Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kaaruzo Gesperrt
        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Grafikkarten sind ja auch ein kaum monopolistisches Gut, von daher ist es vollkommen klar, dass das natürlich der Mar...
        ...oh, wait! Willst du eigentlich mich oder dich selber auf den Arm nehmen?!


        Richtig, Grafikkarten sind kein monopolistisches Gut. Ergo nehm ich wohl dich auf den Arm.

        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Natürlich entscheiden das einzig und allein Nvidia und Boardpartner---vor allen Dingen Nvidia kann es sich voll und ganz momentan leisten Preise nach Lust und Laune (in gewissem Rahmen, selbstverständlich!) zu setzen.
        Solange die 980 nicht bedeutend teurer als die 780 TI geworden wäre hätte sie sich IMMER gut genug verkauft! Da ist die Kundenumgewöhnung deutlich mehr Wert als kurzfristige Einbußen...


        Ergo ist die Nachfrage offensichtlich da. Also ist der Preis auch gerechtfertigt. Also wo ist der Preis der Karte jetzt total überzogen?
      • Von burnbabyburn2 Gesperrt
        Zitat von Atma
        Die Zeiten in denen sich die Leistung bei jeder neuen Gen verdoppelt sind längst vorbei und werden nicht wiederkommen - gewöhn dich dran.
        Hallo 14nm kommt nächstes Jahr ,das Problem liegt einfach am Fertigungsprozess im Moment bzw. am Zyklus
      • Von 9maddin9 Freizeitschrauber(in)
        Warum sollten die Preise fallen wenn genug Nachfrage besteht. Andererseits werden die Fertigungsprozesse teurer und die Firmen wollen ihr Geld verdienen, ergo es wird nicht billiger.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von spiel666
        Welcher Preiskampf?
        Es gibt schon seit Jahren kein Preiskampf mehr.
        Es ist sogar so absurd das aufrüsten kein Sinn mehr macht wenn man nicht ein vermögen hat.
        ein kleines Beispiel
        ich habe eine GTX 750 ti und das seit 1,5 jahren
        wenn ich jetzt eine Grafikkarte haben will mit doppelter Leistung (alles andere macht kein Sinn ) zahle ich minimum 300 euro (r9 390,gtx 970)
        wtf da rüste ich doch nicht auf .
        anderes Beispiel CPU
        ich hab ein i5 2500k eine cpu mit doppelter Leistung kostet min 400-500 euro.
        wohlgemerkt das Teil ist 4 jahre alt.
        Meine Theorie:
        Intel nutzt sein Leistungsmonopol extrem aus
        AMD und Nvidia machen Preis und Leistungsabsprachen in der bezahlbaren Mittelklasse.

        Es wird Zeit das die US-Behörden ein paar Untersuchungen machen.(Unsere kann man ja vergessen. Stichwort :Range)
        Die Zeiten in denen sich die Leistung bei jeder neuen Gen verdoppelt sind längst vorbei und werden nicht wiederkommen - gewöhn dich dran.
      • Von kloanabua Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Is Top ich muss meine MSI R9 280X noch loswerden bin aber zurzeit zu faul sie in Kleinanzeigen reinzustellen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167594
Grafikkarten
Nach AMDs R300- und Fury-Launch: Die alten Preise bleiben nahezu unverändert
Die Preissituation bei Grafikkarten hat sich kaum verändert, seitdem AMD seine aktuellen Grafikkarten veröffentlicht hat. Sowohl die hauseigenen Radeons der 200er-Reihe als auch die Konkurrenz mit der Geforce 900 sind kaum günstiger oder teuer geworden. Aus Ersterer lassen sich noch immer gute Preis-Leistungs-Angebote finden.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Grafikkartenpreise-Entwicklung-1167594/
14.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/AMD_Radeon_R9_Fury_X_Aufmacher_20150629125753-pcgh_b2teaser_169.jpg
grafikkarte,gpu,radeon,preisvergleich,amd,nvidia,geforce
news