Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von localhost Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Eine dicke Grafikkarte passt zumindest. Es scheitert bei diesem Gehäuse nur an SFX - nur ein paar cm. Aber das scheint dir nicht ein dein kleines Köpfchen zu gehen...
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Ich denke nicht - tut mir ja auch echt leid wenn ich deine Gefühle verletzt habe.
        Aber ich denke eher, wer sich nen ITX Case mit geringen Volumen ansieht und sich dann beschwert, dass er kein "dickes" Gaming-Rig konstruieren kann, weil unter anderem nur SFX Netzteile vorgesehen sind, sollte sich seinen Kommentar sparen
      • Von localhost Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die einzig guten SFX PSUs kommen von Silverstone und die sind wirklich teuer. Den Rest braucht man sich gar nicht anzuschauen. Dieses Case gefiel mir gut und ich hatte vor, eine dicke Grafikkarte zu verbauen. Aber mit den kleinen, schwachen Netzteilen wird das nichts mit SFF gaming rigs!

        Edit:

        Du kannst dir dein Kommentar echt sparen. Kommst mir dann noch mit so einem Billig Schrott. Im Bereich SFX ist das hier "The Real Shit" http://geizhals.de/silver... Für meine Zwecke ist es jedoch nichts.
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von localhost
        Klar, für normale ATX Netzteile gab es keinen Platz. Muss ja nicht mal Full Size sein, eine Länge von 140mm wäre auch in Ordnung. Machen die das nur, damit sie ihre überteuerten SFX Netzteile verkaufen können? Die Auswahl an SFX PSUs ist schon gering genug...

        Gibt ja nich auch schon genug Gehäuse in denen dauernd ATX vorgesehen ist

        Und die Teile sind ja soooo überteuert - ein BQ 350W kostet sogar ganze 42 Euro! 42(!!!) - zweeeeiiiiiuuuuuunnndviiieeerziiiig! Man stelle sich das mal vor! Und das wo die ganzen ATX Pendants ja nur 10 Euro kosten.

        Das einzig teure Exemplar ist das von mir angesprochene. Allerdings finde ich 100 Euro für eine gute PSU nicht zu viel.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Skysnake
        Bin ich blöd oder ist das nur ein nicht lauffähiges mockup?

        Das Board hat gar kein PCI-E Steckplatz, und selbst wenn, brüchte man ein Raiser-Kabel oder Karte.
        N Raiser wäre eine leichte Ergänzung. Aber die Verwendung eines mehrere Jahre alten Boards (PCI, LPT onboard, Chipsatzkühler größer als CPU-Kühler... - ich tippe auf erste Atom-Generation) und einer ebenso alten Grafikkarte (solche Kühler hat Inno iirc zu GF6/7 Zeiten gebaut) spricht wohl dafür, dass Tests mit der "High-End-Hardware" noch ausstehen
        Für ein funktionierendes System vermisse ich übrigens auch noch den Rest der Wasserkühlung und da ist weder Platz für eine Pumpe noch wird das verlegen von Schläuchen (oder auch nur die Montage von Anschlüssen) ein Kinderspiel. Und alle, die Zocken wollen, möchten ggf. auch mehr CPU, als typischerweise verlötet auf ITX Platinen zu finden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073277
Gehäuse
Silverstone Raven: Bilder eines Mini-ITX-Gehäuses aufgetaucht
Der Gehäuse-Hersteller Silverstone bietet mit der Raven-Serie eine Reihe von Gaming-Gehäusen an. Scheinbar wird diese nun um ein Gehäuse erweitert, das lediglich Mini-ITX-Mainboards aufnehmen soll. Entsprechende Bilder zeigen ein SFF-Gehäuse, das ohne Kompromisse auch High-End-Hardware aufnehmen kann.
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/Silverstone-Raven-Bilder-Mini-ITX-Gehaeuses-1073277/
09.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Silverstone_Raven_ITX_2.jpg
silverstone
news