Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Thaquanwyn Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von VNSR
        Die GTX280 hat beim Release auch 500€ gekostet. Und was die 150-200€ angeht, denke ich, dass es bei ebay in einem 3/4 Jahr kein Problem mehr wird.


        ... nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die GTX 480 in einer viel geringeren Stückzahl zur Verfügung stehen wird und somit immer ziemlich rar bleiben dürfte ...
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von VNSR
        Die GTX280 hat beim Release auch 500€ gekostet. Und was die 150-200€ angeht, denke ich, dass es bei ebay in einem 3/4 Jahr kein Problem mehr wird.
        In einem 3/4 Jahr gibt's dann aber evtl. schon wieder bessere Karten.
      • Von VNSR Software-Overclocker(in)
        Zitat von Thaquanwyn
        ... wenn du tatsächlich darauf warten willst, dass du eine GTX 480 für 150-200€ bekommst, könnten deine Haare in der Zwischenzeit möglicherweise leicht gräulich werden ...

        Die GTX280 hat beim Release auch 500€ gekostet. Und was die 150-200€ angeht, denke ich, dass es bei ebay in einem 3/4 Jahr kein Problem mehr wird.
      • Von Thaquanwyn Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von VNSR
        ...

        Was den Preis angeht, hab ich ja geschrieben, dass ich mir nicht gleich 2 HE-Karten aufeinmal hole, sondern die 2. erst kaufe wenn ich sie auch wirklich nötig hab. Meine 1. GTX280 hab ich mir für 350€ gekauft, die zweite ein knappes halbes Jahr später bei ebay für 150€. Preislich schlägt mein Gespann damit locker die GTX295 und die 4870X2 und liegt momentan durchschnittlich auf dem selben Leistungswert der GTX480 (wenn auch nicht in allen Einstellungen). Ich kann in naher Zukunft meine beiden 280 jeweils für ca. 150€ verkaufen (akt. Wert bei ebay) und würde für einen geringen Aufpreis die GTX480 bekommen (hier warte ich auch noch bis diese auf 400€ runtergegangen ist). Danach warte ich wieder ein halbes Jahr ab und kaufe mir die 2. 480 für ca. 150-200€ und hab für dieses SLI-Gespann insgesamt 300-400€ ausgegeben, welches sich stets mit akt. HE-Karten messen kann.


        ... wenn du tatsächlich darauf warten willst, dass du eine GTX 480 für 150-200€ bekommst, könnten deine Haare in der Zwischenzeit möglicherweise leicht gräulich werden ...
      • Von Incredible Alk Moderator
        Ich habe zugegeben nicht lange 2 GTX285 in meinem PC gehabt, hatte nur über ein Wochenende testweise die Karte eines verreisten Freundes geliehen um einmal die Höllenmaschine zu haben

        Zu Mikroruckler: Ich habe 3 Tage lang 2 GPUs zusammen genutzt und werde es nie wieder tun bis dieses Problem endgültig weg ist! Die 35 fps meiner GTX285 waren mir in Crysis allemal lieber als die 60fps zweier Karten - die Ruckler waren zwar kürzer und weniger störend als die bekannten wenns unter 20fps fällt aber sie sind allgegenwärtig und extrem nervtötend. Wenn die fps nicht wirklich im sehr hohen Bereich über 60 lagen und damit nicht mehr spürbar waren musste ich nach 30-40 Minuten aufhören zu spielen - irgendwie hatte mein Hirn da Probleme mit und ich bin sehr schnell müde geworden (was ich sonst erst nach Stunden werde).

        MGPU ist klasse für beeindruckende Benchmarkscores und Stromrechnungen aber für mich derzeit keine Alternative.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744470
Grafikkarten
GF100-Mysterium lüftet sich
Die Geforce GTX 480 hat die Krone als schnellste Single-GPU-Grafikkarte zu einem hohen Preis in Sachen Lautheit und Leistungsaufnahme zurückerobert. Doch noch immer sind einige Details unklar: Füllratentests zeigen teils ungewöhnlich niedrige Werte. Was ist hier los?
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/GF100-Mysterium-lueftet-sich-744470/
07.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/Nvidia-Fermi-GF100-Grafikkarte-Architektur-Preview-02.png
Geforce, GTX 480, GTX 470, Nvidia, Grafikkarte, Füllrate
tests