Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lubke Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        oder hier ein 3 Kerner der nun 4 Kerner ist. Quasi ein AMD Phenom X4 aber ohne L3 Cache 6MB
        und wenn der multi gelockt ist, ist er folgerichtig nicht freigeschaltet.
        das dfi-bios macht aus der cpu einen "blanco-chip". es gibt keine ristriktionen. was physikalisch möglich ist, wird durch das bios auch tatsächlich möglich gemacht.
        das was früher möglich war, war lediglich das zuschalten von bestimmten vordifinierten optionen, mehr nicht.
      • Von dr.cupido Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ah okay, stimmt, das ist dann neu. Weil es ließ sich früher schon alles freischalten was physikalisch vorhanden war, nur eben der Multi war locked bei non black modellen.
      • Von Lippokratis PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Don_Dan hatte es ja schon mal geschrieben. Es geht nicht nur um das Freischalten von Kernen und Cache, sonder auch die Multiplikatoren! Das ist neu. Jetzt könnte man auch einen Sempron 145 über den Multi übertakten und nicht nur über den HT-Bus.

        Das kommt vielleicht im PCGH Artikel nicht so rüber, aber im HWbot Thread ist es dann so erklärt.
      • Von dr.cupido Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Dooooch vor 3 Jahren war das auch schon so. Zumindest bei MSI und Asrock Mainboards

        Bei meinem Sempron wurde z.B. der 2te Kern freigeschaltet

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        oder hier ein 3 Kerner der nun 4 Kerner ist. Quasi ein AMD Phenom X4 aber ohne L3 Cache 6MB

        Das Mainboard nennt ihn dann B35.[Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        btw es is schon über 4 1/2 Jahre her

        bzw. beim x2 habe ich den 3ten kern aktiviert, der 4te war defekt. Und es gab nie nen unlocked 3-kerner.
      • Von Lubke Komplett-PC-Aufrüster(in)
        nein, vor 3 jahren war bekannt, dass einzelne cpus durch deaktivierung zu kleineren modellen modifiziert und durch freischaltung zurückmodifiziert werden konnten. das dfi-bios schaltet aber nicht zwischen zwei modellen hin und her, sondern schaltet einfach die komplette physisch vorhandene hardware frei. sozusagen ein freibrief auf alles zuzugreifen was physisch vorhanden ist, egal obs davon ein existierendes modell gibt oder nicht.

        und an alle die hier schreien AM3 sei tot: ihr seid hier im hwbot-unterforum. der sempron 145 is zum bleistift die fetteste cpu für singel-core-rekorde. da stinkt jeder intel singelcore gegen ab
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138431
Hwbot
AM3-CPUs freischalten: DFI-BIOS offenbar als Geheimwaffe
Im Hwbot-Forum hat das Mitglied Farid den zweiten, eigentlich deaktivierten Kern eines Sempron 145 und dessen Multiplikator freischalten können. Dabei kommt es offenbar nicht auf die CPU an, sondern auf das Mainboard und dessen BIOS: Verschiedene Semprons und sogar ein Phenom II wurden so allesamt zu einem "Opteron 1300" freigeschaltet. Verantwortlich dafür ist die Advanced Clock Calibration.
http://www.pcgameshardware.de/Hwbot-Hardware-255586/News/AM3-CPUs-freischalten-DFI-BIOS-Geheimwaffe-1138431/
07.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2006/03/Sempron_3400_b2teaser_169.jpg
hwbot,amd,cpu
news