatz nicht schlecht, aber die Umsetzung ist miserabel. Es sollte da ein paar Voreinstellungen geben, was ich als Gamer priorisiere. So ist es für mich aktuell nutzlos.
      • Von SuddenDeathStgt Software-Overclocker(in)
        Je nach Config/Hardware finde ich die vorgeschlagenen Settings ebenfalls "hanebüchen" & mein Motto lautet da eher "selbst ist der Mann" und ich lass mich da auch nicht gerne bevormunden. Ich mag es auch, diverse Settings selber auszuloten, aber für den Dau ggf. gar nicht schlecht ...oder eine Verschlimmbesserung.^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228222
Nvidia Geforce
Geforce Experience: Trotz Accountbindung mit vielen Nutzern
Die Geforce Experience hat seit Version 3 eine Account-Bindung. Ohne Registrierung kann man die Zusatzsoftware nicht mehr nutzen. Hat das viele Nutzer vertrieben? Ein paar schon, aber viele nutzen die Software einfach weiter. Die Mehrheit aller Teilnehmer hatte Geforce Experience aber nie installiert.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Experience-Account-Bindung-1228222/
18.05.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/10/Geforce_Experience__3_-pcgh_b2teaser_169.png
news