Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Ich hatte mir eigentlich Features woe etwa eine integrierte TV-Karte und/oder besonders guten Onboardsound erwartet...

        Aber das sind einfach nur Einsteigerboards...

        Billig-Stereosound auf einem HTPC Board?! Was soll das?

        PCI, etwa für ältere Soundkarten, fehlt auf den Intel-µATX Boards, auch analoge, Heimkinotypische A/V Schnittstellen fehlen genauso wie CIR.
        Auch ein digitaler Audioausgang wird nur intern bzw. über HDMI geboten; offensichtlich Fehl am Platz in einem dezidierten HTPC Board sind die PS/2 Anschlüsse; wenigstens gibt es (intern) RS232 (kann etwa für das Steuern mancher Beamer nützlich sein).

        Nett gewesen wäre auch ein mSATA Steckplatz- HTPCs werden ja oft kompakt/flach gebaut da ist so ein Platzsparpotential willkommen.

        Zitat
        Das Problem liegt hier aber ganz sicher nicht bei den Boardpartnern. Der Sockel an sich ist einfach zu groß und macht es echt nicht leicht da etwas halbwegs sinnvolles hinzubekommen.

        Der AM3 Sockel ist genauso groß... und es gab/gibt sogar ITX-AM3 Boards...

        Es gibt sogar µATX Board für den viel größeren LGA 2011 der zudem mindestens 4 DIMMs erfordert.

        Zitat
        BitFenix Prodigy

        Also bitte! Das Teil ist die reinste Fehlkonstruktion... es ist eines der größten ITX Gehäuse überhaupt und kann die Vorteile des Formats damit nicht ansatzweise ausnutzen; es gibt µATX Gehäuse die nicht/kaum größer sind...
      • Von derP4computer BIOS-Overclocker(in)
        Micro ATX Mainboard´s gibt es genug, mir fehlen da einfach die passenden Gehäuse.
        Entweder ITX Format oder Midi Tower, alles andere dazwischen HTPC, Cube, usw. ist nicht wirklich klein.
        Ein BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse - (Farbe egal) im µATX Format wäre doch echt cool.
      • Von n3rd Freizeitschrauber(in)
        Grrr... das es immer noch keine µATX Platinen mit 970er bzw. 990er Chipsätzen gibt,
        macht mich wirklich traurig!
      • Von Mischl Kabelverknoter(in)
        @GrannyStylez
        Es gibt ja schon, bezüglich des Layouts, sinnvolle mATX-Boards für den Sockel AM3+, aber halt leider nicht in Hinsicht auf deren Ausstattung. Wie aufwendig die Integration eines neuen Chipsatzes inklusive Zusatzchips für USB 3.0 für ein bereits bestehendes Board ist weiß ich nicht zu beurteilen. Sollte der dazu notwendige Aufwand auch in einem vernünftigen Rahmen liegen, so hängt es doch letztendlich immer an deiner Aussage "... nur wie viele kaufen so ein Board?"
      • Von GrannyStylez PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Mischl
        Da kann ich Julian1303 nur beipflichten. Es ist äußerst schade, dass es keine Möglichkeit gibt, die Leistung von AMD's FX-Prozessoren auf kleinem Raum, sprich zumindest mATX, unterzubringen.
        Ja, es gibt mATX-Boards für den AM3+-Sockel, aber leider nur mit steinzeitlichen 760G, 785G oder 880G Chipsätzen (und selbst beim 880G sollte man genau hinschauen, sonst ist der Chip der Southbridge einer der alten 700er-Reihe ohne SATA 6Gbit ... von USB 3.0 ganz zu schweigen). Ein für AMD's Boardpartner.



        LG Mischl


        Das Problem liegt hier aber ganz sicher nicht bei den Boardpartnern. Der Sockel an sich ist einfach zu groß und macht es echt nicht leicht da etwas halbwegs sinnvolles hinzubekommen.
        Ich würde gerne ein Design von ASUS sehen wie die Deluxe Variante des Z77 ITX Boards, soetwas sollte doch machbar sein? Ich denke schon.. nur wie viele kaufen so ein board
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1057457
Mainboard
Asus präsentiert neue Micro- und Standard-ATX-Mainboards für HTPCs
Der taiwanische Hardware-Hersteller Asus hat eine Reihe neuer Micro- und Standard-ATX-Mainboards präsentiert, die sich besonders für HTPCs eignen sollen. Die neue Serie umfasst sowohl Modelle für Intel- als auch für AMD-Sockel. Zu den Features der Mainboards zählen unter anderem USB 3.0 und Display-Anschlüsse wie HDMI und DVI.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Asus-mit-neuen-HTPC-Mainboards-1057457/
26.02.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/125a.jpg
news