Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OldboyX Freizeitschrauber(in)
        Zitat von XE85
        Da brauchst du gar nicht viel erklären, die Defekte sind aktuell immer nur im Kombination im overclocking aufgetreten, welches wiederum kein garantiertes Feature ist und somit auch kein Garantieanspruch betsteht. Daher sehe ich hier auch kein Fehlverhalten seitens nv, der Treiber hat einen Fehler der Beseitigt wird und im Normalbetrieb ohnehin nicht auftritt.

        mfg

        Etwas Google sagt mir:

        - Es gibt auch Karten die völlig @ stock abgeraucht sind
        - Es gibt auch Karten die mit späteren Treibern abgeraucht sind (laut kitguru arbeitet Nvidia auch mit Hochdruck an einem neuen Bios - das Problem ist offenbar nicht komplett über den Treiber lösbar, was aber Review Seiten von Anfang an gesagt hatten)
        - Der neueste Treiber lässt in zb. MSI Afterburner keinerlei Änderungen von Takt oder Spannung mehr zu und (manche) berichten, dass die GPUs sich nunmehr im normalen Spielbetrieb manchmal untertakten (550 Mhz oder gar weniger) wodurch mitunter die Performance einbricht. Andere behaupten wiederum, das sei normal, weil die GPU sich in Spielen "langweile".
      • Von k@k@nut Software-Overclocker(in)
        Naja ich denke,die Karte wurde hirnlos zu Tode gequält.
        Es ging ja nicht darum mit einer höheren Taktfrequenz oberhalb der normalen Hersteller Spezifikation, die zu qüalen,sondern die schnellste GPU der Welt zu erziehlen.
        bei einer TDP von bis zu 375 Watt,kann man nix mehr viel Rauswürgen.:
      • Von hawk910 Freizeitschrauber(in)
        OC und Überspannung hin oder her... OC ist doch schon lang keine Ausnahme mehr. Ich finde es sehr verwunderlich, dass die Spannungsversorgung so schwach ausgelegt worden ist. Ein hardwareseitiger Schutz wäre bei so einer teuren Karten ja wohl auch machbar gewesen.
        Das Enthusiasten versuchen werden an der Taktschraube zu drehen, das ist doch nichts besonderes, da muß der Hersteller mit rechnen. Und ob der User nun die Schuld zu tragen hat oder nicht...es ist eine sehr schlechte Werbung für den Hersteller. Nach "Thermi" haben wir nun die "Dual-Grillforce", das wird im Kopf der User haften bleiben, und das ist für die Vermarktung der hardwaregewordenen Leistungskrone ganz schlicht und ergreifend hinderlich und verhilft dem Produkt nicht gerade seinen Platz als Aushängeschild des Herstellers zu halten, denn genau deswegen gibt es diese übermotorisierten GraKas.
        Meines Erachtens nach kann nur eine überarbeitete Hardwareversion der Karte die schlechten Schlagzeilen ausbügeln.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Ich hab ja auch kein Problem mit der ganzen Sache, meine Karten haben bisher immer überlebt

        Wie so ein Fall vor Gericht ausgehen würde wissen wohl nur die Juristen alleine, die Sache mit den Tools zum OC und dann Garantie oder nicht oder wie und so weiter sind rechtlich wahrscheinlich dermaßen komplex dass ich gar keine Lust habe mich da reinzulesen^^
      • Von Pumpi Software-Overclocker(in)
        Also das da was möglicherweise gespeichert wird hör ich zum ersten mal, kann ja aber immer noch so sein, wer weiß.

        Im speziellen Fall EVGA :

        EVGA bietet ein tool an, namens EVGA Precision mit dem ich Volt und Takt erhöhen kann, wie wir alle wissen !

        Damit leistet EVGA Beihilfe zu einer Handlung die sie gar nicht erlaubt.

        Die Kiste würde vor einem hohen deutschen Gericht nicht standhalten. Genauso ist NV mit in der Haftung wenn sie Expliziet nur diese und jene Volterhöhung frei geben. Aber dafür nicht gerade stehen wollen.

        Es wäre ein leichtes für NV zu sagen bzw. festzulegen das eine GTX 580 nur 1,02Volt kriegt und gut. Zu cracken nur mit BIOS Mod, was eine eigene ernsthafte Energie zur Überwindung erfordert. Das macht NV aber bewusst nicht, NV lockt Motten ins Licht.

        Desweiteren muß ich bei Einschicken meiner Graka garkeine Angaben zur Nutzung machen. Ein Grundsatz unserer Rechtsprechung lautet : Der Angeklagte muß sich nicht selbst belasten und es gilt : Im Zweifel für den Angeklagten.

        Ich kann dir jetzt nicht die Paragraphen beilegen, denn dann würde eine Rechtsberatung stattfinden und das geht ja nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
817586
Grafikkarten
Zu hohe Leistungsaufnahme
Im Zuge der Veröffentlichung von Nvidias neuem Flaggschiff, der GTX 590, kamen einige Berichte zutage, dass die High-End-Grafikkarte in einigen Tests außerhalb der Standardeinstellungen einen Defekt erlitten hat. Wie auch Nvidia nun bestätigt scheint der mit den Testmustern ausgegebene Treiber 267.52 hierfür verantwortlich zu sein. Nvidia betont jedoch, dass die Karten innerhalb der Spezifikation keine Probleme verursachen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Zu-hohe-Leistungsaufnahme-817586/
26.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/GeForce_GTX_590_074-Edit.jpg
fermi,nvidia
news