Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Das ist aber schon doof für die Kunden und die Banken, dann heisst es wohl etwas länger warten bis der Fehler behoben wurde. Alle Bestellungen Manuell bearbeiten ist zwar möglich aber ein riesiger Aufwand der auch mit Kosten verbunden ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191173
HTC Vive
HTC Vive: Banken und HTC sorgen für stornierte Vorbestellungen
Bei der Bezahlung der Vorbestellungen für das Virtual-Reality-Headset HTC Vive haben einige Banken den Geldtransfer wegen Betrugsverdacht nicht durchgeführt und so dafür gesorgt, dass HTC am anderen Ende der Kette die Bestellung automatisch stornierte. Die Betroffenen haben damit auch ihren Platz in der Warteschlange verloren, doch HTC arbeitet an einer Lösung.
http://www.pcgameshardware.de/HTC-Vive-Hardware-261074/News/Banken-HTC-stornierte-Vorbestellungen-1191173/
04.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/HTC-Vive-_7_-pc-games_b2teaser_169.jpg
htc vive,virtual reality
news