Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GrannyStylez PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von 0815
        Also wenn du die Zeit zum zocken hast, dann kannst doch auch paar Stündchen dein System zusammenbauen. Wenn du keine Ahnung hast, ist das ein anderes Thema.
        Wenn du keine Nerven mehr für Bastelei/Optimierung oder das ganze was den Pc ausmacht, dann würde ich dir eh von einem Spiel wie Battlefield abraten

        Auch wenn du Rockefeller bist, schmeiß doch dein Geld nicht so zum Fenster raus.

        Du hast seinen Beitrag wohl nicht richtig verstanden oder?
        Ist schon klar das es dir nicht wert ist etwas mehr Geld auszugeben für die angebotene Mehrleistung!
        Beam 39 allerdings schon also sei so nett es nicht nochmal zu hinterfragen, es gibt nun mal Leute denen 200-300€ mehr weniger weh tun als 6 Stunden am Wochenende mit PC bastelln/aufsetzen zu verbringen.
        Die sowieso knappe Zeit kann man da doch eher mit der Familie/Freunde verbringen oder ganz einfach mit dem eigentlichen Sinn des PCs, dem spielen
      • Von 0815 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Beam39
        Im Grunde hat er doch recht Der Vorteil bei diesen Angeboten liegt in jedem Fall darin das wirklich hochwertige Hardware benutzt wird. Dazu bekomm ich nen fertig installiertes System, heißt ich kann das Ding anschließen und loslegen, hab zusätzlich ne Pick-Up-Garantie und zahle dafür 200-300€ mehr.

        Für Leute wie mich ist das ne art Segen. Ich habe Heute einfach keine Lust und keine Nerven mehr mir wie Früher den PC selbst zusammenzubauen, btw. fehlt mir die Zeit um da rumzuinstallieren, Fehler zu suchen/ zu beheben etc. pp. so sehr ich auch PC' s im Allgemeinen liebe.

        Ich wäre durchaus bereit den Aufpreis zu zahlen wenn ich am Ende eben genau das bekomme was ich will: Ein hochwertiges System mit entsprechender Garantie/ entsprechendem Service und das für einen geringen Aufschlag im Vergleich zur Konkurrenz..

        In meinen Augen völlig ok.


        Also wenn du die Zeit zum zocken hast, dann kannst doch auch paar Stündchen dein System zusammenbauen. Wenn du keine Ahnung hast, ist das ein anderes Thema.
        Wenn du keine Nerven mehr für Bastelei/Optimierung oder das ganze was den Pc ausmacht, dann würde ich dir eh von einem Spiel wie Battlefield abraten

        Auch wenn du Rockefeller bist, schmeiß doch dein Geld nicht so zum Fenster raus.
      • Von Beam39 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Ash1983
        Vergleich doch bitte nicht Äpfel mit Birnen.

        Im Grunde hat er doch recht Der Vorteil bei diesen Angeboten liegt in jedem Fall darin das wirklich hochwertige Hardware benutzt wird. Dazu bekomm ich nen fertig installiertes System, heißt ich kann das Ding anschließen und loslegen, hab zusätzlich ne Pick-Up-Garantie und zahle dafür 200-300€ mehr.

        Für Leute wie mich ist das ne art Segen. Ich habe Heute einfach keine Lust und keine Nerven mehr mir wie Früher den PC selbst zusammenzubauen, btw. fehlt mir die Zeit um da rumzuinstallieren, Fehler zu suchen/ zu beheben etc. pp. so sehr ich auch PC' s im Allgemeinen liebe.

        Ich wäre durchaus bereit den Aufpreis zu zahlen wenn ich am Ende eben genau das bekomme was ich will: Ein hochwertiges System mit entsprechender Garantie/ entsprechendem Service und das für einen geringen Aufschlag im Vergleich zur Konkurrenz..

        In meinen Augen völlig ok.
      • Von Ash1983 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von iSilentHijacker
        Natürlich kann man die 250€ Aufpreis rechtfertigen. Es ist immernoch besser ein unwissender kauft sich den PC besser dort als im Baumarkt denn dort bekommt man für 1.000€ ein überdimensionierter Intel i7-4770
        und nur ne Geforce GT 620. Eine SSD enthält der Baumarkt PC dann immernoch nicht. Du musst auch noch die Montage und Vertriebskosten dazu rechnen und gewinn muss man auch noch daran machen.
        Ich kann manche nicht verstehn warum man sich über die angeblich hohe Preise beschwert. Natürlich ist es günstiger wenn man alles selber macht. Ihr geht doch auch nicht aufs Volksfest
        mit einer Kiste Bier und bezahlt nur weil der Liter Bier nicht mehr als 1,50€ statt 8€ kostet. Ihr geht doch auch nicht ins Restaurant und bringt eurer gekochtes Gericht mit nur weil es Zuhause wesentlich günstiger war.
        Es ist wirklich hundert mal besser man kauft sein Fertig PC bei Spezialisten anstatt von großen Einzelhandelsunternehmen.
        Vergleich doch bitte nicht Äpfel mit Birnen.
      • Von GT200b PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ash1983
        Preislich etwas zu hoch angesiedelt. FX 6300 + Board + RAM + HD 7870 + 1TB HD + SSD + Gehäuse + Netzteil gibt's schon für 600-700 Euro (je nach Hersteller der Komponenten). Nur, weil AMD draufsteht und der Kram zusammengebaut ist, würde ich keine 250+ mehr ausgeben.

        Aber es freut mich zu hören, dass ich nicht aufrüsten muss.



        Natürlich kann man die 250€ Aufpreis rechtfertigen. Es ist immernoch besser ein unwissender kauft sich den PC besser dort als im Baumarkt denn dort bekommt man für 1.000€ ein überdimensionierter Intel i7-4770
        und nur ne Geforce GT 620. Eine SSD enthält der Baumarkt PC dann immernoch nicht. Du musst auch noch die Montage und Vertriebskosten dazu rechnen und gewinn muss man auch noch daran machen.
        Ich kann manche nicht verstehn warum man sich über die angeblich hohe Preise beschwert. Natürlich ist es günstiger wenn man alles selber macht. Ihr geht doch auch nicht aufs Volksfest
        mit einer Kiste Bier und bezahlt nur weil der Liter Bier nicht mehr als 1,50€ statt 8€ kostet. Ihr geht doch auch nicht ins Restaurant und bringt eurer gekochtes Gericht mit nur weil es Zuhause wesentlich günstiger war.
        Es ist wirklich hundert mal besser man kauft sein Fertig PC bei Spezialisten anstatt von großen Einzelhandelsunternehmen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088862
Komplett-PC
Offizielle Battlefield-4-Rechner mit AMD-only-Hardware; Hinweise auf Ultra-Systemanforderungen
Der Publisher für das Battlefield-Franchise EA hat in Zusammenarbeit mit Mifcom hierzulande drei verschiedene PC-Systeme veröffentlicht, die als offizielle Gaming-PCs des neuesten Ablegers vermarktet werden. Optisch äußert sich dies in den gravierten Seitenfenstern, die nun von den Logos der beteiligten Unternehmen geziert werden. Einen Spielcode wird logischerweise zum Release am 29. Oktober nachgereicht. Interessant sind die PCs auch wegen der Systemanforderungen für einstellbare Spielgrafik.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Battlefield-4-PC-Systemanforderungen-Ultra-High-1088862/
18.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/Battlefield_4_Komplettrechner_3-pcgh.JPG
komplett-pc,dice,battlefield 4,battlefield,ea electronic arts,amd
news