Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Also, ich bin der größte ROG Fan aller Zeiten.

        1. Mir ist es völlig Latte, was das kostet, Hauptsache das ROG Logo ist drauf.
        2. Aufm Klo habe ich auch ein ROG Logo drauf gemacht -- natürlich mit RGB Beleuchtung -- damit ich auch Gaming kacken kann.
        3. Mein Bettwäsche ist von Asus. Und mich kotzt es an, dass das ROG Logo nicht leuchtet.
        4. Meine Tochter habe ich Asus genannt.
        5. Mein Sohn heißt Strix -- in der Schule lieben ihn alle, er wird immer aus Freude am Namen kopfüber ins Klo gestopft.
        6. Mein Asus Auto war unfassbar kostspielig -- komisch nur, dass ich es vom Dacia Händler abholen musste.
        7. Ich habe mein Haus mit der Aura RGB Beleuchtung ausgestattet. Alles andere ist doch nur farblos.

        Her mit dem Gewinn.
      • Von restX3 Freizeitschrauber(in)
        Ich bin mit Asus sehr zufrieden zumindest was Mainboards angeht. Kaufe nur Asus Bretter und nie Probleme gehabt. Mein Maximus 7 Hero rennt seit dem ersten Tag als ich es vor 2 Jahre gekauft hatte. Musste nur mal die Batterie wechseln. Gab sogar letztens wieder ein Bios Update. Support bekommt das gute Stück nach wie vor seitens Asus.
        Grafikkarten gehen so. Meine damalige GTX 970 Strix war ganz okay. Konnte mich nicht beklagen. Ich sag mal so andere Partner von Nvidia bekommen es besser hin als Asus und das günstiger.
        Mit meinem Asus ROG G-Sync (PG278Q) Monitor bin ich schwer zufrieden, hab den dann auch bald 2 Jahre. Musste damals aber den ersten zurück schicken hatte ein dicken fetten schwarzen Pixelfehler in der Mitte des Bildschirms. Der Zweite der dann kam war einwandfrei.
        Insgesamt hatte ich noch nie wirklich Probleme mit Asus. Das Einzige was ich kritisch sehe sind die Preise für den ganzen ROG Kram.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Würde ein einfaches 5 Finger Shopping nicht auch reichen?
        Zitat
        muss Asus schildern, warum man der größte ROG-Fan sei
        Wer das schafft muss 5 Runden Topfschlagen und Fang den Hut überstehen? Man könnte doch auch mal was sinnvolleres gestalten
        Zitat
        wer schon mal ein 700-Euro-Mainboard in den Händen halten wollte, ist beim ROG Day 2017 richtig.
        Was hat man davon außer vielleicht nen feuchten Zwickel? Papi, wenn mal groß bin und viel viel Geld verdiene kaufe ich es mir?
      • Von FooBar Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Asus ROG hat ein Qualitätsproblem:
        Die eigentlich sehr guten Monitore haben praktisch garantierte Pixelfehler out of the box.
        Geht gar nicht klar.

        Bei DELL z.B. gehts auch anders.
      • Von LittleBedosh PC-Selbstbauer(in)
        Die Lüfter sind der letzte dreck dieses DirectCU desgin ist Müllreif die hälfte der heatpipes hat nichtmal kontakt zur GPU
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1223390
Hardware
ROG Day 2017: Asus lädt Fans zum Zocken und Hardware-Angrabschen ein
Asus veranstaltet am 01. April in Berlin den ROG Day 2017 (und betont, dass es sich nicht um einen Aprilscherz handelt). Freunde der Republic of Gamers können sich um einen Platz beim Event bewerben, indem sie schildern, warum sie die größten ROG-Fans seien. Asus verspricht jede Menge Hardware und anspielbare Titel, die teilweise noch nicht veröffentlicht sind.
http://www.pcgameshardware.de/Hardware-Thema-130320/News/Asus-ROG-Day-2017-Teilnahme-1223390/
16.03.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/03/Asus-Join-the-Republic-of-Gamers-pcgh_b2teaser_169.PNG
news