Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TRIPLE2012 Komplett-PC-Käufer(in)
        @Gordon-1979

        wie ich schon sagte, die Verträge laufen aus!

        Zitat
        ... dass dies automatisch um Zuge der Umstellung auf die IP-Technik bei Telefonie geschehen wird. Ist der Kunde umgestellt, wird der Altvertrag gekündigt und ein neuer angeboten ...
        Zitat
        Die Argumentation bei Bestandskunden, die die Telekom noch vor einigen Tagen anführte, ist damit hinfällig. Lediglich ein zeitlicher Aufschub von maximal zwei Jahren wird gewährt, da nicht allerorts gleichzeitig die Technik umgerüstet wird.
      • Von Rizoma Sysprofile-User(in)
        Zitat von Gordon-1979
        Meine Freundin hat bei Alice im Call-Center gearbeitet und Unternehmen die die Telekom Leitung benutzen, müssen sich auch mit den Telekom Support herumschlagen und deren Leitung hat dadurch auch nur 3. Wahl genau wie der Support.
        Kabelnetz ist eine alternative aber sonst gibt es keine.
        Und ich habe eine Vertrag mit einer 16K Leitung und ANNEX-J 18 Mbit/s up und 3 Mbit down Ping 21ms.
        Vertrag ist selbst verlängert und Leistungsbeschränkung sind in den AGBs ausgeschlossen.
        Ich werde keine Änderung zustimmen.
        Na und Meine Freundin Arbeitet bei der TK und die dürfen sich mit unfähigen Providern rum ärgern die den Bockmist den sie angestellt haben der TK in die Schuhe schieben wollen. Ist ja auch einfach der TK die Schuld zu geben die ist ja immer schuldig .

        Ich wollte eigentlich Ursprünglich nur sagen das es so gut weil kein Anschlussgebiet gibt wo nur die TK Inet bietet und daher die ausrede bei uns gibt es nix anderes wir sind gezwungen den neuen TK-Tarif zu nehmen Blödsinn ist

        Zitat von Decrypter
        Mußt du ja auch nicht und Widerspruch gegen AGB Änderungen sind dein gutes Recht.
        Das bedeutet dann aber keinesfalls, das dein Vertrag in unveränderter Form einfach weiterlaufen wird. Dein Vertragspartner (wohl die Te..äh Drosselkom) wird dann den Vertrag kündigen, wenn sie nicht gewillt sind, den Vertrag aufgrund deines Widerspruches zu unveränderten Bedingungen weiterzuführen. Das ist dann auch ihr gutes Recht, genauso wie sie den Vertrag ohne Angabe von Gründen zum Ablauf der MVLZ bzw. der normalen Laufzeit wie auch du kündigen können. Von daher sind Aussagen wie bestehende Verträge bleiben unverändert bestehen, im Grunde nichts wert.
        das wird die TK aber nicht machen weil ein Kunde zu haben der unter den alten Tarifen weiter zahlt ist besser wie keinen Kunden zu haben
      • Von Decrypter Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Vertrag ist selbst verlängert und Leistungsbeschränkung sind in den AGBs ausgeschlossen.
        Ich werde keine Änderung zustimmen.
        Mußt du ja auch nicht und Widerspruch gegen AGB Änderungen sind dein gutes Recht.
        Das bedeutet dann aber keinesfalls, das dein Vertrag in unveränderter Form einfach weiterlaufen wird. Dein Vertragspartner (wohl die Te..äh Drosselkom) wird dann den Vertrag kündigen, wenn sie nicht gewillt sind, den Vertrag aufgrund deines Widerspruches zu unveränderten Bedingungen weiterzuführen. Das ist dann auch ihr gutes Recht, genauso wie sie den Vertrag ohne Angabe von Gründen zum Ablauf der MVLZ bzw. der normalen Laufzeit wie auch du kündigen können. Von daher sind Aussagen wie bestehende Verträge bleiben unverändert bestehen, im Grunde nichts wert.
      • Von Gordon-1979 Volt-Modder(in)
        Meine Freundin hat bei Alice im Call-Center gearbeitet und Unternehmen die die Telekom Leitung benutzen, müssen sich auch mit den Telekom Support herumschlagen und deren Leitung hat dadurch auch nur 3. Wahl genau wie der Support.
        Kabelnetz ist eine alternative aber sonst gibt es keine.
        Und ich habe eine Vertrag mit einer 16K Leitung und ANNEX-J 18 Mbit/s up und 3 Mbit down Ping 21ms.
        Vertrag ist selbst verlängert und Leistungsbeschränkung sind in den AGBs ausgeschlossen.
        Ich werde keine Änderung zustimmen.
      • Von Rizoma Sysprofile-User(in)
        was haben die Inettarife damit zu tun das o2 Leitungen der Telekom benutzt ? Und ehrlich bevor ich mir nen Vertrag mit eine Drossel zu lege nehme ich lieber einen der evtl. etwas langsamer ist aber keine
        Drossel hat
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066759
Internet
Die neuen Internettarife der Telekom: Ein tiefer Eingriff in die Persönlichkeit des Webs
Das Internet in Deutschland steht vor einem Umbruch, ausgelöst von einer neuen Tarifstruktur der Deutschen Telekom. Das Thema ist in der Breite binnen wenigen Stunden an jeder Stelle angekommen und wird entsprechend ausgiebig verarbeitet. Eine Gängelung des Kunden lässt sich der Telekom vorwerfen, aber scheinbar sind die wahren Gründe für den Plan der Telekom ganz woanders zu suchen und bedrohen sogar die Neutralität des Netzes.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/Specials/Die-neuen-Internettarife-der-Telekom-und-die-Zukunft-des-Internets-1066759/
24.04.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Telekom-DSL-Drosselung.jpg
dsl-drosselung
specials