Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Echo321 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Yutshi
        Ich habe zwar keine Verweise dazu, aber wenn es stimmt, dann sollen einige Drucker zwar keine Sperre von Dritthersteller-Patronen haben, aber dafür "gebrandet" werden.
        Sollte einem somit ein "Defekt" entstehen, kommt man spätestens in einer möglichen Garantieabwicklung in Schwierigkeiten - eventuell!
        Kann mir das sehr gut vorstellen aber ob Druckerhersteller damit vor einem Gericht durchkommen würde mich interessieren. Auf keinem meiner Drucker stand "Nur mit Originaltinte verwenden" drauf. Es gab zwar Hinweise durch die Software das ich keine O-Tinte verwendete aber das meine Garantie / Gewährleistung dadurch erlischt wurde nicht erwähnt. Aus Sicht des Marketings wäre so ein Hinweis auch ein KO.

        Letztendlich können sie mit Tinte nur Geld verdienen wenn auch Drucker verkauft werden. Keine Drucker , kein Tintenbedarf ..
      • Von rockero Kabelverknoter(in)
        So traurig das ist, aber ich finde damit kann man noch leben. Schlimmer finde ich es, dass der komplette Druck gesperrt wird, wenn eine der 4 Patronen leer ist. So bei meinem Officejet Pro 8600, ist eine Farbpatrone leer, kann ich auch in schwarz weiß nicht mehr drucken -.-* Das finde ich persönlich viel viel lästiger...
      • Von Yutshi PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Echo321
        Ist nur eine Frage der Zeit bis dieses "Feature" wieder kommt.
        Ist doch gar nicht nötig, denn viele der letzten Druckergenerationen "erkennen" oder "melden" es in irgendeiner Form wenn keine Originalpatronen verwendet werden.

        Ich habe zwar keine Verweise dazu, aber wenn es stimmt, dann sollen einige Drucker zwar keine Sperre von Dritthersteller-Patronen haben, aber dafür "gebrandet" werden.
        Sollte einem somit ein "Defekt" entstehen, kommt man spätestens in einer möglichen Garantieabwicklung in Schwierigkeiten - eventuell!
      • Von D-Wave Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hätte mir beinahe so'n scheiß Teil geholt, gut das man hier informiert wird. Also fliegt HP schon mal von der Einkaufsliste. ;D
      • Von Echo321 PC-Selbstbauer(in)
        Ist nur eine Frage der Zeit bis dieses "Feature" wieder kommt.

        Was kommt als nächstes ?
        Ein Always-On DRM für Druckerpatronen ?
        Max. User Beschränkung bei Tastatur und Maus ?
        Steuern auf die Luft zum atmen ?

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1210370
Hardware
Firmware-Update für HP-Drucker macht alternative Patronen wieder nutzbar
Der Druckerhersteller HP macht bekanntlich die Rolle rückwärts: Nachdem zunächst die Nutzung von Druckerpatronen anderer Hersteller in Officejet-Druckern nicht mehr möglich war, stellt das Unternehmen nun wie angekündigt ein optionales Firmware-Update zur Verfügung, welches die Nutzung von entsprechenden Produkten wieder erlaubt. Das Update steht ab sofort für betroffene Geräte zum Download bereit.
http://www.pcgameshardware.de/Hardware-Thema-130320/News/Firmware-Update-fuer-HP-Drucker-1210370/
13.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/HP_Logo_b2teaser_169.jpg
hp,hewlett packard
news