Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von 45thFuchs Software-Overclocker(in)
        Wenn die bald mal mit einem 300-400W Platinum Modell im Mainstream ankommen denke ich auch beim nächsten PC über den umstieg nach.
        Leider gehör ich zu der sorte die im Traum keine 300W benötigt,und da gibt's auf dem Markt rein gar nichts.
        Und auch beim upgrade bald wird es entweder ein Haswell oder kaby i5/7,oder ein 4kern AMD.
        Bei den Grafikkarten sehe ich wohl auch eher das der trend zu weniger Verbrauch geht .Geforce 1080 Leistung mit 75W bei der nachfolge Architektur,würde ich sofort kaufen.
        Somit muss da ja bald mal einer mit 300W Platin kommen,weil 600W in einem System wie diesem immer noch total ineffizient sind.(Damit wär schon das Wohnzimmerlicht gratis wenn mal was idle läuft)
      • Von Giesbert_PK PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von XXTREME
        Ich verbaue eigentlich schon immer BeQuiet in all den PC´s die ich so baue, habe nie Probleme oder Ausfälle gehabt bis jetzt aber die Leadex II Teile hören sich recht gut an, mal gucken ob ich es auch mal wage .


        Bei mir wars andersrum , hab mir nach Jahren mal wieder ein BeQuiet (Pure Power 9) gegönnt um zu sehen ob sie immer noch so gut sind . Auch alles super .
        Aber vom neuen Design der Superflower bin ich immernoch sehr beeindruckt.
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Ich verbaue eigentlich schon immer BeQuiet in all den PC´s die ich so baue, habe nie Probleme oder Ausfälle gehabt bis jetzt aber die Leadex II Teile hören sich recht gut an, mal gucken ob ich es auch mal wage .
      • Von Mario2002 Freizeitschrauber(in)
        Mein nächstes NT wird auch mal ein Super Flower werden.
        Bin zwar mit meinem fast 2 Jahre alten be quiet! 500W Gold bisher sehr zufrieden, aber ich klammer mich nie an einen Hersteller.
        Mal sehen, vielleicht nächstes Jahr mal wechseln.
        Gefallen mir sehr gut die Dinger.
      • Von Giesbert_PK PC-Selbstbauer(in)
        Zum Netzteil Hersteller Super Flower:

        Hersteller-Beschreibung Super Flower wurde bereits im Jahr 1991 gegründet und ist vor allem für seine Netzteile bekannt.
        Super Flower zählt zu den wenigen Netzteil-Marken, die ihre Netzteile auch selbst in eigenen Fabriken fertigen und ist damit nicht auf Auftragsfertiger und deren Standard-Entwürfe angewiesen. So kann die Marke flexibel auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren und dauerhaft gleichbleibend hohe Qualität sicherstellen. Bei Super Flower entwickeln mehrere Ingenieur-Teams zahlreiche Modelle, um den gesamten Markt abzudecken. Besonderer Fokus liegt dabei auf hochwertiger Elektronik mit überzeugender Leistung, höchster Effizienz und geringer Lautstärke. So zählt Super Flower derzeit zu den führenden Herstellern für 80-Plus-Platin- und -Titanium-Netzteile.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1216621
Netzteil
Super Flower Leadex II Gold: 80 Plus Gold in Europa [Update]
Caseking hat die Distribution der Leadex-II-Gold-Serie aus dem Hause Super Flower in Deutschland verkündet. Die Baureihe besteht aus fünf Netzteilen mit einer Ausgangsleistung von 650 bis 1.200 Watt. Wie der Name schon verdeutlicht, wird eine Effizienz nach 80 Plus Gold erreicht - dieses Mal allerdings auch mit einer Zertifizierung im europäischen 230-Volt-Netz.
http://www.pcgameshardware.de/Netzteil-Hardware-219902/News/Super-Flower-Leadex-II-Gold-1216621/
26.01.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/12/Super-Flower-Leadex-II-Gold-11--pcgh_b2teaser_169.jpg
news