Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • PCGH und Nvidia tunen Ihren PC: Leserrechner von Stefan gepimpt!

    Stefan aus Heidelberg hat es geschafft: PC Games Hardware und Nvidia rüsten seinen Rechner auf. Dazu haben wir den Spiele-PC zu uns in die Redaktion geholt und analysieren ihn zunächst. Anschließend geht es ans Aufrüsten!

    Vor etwa zwei Wochen ist der Rechner von Stefan in der PCGH-Redaktion angekommen. Wir haben den PC zunächst auf Herz und Nieren geprüft und anschließend festgelegt, welche neuen Bauteile die Zockermaschine benötigt. Die Sponsoren Corsair und Zotac haben freundlicher Weise die notwendigen Komponenten bereitgestellt:

    • Zotac GeForce GTX 760 AMP! Edition, 2 GiB (PCGH-Preisvergleich)
    • Corsair Neutron Series GTX 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (PCGH-Preisvergleich)
    • Corsair Vengeance Low Profile - 8 GiB Dual Channel DDR3 Memory Kit (PCGH-Preisvergleich)
    • Corsair CX Series Modular CX500M 500W ATX 2.3 (PCGH-Preisvergleich)

    PCGH und Nvidia tunen Ihren PC (2)PCGH und Nvidia tunen Ihren PC (2)Quelle: PC Games HardwareStefans Rechner arbeitet mit einem übertaktetem Intel Core i5-750 auf einem Gigabyte GA-P55-UD3 (Sockel 1156). Als Grafikkarte kommt eine Gigabyte Nvidia GeForce 9800 GT mit nur 512 MiB Grafikspeicher zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist 4 GiByte groß und die Festplatte bietet Platz für 500 GByte. In Battlefield 3 messen wir in 1.280 x 720 (4x MSAA, 16:1 AF) 18 Fps. Sobald wir auf 1.080p wechseln, läuft sofort der Grafikspeicher voll und die Fps-Rate sinkt unter 6 Bilder pro Sekunde.

    Die Kühlung der CPU übernimmt ein Scythe Mugen 2, welcher auch dem übertakteten Prozessor gewachsen sein sollte. Allerdings ist die Belüftung trotz drei Gehäuseventilatoren nicht optimal: An der Frontseite wird die Zuluft durch eine Art Staufach gestört, sodass GPU und CPU bei starker gleichzeitiger Beanspruchung 90 bis 99 Grad Celsius erreichen (Furmark und Core Damage). Der Rechner schaltet sich nach 10 Minuten Dauerlast ab und muss erst abkühlen, bevor er sich wieder anschalten lässt.

    Nachdem Tausch der Komponenten steigt die Leistung Battlefield 3 (1.280 x 720, 4x MSAA, 16:1 AF) auf 73 Bilder pro Sekunde - sehr gut! Auch im Extremtest (Furmark und Core Damage) bleiben GPU und CPU nun kühler, da wir die Box entfernt und so die Kühlung optimiert haben. Reinungsmaßnahmen am CPU-Kühler helfen in diesem Fall zusätzlich.

    PCGH und Nvidia tunen Ihren PC (5)PCGH und Nvidia tunen Ihren PC (5)Quelle: PC Games HardwareDie zwei 4-GiByte-Module von Corsair haben wir zu den bereits verbauten DDR3-Riegeln hinzugesteckt. So stehen nun insgesamt 12 GiByte statt bisher 4 GiByte zur Verfügung. Der Dual-Channel-Betrieb bleibt dadurch erhalten und es gibt reichlich Reserven für Multi-Tasking und speicherintensive Programme. Die 240 GByte fassende SSD Corsair Neutron Series GTX sorgt für kürzere Ladezeiten und ermöglicht verzögerungsarmes Arbeiten.

    Das Netzteil haben wir ebenfalls gewechselt und das CX500M mit modularem Kabelmanagement eingesetzt, da der alte Spannungswandler sehr warm wurde und Fiep-Geräusche erzeugte.

    Der Rechner geht nun auf den Rückweg zum PCGH-Leser Stefan. PCGH und die Sponsoren wünschen viel Spaß mit dem optimieren Rechner!

    Leser-PCVorherNachher
    ProzessorIntel Core i5 750 @ 3,5 GHzIntel Core i5 750 @ 3,5 GHz
    MainboardGigabyte GA-P55-UD3 (Sockel 1156)Gigabyte GA-P55-UD3 (Sockel 1156)
    GrafikkarteGigabyte Nvidia GeForce 9800 GT, 512 MiBZotac GeForce GTX 760 AMP! Edition, 2 GiB
    Arbeitsspeicher4 GiB Mushkin DDR3 RAM 8 GiB Corsair Vengeance
      4 GiB Mushkin DDR3 RAM
    Massenspeicher500 GB Seagate Barracuda 7200.11240 GB Corsair Neutron Series GTX
      500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    NetzteilGigabyte Odin GE-P720A-C2 (720 Watt)Corsair CX500M
    GehäuseGigabyte Sumo 4112Gigabyte Sumo 4112
    Leser-PCVorherNachher
    Cinebenche x64 (CPU)4,31 Punkte4,30 Punkte
    Battlefield 3 1.080p*3 Fps54 Fps
    Battlefield 3 720p*15 Fps73 Fps
    Temperaturen GPU/CPU (Last)90/99 Grad Celsius80/87 Grad Celsius
    Energieaufnahme 2D/3D85/363 Watt73/401 Watt
    Lautheit 2D/3D1,1/2,1 Sone0,9/1,9 Sone
    Startzeit Spielstand*45 Sekunden14 Sekunden

    * "Op. Swordbreaker" – Ultra-Details, 4x MSAA+FXAA/16:1 AF

    05:53
    PCGH und Nvidia tunen Ihren PC: Leserrechner von Stefan gepimpt
    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Den besten Gamer-PC selbst zusammenstellen und konfigurieren [Februar]
  • Es gibt 50 Kommentare zum Artikel
    Von Stefan Payne
    Die alten G80 Ableger hatten 'nen verkrüppeltes Speichermanagment. Wenn dort der Speicher voll war, gabs keinerlei…
    Von Duvar
    Herzlichen Glückwunsch Stefan aus Heidelberg Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Rechner wünschtDuvar
    Von JonnyB1989
    Wie wurden eigentlich die 401 Watt in 3D errechnet?Volllast mit Core Damage und Furmark oder nur BF3?Mein System…
    Von keinnick
    Hätte es nicht eher "PCGH, Corsair und Zotac tunen Ihren PC" lauten müssen? Als ich damals von der Aktion gelesen habe…
    Von quantenslipstream
    Aber so wissen wir nun, dass neben Nvidia Corsair der zweite Sponsor war.
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von M4xw0lf
        Das Hauptproblem der 9800GT ist der zu kleine Speicher (steht auch im Text ) - die Leistungsfähigkeit des Chips ist deutlich weniger gestiegen, als dieser Faktor von 18 (vorher/nachher) vermuten lässt.


        Die alten G80 Ableger hatten 'nen verkrüppeltes Speichermanagment. Wenn dort der Speicher voll war, gabs keinerlei Leistung mehr. Und wenn die Karte nur 512MiB hat, wie man befürchten kann, dann langt das heute vorn und hinten nicht mehr.
      • Von Duvar Lötkolbengott/-göttin
        Herzlichen Glückwunsch Stefan aus Heidelberg

        Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Rechner wünscht

        Duvar
      • Von JonnyB1989 Software-Overclocker(in)
        Wie wurden eigentlich die 401 Watt in 3D errechnet?
        Volllast mit Core Damage und Furmark oder nur BF3?

        Mein System verbraucht in BF3 435 Watt und ist einiges Potenter!! (Core i7 930@ 3,8 GHz und Geforce Titan)
        Nur bei Core Damage und Furmark schaff ich noch mehr und zwar 523 Watt.

        Also über 400 Watt is schon heftig für so ein bisschen CPU und GPU.
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Hätte es nicht eher "PCGH, Corsair und Zotac tunen Ihren PC" lauten müssen?

        Als ich damals von der Aktion gelesen habe, dachte ich eigentlich da kommt eher etwas in dieser Richtung raus:

        Zitat

        [Update] Macht mit! Tom

        Die neue Hardware im einzelnen:

        Gehäuse: Corsair Carbide 300R
        Mainboard: ASUS Sabertooth Z77
        CPU: Intel Core i5 3570K | 4x 3,4GHz
        Speicher: Corsair Vengeance DDR3 8GB
        Grafikkarte: ASUS GeForce GTX 660 Ti DirectCU II
        SSD: 120GB Corsair Neutron GTX
        HDD: WD RED mit 3 Terabyte (WD30EFRX)
        Optisches Laufwerk: ASUS Blu-ray Brenner
        Netzteil: Corsair TX650 650 Watt 80+ Bronze
        Kühlung: Corsair H60i Kompaktwasserkühlung
        Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64bit

        Darüber hinaus spendierte man Ulas auch noch einen entsprechenden 3D Ready Monitor von Asus (VG248QE) sowie ein Wireless Headset, Tastatur und Maus aus der Corsair Vengeance-Serie. Herzlichen Glückwunsch!

        Aber trotzdem natürlich Glückwunsch an den Gewinner und viel Spaß mit dem Gerät!
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Aber so wissen wir nun, dass neben Nvidia Corsair der zweite Sponsor war.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1083049
Komplett-PC
PCGH und Nvidia tunen Ihren PC: Leserrechner von Stefan gepimpt!
Stefan aus Heidelberg hat es geschafft: PC Games Hardware und Nvidia rüsten seinen Rechner auf. Dazu haben wir den Spiele-PC zu uns in die Redaktion geholt und analysieren ihn zunächst. Anschließend geht es ans Aufrüsten!
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/Specials/PCGH-und-Nvidia-tunen-Ihren-PC-1083049/
21.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/PCGH_und_Nvidia_tunen_Ihren_PC__4_-pcgh.JPG
specials