Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von farming Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Superwip
        ...
        249MB/s~2GBit/s
        ...

        Ein unbedingt notwendiger Schritt!
        Ist eben die in aktuellen Servern verbreitete Schnittstelle, also wird sie unterstützt. Ermöglicht unter anderem längere Kabel durch höhere Spannung, Verbindung einer Festplatte an mehr als einen Controller (Was für Redundanz wichtig ist wenn ein Controller stirbt oder Fehler produziert) und noch ein paar andere nette Sachen.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Die sequenzielle Übertragungsrate steigt auf 249 MB/s...
        ...
        249MB/s~2GBit/s
        ...
        Zitat
        ...gibt es die Ultrastar He10 auch mit SAS 12 Gbit/s...
        Ein unbedingt notwendiger Schritt!
      • Von farming Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ja, ist sie.

        Aber auch die Archive HDD soll man zwar nicht in größeren Raids betreiben wegen der Vibrationen und eventuell auch Hitzeentwicklung, aber ein kleinen NAS schadet der auch nicht. Man soll ja ohnehin backups machen und redundante Raids benutzen, da ist es auch nicht so schlimm wenn tatsächlich eine den Geist aufgibt.
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DKK007
        Wird ja sicher bei über 400€ liegen.

        Aber 10 TB haben schon etwas.
        Die He8 gibts derzeit ab 532€, die He10 dürfte demnach bei über 600€ starten.
      • Von thorecj PC-Selbstbauer(in)
        Ist die eigentlich Raidfähig? Die Archive HDD 8Tb von Seagate war es ja nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179698
Festplatte
HGST Ultrastar He10: Western Digital verbessert 10-TByte-HDD an allen Fronten
Unter der Marke HGST bringt Western Digital die Ultrastar He10 als zweite hauseigene 10-Terabyte-Festplatte auf den Enterprise-Markt. Die Spezifikationen wurden praktisch in allen Bereichen verbessert, wobei die HDD weiterhin auf eine Helium-Füllung und ein 26,1 mm hohes 3,5-Zoll-Gehäuse setzt. Auf SMR verzichtet HGST zugunsten besserer Leistungswerte.
http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/HGST-Ultrastar-He10-10-TB-1179698/
02.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/HGST_Ultrastar_He10-pcgh_b2teaser_169.jpg
western digital,festplatte
news