Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hm1 Schraubenverwechsler(in)
        Hallo Leute,

        könnt ihr mir sagen woher ich die Changelogs von Asus herbekomme? Da steht meistens nur "Improve system stability" und das heißt für mir dass die es selbst nicht besser wissen... (nicht besonders vertrauenswürdig! ). Google lieferte mir bisher auch nie eine bessere Antwort dazu... Von früheren Intel- oder Lenovo-Boards war ich immer seitenweise Informationen gewohnt und konnte dann entscheiden ob es mich betrifft oder nicht. (ich habe seit dem Systembau mein H170 Pro Gaming nicht mehr aktualisiert, weil bei mir alles gut genug läuft...)

        Danke!
      • Von Kiesewetter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Threshold
        Na ja, wer schon Skylake hat, kann sich Kaby Lake sparen.
        Naja, wenn er vielleicht bis 5 Ghz zu übertakten ist, dann würde ich wechseln. Warum nicht? Bekommt meine Wasserkühlung vielleicht endlich mal was zu tun!

        Abgesehen davon will ich mal wieder basteln. Mein Rechner läuft schon zu lange viel zu rund. hihi
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Na ja, wer schon Skylake hat, kann sich Kaby Lake sparen.
      • Von DARPA Software-Overclocker(in)
        Wie es tatsächlich kommt, bleibt natürlich abzuwarten.
        Aber da Kaby Lake zu Z170 kompatibel ist, sollten theoretisch die Chipsatztreiber kein Problem darstellen. Was sein kann, dass es keinen VGA Treiber gibt und man somit die iGPU nicht nutzen könnte.

        Ansonsten muss man vllt. noch auf gewisse Hardware Features verzichten, wie z.B. schon bei Skylake unter Win 7 Speed Shift nicht funktioniert.
      • Von Kiesewetter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Laut Intel wird Kaby Lake doch nur noch durch Windows 10 unterstützt.
        Was muss ich mir darunter vorstellen? Angeblich ist es doch nur eine minimale Verbesserung von Skylake und wenn das BIOS es unterstützt frage ich mich, was für andere Treiber man brauchen würde die Windows 8.1 oder Windows 7 nicht standardmäßig an Bord haben? Kann mir das bitte mal ein kluger Mensch kurz verdeutlichen?

        Ich würde nämlich, wenn Kaby Lake mehr OC verträgt, gerne meinen Skylake dagegen tauschen. Ich mache mir jetzt nur Sorgen ob mein Windows 8.1 das problemlos packt wegen dieser "Nicht mehr unterstützt"-Geschichte!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209563
Kaby Lake-S
Kaby Lake-S: Asus bringt BIOS-Updates für fast alle Mainboards
Asus hat BIOS-Updates für fast alle seiner Sockel-1151-Mainboards veröffentlicht, mit denen die "neuesten Intel-CPUs" unterstützt werden. Kaby Lake wird noch nicht namentlich genannt, ist aber mit nahezu absoluter Sicherheit gemeint. Lediglich das Z170-WS und die C236-Platinen für die neuen Kaby-Lake-basierten Xeons haben noch kein neues BIOS erhalten.
http://www.pcgameshardware.de/Kaby-Lake-S-Codename-264845/News/Asus-BIOS-Updates-Mainboards-1209563/
05.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/Maximus-VIII-Formula_3D-1-s-pcgh_b2teaser_169.jpg
asus,kaby lake,intel,mainboard,update
news