Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Alex555 Software-Overclocker(in)
        wer es braucht...
        Ein Notebook mit einer einzelnen 1080M (von der ich mir ganz gut vorstellen könnte, dass sie knapp unter der Leistung der 1070 liegt bzw. vielleicht gleichauf) und dank etwas reduzierter Taktraten vielleicht mit 125W TDP wäre viel sinnvoller. Dieses SLI - Wakü - System ist letzendlich auch nicht mehr einfacher transportabel als ein Mini ITX System auch.
        Von daher warten auf die normalen Notebookchips (und eine 1080M, die wenn das Schema der Vorgenerationen wieder zutrifft, ca auf dem Niveau einer 1070 ist) [z.b. 980M war auch auf dem Niveau der 970], wo man auch noch von einem portablen System sprechen kann!
      • Von 2Key Komplett-PC-Käufer(in)
        Update vom 2.06.2016

        PCGH is so aktuell das die News vom Donnerstag am Mittwoch kommen
      • Von L0b012 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Gamer090
        Zu schwer und sicherlich auch zu teuer, baue mir lieber einen richtigen PC zusammen mit dem Geld und für unterwegs ein günstigeres Modell mit dem ich die Spiele noch auf tiefen Einstellungen spielen kann, falls nötig.
        Manche können wohl nicht einfach mal ein paar Stunden ohne Spielen auskommen oder?
        Vor 5 Jahren als ich immer zwischen zu Hause und der Wohnung der Freundin gependelt bin, wäre sowas durchaus praktisch gewesen.
        Für die Berufsschule eventuell nicht so, aber man kann ja nicht alles haben.

        Hatte damals leider nur einen Rechner zum Zocken und 1 Notebook für bisschen mehr als Office.
        Da mussten dann alte Spiele wieder herhalten.

        Es wird immer einen Abnehmer geben.
        Die Frage ist nur wie viele es sein werden bei welchem Preis

        Hätte ich das Geld hätte ich auch nen leistungsfähigen Laptop, auch wenn ich ihn nur 1-2 Wochen im Jahr nutzen würde. Die Nutzdauer würde automatisch steigen
      • Von TBF_Avenger Software-Overclocker(in)
        Mal im ernst, wer braucht so einen Käse?
        Da ist doch fast jeder Vorteil eines (normalen) Notebooks vernichtet worden. Mich würde da echt mal die Akkulaufzeit interessieren oder ob überhaupt ein Akku verbaut ist.
        Nach 10 Minuten mit dem Akku gehen dann die Lichter aus...reicht immerhin fürn schnelles Zufallsgefecht WoT oder so
      • Von SFVogt PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Asus GX800-Notebook
        Da sich jede GPU 150 Watt genehmigen dürfe, erscheint der Einsatz zweier Geforce GTX 1080 wahrscheinlich - die größten Modelle mit M-Suffix, in diesem Fall die GTX 1080M, sind üblicherweise auf eine zweistellige Watt-Zahl gedeckelt.
        Das ist Quatsch mit zweistelliger Watt-Zahl, nVidia gibt den mobilen Topmodellen GTX x80M schon seit Generationen um die ~120W TDP mit auf den Weg.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196867
Notebook_Laptop
Asus GX800-Notebook mit zwei Geforce GTX 1080 darf 660 Watt verbraten [Update]
Im Vorfeld der Computex hat Asus sein GX800-Notebook vorgestellt. Wie schon das GX700 kann der Nachfolger optional an die Wasserkühlungsstation gedockt werden, um Taktspielräume ausnutzen zu können. Beim GX800 werden zwei Pascal-GPUs eingesetzt, wahrscheinlich ausgewachsene Geforce GTX 1080. Zwei Netzteile liefern insgesamt 660 Watt.
http://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/Specials/Asus-GX800-Geforce-GTX-1080-1196867/
01.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Asus-ROG-GX800-01-pcgh.jpg
asus,notebook,nvidia pascal,nvidia,geforce
specials