Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von maximusoptimus Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ich werde meine GTX 970 zurückschicken und mir eine MSI r9 290x 8GB holen

        die umfangreiche und neutrale Begründung gibt's im Thread dazu:
        http://extreme.pcgameshar...
      • Von 45thFuchs Software-Overclocker(in)
        Wenn man noch eine Mittelklasse karte besitzt ,ist aufrüsten im Moment sowieso schlecht.
        Wenn dann 8GB und voll spezifiziertes DX12,dann ist erstmal ruhe im Karton.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Muss eigentlich jedes Thema immer in einem Kleinkrieg zwischen 2 Fraktionen ausarten?

        Am besten finde ich ja immer jene User, die ihre Meinung durchdrücken wollen. Wen es nach denen geht, gibt es nur einen einzigen Ausweg: GTX970 zurückgeben und unbedingt eine AMD kaufen, ob man nun damit zufrieden ist oder nicht. Es geht ja ums Prinzip! Das ganze wird dann noch mit Halbwissen untermauert.

        Es gibt bestimmt genug Leute, die die Karte auch gekauft hätten wenn sie nur 3 GByte gehabt hätte. Oder müssen jetzt Besitzer einer GTX780 oder GTX780Ti (Vor Oktober noch eine High End Karte) befürchten keine Games mehr spielen zu können.
        Vor gut einem Jahr wurde mir gesagt, dass 4 GByte VRAM reine Geldverschwendung sind. Jetzt ist plötzlich 4 GByte essenziell, ohne geht gar nichts mehr?
        Das größte Wunder von allen sind aber die Menschen, die jetzt trotzdem noch eine GTX970 kaufen mit dem Wissen, dass 0,5 GByte fehlen.
        Könnte es vielleicht daran liegen, dass die GTX970 nicht nur mit ihrer Speichermenge überzeugt?

        Ich denke jeder von uns ist alt genug um seine eigenen Entscheidungen treffen zu können. Wenn einen die Leistung der GTX970 noch immer zusagt und man glaubt damit auch in Zukunft zurechtzukommen, dann kann man sie auch ruhigen Gewissens behalten. Schließlich ist sie ja nicht über Nacht von 60 FPS auf 5 FPS gefallen.
        Wir haben inzwischen einige Spiele auf dem Markt, die VRAM-technisch sehr fordernd sind und trotzdem müssen hier so einige Klimmzüge gemacht werden, damit der Umstand der "fehlenden" 0,5 GByte überhaupt zu beweisen ist.
        Soweit ich diese Beweise zurückverfolgt habe, kommt es nur dann vor wenn die GTX970 sowieso schon am Limit ist und keine von vielen Spielern empfundenen spielbaren FPS mehr liefern kann.
        Diese Fehler treten meist erst dann auf, wenn wir uns in Auflösungsregionen (4K) bewegen, die keine heutige Grafikkarte alleine vernünftig stemmen kann.

        Sicher es gibt Anwendungsfälle wo die "fehlenden" 0,5 GByte ziemlich stark zu buche schlagen. Wenn ich ein SLI-Gespann aus 2 GTX970 fahren würde hätte ich damit auch starke Probleme.
        Davon ab, fahre ich keine Grafikkartenverbünde egal ob SLI oder Crossfire und somit würde mich dieser Punkt schon mal nicht betreffen.

        Hätte ich eine GTX970 und keine GTX980, so würde ich meine Karte nicht zurückgeben, aber gegebenenfalls die Entschädigung von NVidia annehmen.

        Aber es liegt doch in jedermanns eigener Entscheidung seine Karte zurückzugeben oder nicht. Da muss niemand zu etwas gedrängt werden, was er gar nicht möchte. Möchte jemand seine Karte behalten, so akzeptiert doch einfach seine Entscheidung.
        Genauso wenn er auf eine GTX980 wechseln will anstatt sich eine AMD zu kaufen.

        NVidia hat Mist gebaut und nach meiner Meinung nach sollen sie auch dafür grade stehen, aber noch steht eine Entscheidung seitens NVidia aus in welcher Form sie die Verantwortung übernehmen.
        Sollte dies endlich mal bekannt werden, kann jeder GTX970 Besitzer selbst entscheiden ob er den Fehler in Kauf nimmt, oder ein so schlechtes Gefühl mit der Karte hat, dass er sie lieber zurückgibt.

        Wenn einen die Angebote der jeweiligen Händler zusagt bei denen man die Karte gekauft hat, dann sollte man vielleicht auch jetzt schon zugreifen, bevor NVidia mit 2 Gamekeys als Entschädigung um die Ecke kommt.

        Aber wie schon beschrieben: Jeder ist alt genug um seine eigenen Entscheidungen zu treffen und es ist keineswegs hilfreich jemanden zu etwas drängen zu wollen. Im Gegenteil langsam fängt es extrem an zu nerven.

        Apropos Nerven: Ja auch meine GTX980 hat Spulenpfiepen .... ab 2500 FPS. Ich muss nur lange suchen um ein Spiel zu finden, dass 2500 FPS schafft und dass ich heute noch spielen möchte. Und selbst dann kann ich immer noch die VSync-Option ziehen.

        Aber stimmt ja, dass kommt bei AMD-Karten nicht vor: https://www.google.de/web...

        Und das Spulenpfiepen NVidia anzukreiden kann ja wohl nun mal gar nicht sein, denn NVidia liefert nur die GPU, das Platinenlayout und die verbauten Komponenten liegt allein bei den Boardpartnern.

        Beide Fraktionen kochen nur mit Wasser und beide haben sich in der Vergangenheit nicht mit Ruhm bekleckert.

        Sowieso ist es schon sehr verblendet seine Kartenwahl von der Farbe des Herstellerlogos abhängig zu machen. Damit beschneidet man seine eigene Entscheidungsfreiheit.
        Ich habe damit keine Problem die Karte der jeweils anderen Fraktion einzubauen wenn mich ihre Leistung überzeugt und mir das bietet was ich grade brauche.

        Zur Zeit habe ich ein GTX980, aber sollte AMD in 2-3 Jahren (mein Tauschrhythmus) das bessere Gesamtpaket haben, dann wird auch diese in meinen Rechner verbaut.
        Auch ein Grund warum ich diese Fan-Kriege nie verstehen werde.

        Wäre im Oktober keine GTX980 erschienen, dann hätte wahrscheinlich die Sapphire R9 290X Vapor-X mit 8Gbyte RAM den Weg in meinen Rechner gefunden.
        Den dass AMD-Karten unbedingt laut sein müssen in dieser Generation wird von dem Schätzchen ad absurdum geführt.

        Die GTX980 ist nur grade zu dem Zeitpunkt auf den Markt erschienen, als ich mich zwischen einer GTX780Ti und der genannten Karte entscheiden wollte, denn mir war schon klar, dass meine GTX680 für die neuen Titel im Herbst nicht mehr so ganz gereicht hätte.

        Warum die GTX980 statt der GTX970? Nun ich habe ein Buget von 550-650 Euro für meine 2-3 jährigen Einkäufe und dann kaufe ich schon dass, was leistungstechnisch an der Spitze der Nahrungskette rumdümpelt und noch in dieses Buget passt.
        Der Unterschied zwischen meiner GTX670 (die mir im Referenzdesign von MSI zu laut war und für mein Skyrim zu wenig Speicher hatte) und der GTX680 Twin Frozr III mit 4 GB habe ich trotz nur 8% Leistungsunterschied schon deutlich gespürt. Damit war auch klar, dass es eine GTX980 statt einer GTX970 sein sollte.
      • Von Bljad Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Quat
        Oh man verdammt, ab ca. 250 Fps hat meine auch Spulenfiepen, kaum wahrnehmbar aber dennoch! Bei 350 Fps fängt es sogar an zu nerven!
        Dragon übertreibt ein wenig aber die 970 von meinem Kollegen hat auch ein deutliches Fiepen, selbst mit Vsync. Ein Glück kann er wegen der VRAM Geschichte seine Karte zurückgeben und bekommt sein Geld wieder.
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Zitat von Dragon AMD
        Aber fast alle gtx haben spulenfiepen.
        Oh man verdammt, ab ca. 250 Fps hat meine auch Spulenfiepen, kaum wahrnehmbar aber dennoch! Bei 350 Fps fängt es sogar an zu nerven!
        Hmm die 280er da drüben auch ... ach so ist also gar kein NV Feature!
        Bei 120 Frams hör ich auch noch nix. Ok Lüfter aus, da muß doch was sein, ist ja schließlich 'ne "gtx"! Nee nix!
        Vielleicht lass ich mir Mo. mal die Ohren spülen und mit dem Alter nimmt ja auch die Hörleistung ab.
        Aber 17500 Hz kann ich sehr wohl noch hören, dann müß das Geräusch also über 17500 Hz liegen.
        Hab ich 'ne Lösung für! Immer schön zur Disco gehen, oder wie immer das Heut auch heißen mag!

        Ich bin immer noch unschlüssig, ob ich die 970er behalten will. Absolut überzogene 200€ mehr, will ich nicht ausgeben. Andere Alternativen seh ich nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149349
Geforce GTX 970
GTX 970 VRAM-Problematik: Umfrage zeigt gespaltenes Bild
Im PCGHX-Forum hat das Community-Mitglied NoXxOne eine Umfrage erstellt, wie es bei den Besitzern um die Beschaffenheit der GTX 970 geht. Aufgrund der VRAM-Problematik möchte nur knapp ein Viertel der über 600 Teilnehmer die Grafikkarte grundsätzlich behalten. Die meisten warten hingegen auf eine Stellungnahme von Nvidia.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-970-Grafikkarte-259503/News/VRAM-PCGHX-Umfrage-1149349/
29.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Maxwell_GM204_DIE_3D_V17_Final_20140916153709-pcgh_b2teaser_169.jpg
umfrage,gpu,maxwell,grafikkarte,nvidia,geforce
news