Online-Abo
Games World
  • Test der Grafikkarte Radeon HD 4870 2GB Vapor-X von Sapphire

    Mit der Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X 2GB präsentiert PC Games Hardware Online den dritten Eintrag eines neuen Formates: den Performance-Brief. Ein Kurztest einer Grafikkarte mit allen wichtigen Details und einem kurzen Benchmark-Teil mit selektierten Vergleichen.

    Sapphire Radeon HD 4870 2GB Vapor-X im Performance-Brief von PC Games Hardware Online (11)Sapphire Radeon HD 4870 2GB Vapor-X im Performance-Brief von PC Games Hardware Online (11)Quelle: http://www.pcgameshardware.deHeute im Performance-Brief: Die Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X mit 2GB - eine Radeon-Grafikkarte mit 2 GiByte GDDR5-Videospeicher, RV770-GPU (55nm) und einer Kühlung auf Basis der Vapor-Chamber-Technologie.

    Erläuterung: Performance-Brief
    Der Performance-Brief ist eine Möglichkeit, die umfangreichen Tests, die PC Games Hardware mit Grafikkarten, CPUs und anderer Hardware durchführt kurzfristig online verfügbar zu machen. Im Performance-Brief erfahren Sie alles Wichtige zu einem Produkt auf einer einzigen Seite - ein Kurzüberblick. Dabei kommen jedoch keine Messwerte zu kurz, nur die von umfangreichen Chipsatz-Tests gewohnten Benchmark-Orgien bleiben auf der Strecke. Dafür gibt es, passend zum getesteten Produkt, ausgewählte Vergleiche zu zwei anderen Grafikkarten.

    Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X 2GB
    Die Vapor-X-Reihe von Sapphire setzt auf eine spezielle Kühlung mittels der Vapor-Chamber-Technologie. Diese führt durch einen Verdampfungseffekt die Hitze schnell und effektiv von der Wärmequelle weg und ermöglicht so eine geräuscharme aber gleichzeitig wirkungsvolle Kühlung. Zusätzlich stattet Sapphire die Karte mit der gigantischen Menge von 2 Gigabyte modernen GDDR5 Videospeichers aus. Die Taktraten bleiben trotz der effizienten Kühlungstechnologie auf dem Niveau der AMD-Referenzwerte von 750 MHz Chip- und 900 MHz Speichertakt.

    Sapphire Radeon HD 4870 2GB Vapor-X im Performance-Brief von PC Games Hardware Online (4)Sapphire Radeon HD 4870 2GB Vapor-X im Performance-Brief von PC Games Hardware Online (4)Quelle: http://www.pcgameshardware.deDer in 16 512-MBit-Chips auf Vorder- und Rückseite verteilte GDDR5-Speicher stammt vom angeschlagenen Speicherhersteller Qimonda. Die acht Chips auf der Vorderseite werden vom Luftstrom des 75-Millimeter-Axiallüfters (Nennstromstärke 0,35A) gekühlt, auf der Rückseite ist zu diesem Zweck ein Alu-Profil angeschraubt, welches durch seine Höhe von 10 Millimetern bei einem besetzten x1-Slot oberhalb der Grafikkarte eventuell zu Inkompatibilitäten führen kann. Die geschlitzte Slotblende erlaubt einem Teil der vom Gebläse verteilten Warmluft, aus dem Gehäuse zu entweichen, die Spannungswandler bekommen aufgrund der Plastikblende des Kühlers nur einen geringen Luftstrom ab - im Test führte das aber zu keinen Problemen.

    Link zur Hersteller-Webseite
    Link zum Preisvergleich von PC Games Hardware Online (Full-Retail)

    Die wichtigsten technischen Daten finden Sie in unserer Übersichtstabelle:

    Grafikchip/KarteSapphire HD 4870 2GB Vapor-XHD 4870HD 4850GTX260-216GTS 250 'Fast'GTS 250 '512'
    ChipRV770RV770RV770GT200(b)G92bG92b
    Taktrate Chipkern (MHz)750750625576738738
    Taktrate Shader-ALUs (MHz)7507506251.2421.8361.836
    Taktrate Speicher (MHz)1.8001.8001.0009991.1001.100
    Speicherausstattung (MiByte)2.048512, 1.024512, 1.024896/1.7921.024512
    Speicherbus (Bit)256256256448256256
    SpeichertypGDDR5GDDR5GDDR3GDDR3GDDR3GDDR3
    MAD-Leistung (GFLOPS)1.2001.2001.000536,5470470
    Texturfüllrate (MTex/s)30.00030.00025.00041.47247.23247.232
    Speicherbandbreite (MByte/s)115.200115.20064.000111.88870.40064.000
    Multi-GPUCrossfire XCrossfire XCrossfire XSLI, 3-W.-SLISLI, 3-W.-SLISLI, 3-W.-SLI
    PCI-E.-Stroma. (6-Pin/8-Pin)2 x / 0 x2 x / 0 x1 x / 0 x2 x / 0 x1 x / 0 x1 x / 0 x
    Einbautiefe PCB (mm, ca.)242228228268228228
    Einbaubreite (Slots)221222

    Neben einer Treiber-DVD und der Demo-Versionen beinhaltenden "Ruby-Rom" befinden sich Cyberlinks DVD-Suite, Power DVD und der Advanced Edtition des sonst kostenpflichtigen 3DMark Vantage im Karton. Zwei Adapter für die PCI-Express-Stromversorgung sowie eine Crossfire-Brücke komplettieren den Hardware-Teil der Ausstattung. Auf der Slotblende ist bereits jeweils ein Anschluss für Dual-Link-DVI, HDMI und DSub15 aufgeschraubt.

    Die Lautstärke und Kühlleistung des Speichermonsters von Sapphire dokumentiert folgende Tabelle:

    MesswerteSapphire Radeon HD 4870 2GB Vapor-X
    Idle (Sone/db(A))0,3 / 22,1
    Idle (Grad Celsius)58
    Idle (Watt)63,5
      
    3DMark 03 (Sone/db(A))1,2 / 32,3
    3DMark 03 (Grad Celsius)70
    3DMark 03 (Watt)142,1
      
    Furmark (Sone/db(A))2,8 / 40,4
    Furmark (Grad Celsius)74
    Furmark (Watt)189,1

    Leider unterscheidet das von Sapphire auf unserer Testkarte eingespielte BIOS 2D- und 3D-Modus nur hinsichtlich der GPU-Taktraten. Die Taktung des GDDR5-RAMs und die Versorgunsspannung des RV770-Chips bleiben in beiden Fällen gleich, was zu einer hohen Leistungsaufnahme im Idle-Modus führt. Wir stehen mit Sapphire in Kontakt um zu klären, ob sich die im Handel befindlichen Karten in diesem Punkt von unserem Testmuster unterscheiden.

    Bitte beachten Sie, dass die reale Leistungsaufnahme der Grafikkarte allein gemessen wurde - in drei unterschiedlichen Lastszenarien: Neben dem Desktop-Betrieb unter Windows XP auch im Extrem-Stresstest Furmark sowie im 3DMark 03, welcher eine durchschnittliche Last für die Grafikkarte darstellt. Die Geräuschmessungen finden im Abstand von 50 Zentimetern statt und sind daher nicht mit unseren Messungen zum Beispiel im Jahre 2008 vergleichbar.

    Benchmark-Tests der Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X 2GB
    Alle wichtigen Daten im Überblick - das ist die Maxime des Performance-Briefs von PC Games Hardware Online. In vier der zurzeit wichtigsten und beliebtesten Spiele zeigen wir die Performance der Grafikkarte auf einen Blick. Zum Vergleich bieten wir Ihnen die eine reguläre Radeon HD 4870mit 1GiByte Grafikspeicher und die Geforce GTX260-216 aus einem ähnlichen Preissegment an. Für eine größere Auswahl an Benchmarks verweisen wir auf unsere umfangreichen Chipsatztests. Details zu den verwendeten Benchmark-Tests finden Sie wie gewohnt im Forum von PC Games Hardware Extreme.

    Overclocking Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X 2GB
    Die Vapor-X-Kühlung der HD 4870 Vapor-X 2GB lassen eigentlich auf gute OC-Ergebnisse der Grafikkarte hoffen. Leider enttäuschte unser Testmuster in dieser Hinsicht etwas, denn mit einem stabilen Maximaltakt von lediglich 790/1.938 MHz besitzt die Karte kein besonders gutes OC-Potenzial. Bitte beachten Sie, dass es sich beim Übertakten immer ein wenig um ein Glücksspiel handelt und jedes Einzelexemplar unterschiedlich reagiert.

    Fazit: Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X 2GB
    Leise Kühlung, schneller Speicher mit genügend Platz für jede Lebenslage und eine gute Software-Ausstattung, welche nur eine Spiele-Vollversion vermissen lässt, sprechen für die Sapphire Radeon HD 4870 2GB Vapor-X.

    Gegen die deutlich preiswertere, aber auch lautere und heißere Standard-Version der Radeon HD 4870 1GB kann sie sich bei Benchmark-Fps nur im höchsten Crysis-Warhead-Setting mit rund 30 Prozent Mehrleistung deutlich absetzen - allerdings erreichen beide Karten hier unspielbare Werte. Gegenüber der Geforce GTX260-216 (ebenfalls mit Standard-Takt) kann sich die Karte besonders in Race Driver Grid und Crysis Warhead sowie mit 8x MSAA durchsetzen. In Call of Duty World at War und den 4x-AA-Settings von Fallout 3 liegt die Geforce dagegen knapp vorn.

    Müssen Sie auf ihr Budget achten, sind die für unter 200 Euro erhältlichen Radeon HD 4870 1GB oder eine Geforce GTX 260-216 eine gute Alternative, ebenso wie die Sapphire HD 4870 Vapor-X mit nur einem GiByte GDDR5-RAM.

    Alle Performance-Briefs aktueller Grafikkarten im Überblick:
    Test der Grafikkarte Geforce GTS 250 2GB von Palit
    Test der Grafikkarte Radeon HD 4850 Sonic 1GB von Palit

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Grafikkarten-Rangliste: 27 Radeon- und Geforce-GPUs im Benchmarkvergleich
  • Stellenmarkt

    Es gibt 69 Kommentare zum Artikel
    Von PontifexM
    ich kaufe meine hardware nicht jedes halbe jahr neu´-.- aber da nvidia im moment nicht mal mehr die 260er an den mann…
    Von JeeBo
    Derzeit mag das vllt. noch so sein, wenn du abe rkeiner derer bist, die sich halbjährlich ne neue GK kaufen, solltest…
    Von PontifexM
    also mir kommen die 2 gig arbeitsspeicher auf der karte recht sinnfrei vor, wenn ich mir den vergleich zwischen der 1…
    Von JeeBo
    Wie immer liegt der Unterschied im Zubehör
    Von kevinl
    Hallo, von der sapphire 4870 2gb gibts ja die full-retail und die light-retail. Was ist denn da der unterschied ausser…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 08/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
679405
Grafikkarten
Grafikkarten-Test auf PC Games Hardware
Mit der Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X 2GB präsentiert PC Games Hardware Online den dritten Eintrag eines neuen Formates: den Performance-Brief. Ein Kurztest einer Grafikkarte mit allen wichtigen Details und einem kurzen Benchmark-Teil mit selektierten Vergleichen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Grafikkarten-Test-auf-PC-Games-Hardware-679405/
20.03.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/Sapphire-Vapor-X-HD4870-2G.gif
grafikkarte
tests