Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bootzeit PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Dorgaard
        da lesen nicht zu deinen stärken gehört, abgesehn von einer derben unart so zu antworten, beim bench ist der unterschied 3 fps. oh und es waren nicht 15 fps. aber im rechnen bin ich wirklich mies.

        http://pcgameshardware.de...

        Es sind 4,4 FPS .
      • Von Dorgaard Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Brehministrator
        Da Rechnen scheinbar nicht zu deinen Stärken gehört, anbei mal für dich die Rechnung Es wurde durch diverse Tests ja bereits gezeigt, dass das Speicherinterface in den meisten Spielen nicht/kaum limitiert. Eine Steigerung des Kerntaktes wird sich also linear auf die FPS übertragen. Der Standardtakt sind 918 MHz, die 1100 MHz sind also eine Steigerung von 20%. Also werden die FPS auch um ca. 20% steigen. Wenn es vorher 40 FPS waren, sind es nach der Übertaktung bis zu 48 Waren es vorher natürlich nur 15 FPS, sind es nachher 18 FPS, also deine genannte Steigerung um 3.
        da lesen nicht zu deinen stärken gehört, abgesehn von einer derben unart so zu antworten, beim bench ist der unterschied 3 fps. oh und es waren nicht 15 fps. aber im rechnen bin ich wirklich mies.

        http://pcgameshardware.de...
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von Gripschi
        Ein Wechsel von einer 7870 lohnt ehr nicht oder doch? Ausgehend von 1180 Hz und 4900 Speicher?

        Preislich recht attraktiv.

        Lohnt absolut nicht ! Hab auch eine 7870 und warte auf Mitte/Ende 2015 bis zur nächsten Karte. Bis dahin rettet das OC ein paar zusätzliche frames
        Wenns unbedingt jetzt eine neue Karte sein muss, würde ich das wie CD Labs machen und zu ner 290 non X greifen.

        btw: preislich ist die 285 (noch) ganz sicher nicht attraktiv!
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Gripschi
        Ein Wechsel von einer 7870 lohnt ehr nicht oder doch? Ausgehend von 1180 Hz und 4900 Speicher?

        Preislich recht attraktiv.

        Das wär ungefähr so, wie wenn man von ner 5870 auf ne 6950 gewechselt hätte---keine gute Idee!
        Da bekam man auch ab und zu Vor- und ab und zu Nachteile, insgesamt hat es sich aber einfach nicht gelohnt!
        Entweder solltest du zur 290 non X wechseln oder gleich die nächste Gen überspringen und dir frühstens Ende 2015 was neues gönnen!
      • Von SoniX Kabelverknoter(in)
        Ich würde sagen ein wechsel von der 7870 zur R9 285 lohnt sich nicht wirklich. Habe selber eine 7870. Ich warte da noch lieber auf was besseres.. .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134813
Grafikkarten
[Update: Jetzt im Testlabor] AMD Radeon R9 285: "Hard-Launch" erfolgt, lieferbar ab 220 Euro
Wer kürzlich einen Blick in unseren Preisvergleich gewagt hat, wird womöglich festgestellt haben, dass zahlreiche Modelle der Radeon R9 285 bereits bei einigen Händlern verfügbar sind. Los geht es ab 220 Euro für VTX3Ds X-Edition, wohingegen Asus' Strix den Abschluss für 260 Euro bildet.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-Radeon-R9-285-lieferbar-1134813/
08.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/R9_285_Testlabor_4-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,grafikkarte
news