Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Nuallan
        Verwende deine Energie für etwas sinnigeres, als andere Leute zu beleidigen und ihnen den Mund verbieten zu wollen. Vielleicht klappt das in deinem privaten Umfeld, aber bei mir kannst du das knicken. Solltest du übrigens mittlerweile mal wissen, denn es ist ja nicht dein erster Versuch.
        Du kannst mir sehr gerne sagen, was denn "funktionieren" würde.
        Ich möchte niemanden den Mund verbieten, aber absichtlich falsche oder grenzenlos übertriebene Behauptungen oder sich ständig wiederholendes Herstellerbashing, dass würde ich gerne seltener lesen.
        Es geht ja nicht um einen Witz oder einmal draufgehauen, sondern ständig immer und immer wieder die gleiche Agenda in ihrer starken Ausprägung.
        Früher hast du gegen AMD gegiftet, jetzt gegen Nvidia.

        Und ich kann in vielen Fällen auch nicht nachvollziehen, wieso manche das noch abstreiten wollen oder darüber diskutieren.
        Das ist als ob jemand ein Foto vom Himmel schießt der blau ist und einer meint der ist rot und ich sag hör auf zu trollen und er meint ich soll ihn nicht beleidigen.
        Zusätzlich kommt ein Polizist vorbei, welcher die Meinung vertritt das ich wegen einem persönlichen Angriff laut Artikel 3 Abs. 7 am Besten drei Tage Auszeit im Gefängnis nehmen sollte.

        Ich kann ja auch ernsthaft auf deinen Beitrag eingehen:
        Zitat von Nuallan
        Wie wäre es mit einer Kaufwarnung für Nvidia-Grafikkarten? Immerhin scheinen die aktuelle Technik nicht zu unterstützen. DX12 gibt es seit über einem Jahr. Die Aufkleber auf den Nvidia-Grakas auch. Nur liefern tun sie mal wieder nur Lügen über Lügen. Und es liegt ja nun auch eindeutig nicht am Spiel Warhammer.
        Ich glaube kaum das du nicht mitbekommen hast, dass die Multiengine-API mit mehreren spezifizierten Queue-Typen von jeder DX12 GPU unterstützt werden muss, es aber keine Vorschriften gibt wie die Hardware das konkret umsetzt, sondern nur das die Funktionalität garantiert werden muss.
        Und Multiengine bzw. Async Compute im Volksmund ist nicht das erste Feature was keine genauen Vorschriften darüber macht, wie etwas von der Hardware umgesetzt werden muss.
        Genauso wie Tessellation nie vorgeschrieben hat wie es die Hardware umsetzen soll, ARM setzt es sogar ganz über die Software durch Compute-Shader um, dennoch unterstützen sie DX11.

        Das ganze Thema ist schon meine persönliche Gebetsmühle, seit vermutlich ebenso über einem Jahr.

        Es ist doch ein Zirkus wenn man deine Kaufwarnung ernst nehmen sollte.
        Eine Kaufwarnung wofür?
        Wir befinden uns in einem Thread zu einem Artikel welcher Ergebnisse zum Thema liefert.

        Die PCGH hat drei Szenarien getestet:
        1. Integrierter Benchmark
        2. Ingame Szene mit Fokus auf GPU-Belastung
        3. Ingame Szene mit Fokus auf CPU-Belastung

        Das erste Szenario ist das einzige, dass einzige, wo AMD GPUs durch die Bank von DX12 profitieren, ansonsten verlieren sie abseits von der 390 auch immer ein wenig Performance.
        Aber nehmen wir das erste Szenario, auch unter DX12 ist eine 970 gegenüber einer 390 mit +6% im Vorteil, 30% unter DX11.
        Die 980Ti ist unter DX12 ganze 34% schneller als eine Fury X, aber das ist natürlich nicht ganz so extrem wie 58% unter DX11.

        Wofür möchtest du also eine Kaufwarnung ausstellen? Für eine weiterhin völlig akzeptable Performance gegenüber vergleichbaren Konkurrenzprodukten, wo Nvidia weiterhin vorne liegt?
        Dafür das sie stärker einbrechen, als AMD-GPUs?
        Sind die unterschiedlichen Resultate irgendwie extrem und gab es so etwas niemals zuvor bei Spielen?
        Hätte man etwa eine Kaufwarnung für Radeons ausstellen müssen, weil ihre Tessellation-Performance schlechter als von Nvidia ist? Nachdem Schema: "Achtung, für DX11 nicht geeignet"?
        Die Async-Compute Thematik wird grauenhaft überkocht und das ganze instrumentalisieren davon nervt schon sehr lange, jedenfalls mich.
        Und du bist dir deiner Beiträge sicherlich völlig im klaren, genauso wie früher gegen AMD, wo du auch den Bogen meistens überspannt hast, es liegt nicht an mir dir deine Beiträge zu verbieten, aber an dir sie in eine seriöse und gehaltvolle Richtung zu bewegen.


        Zitat von computertyrann
        What? Locuza gesperrt? Ja wieso das denn?
        [...]
        Zitat von Iconoclast
        [...]Beispielsweise wenn jemand ziemlich offensichtlichen Blödsinn schreibt und man sagt, dass die und die Person nicht trollen soll, ist das gleich ein "personenbezogener Angriff". [...]
        Der eine Beitrag beantwortet den anderen.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von computertyrann
        What? Locuza gesperrt? Ja wieso das denn?
        Ist bestimmt kein Permbann aber es überrascht doch, ist er doch einer der wenigen die stets auf hohem Niveau diskutieren und persönlich werdend hab' ich ihn nur dann erlebt, wenn er wiederholt mit Unwahrheiten von beratungsresistenten Menschen konfrontiert wurde.

        Vielleicht hat er sich ja auch bannen lassen, weil er was lernen muss fürs Studium
        Gibts ja in anderen Foren auch.
      • Von KetanestCola Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Habe aktuell auch eine Verwarnung (personenbezogener Angriff) kassiert - nur weil ich geschrieben habe dass er "nicht die hellste Kerze im Kronleuchter" ist - Aber gut - da kann ich mit leben- war ja nicht mal gelogen

        Topic: Diese Vulkan API hatte ich lange Zeit gar nicht auf dem Schirm. Was man so sieht ist das aber echt beeindruckend was da noch aus älteren Karten / Rechnern herausgekitzelt wird.

        Da kann man echt nur hoffen dass es damit weiter geht.
      • Von Iconoclast BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von computertyrann
        What? Locuza gesperrt? Ja wieso das denn?

        Hoffe das ist kein Permabann. Mir haben seine Ausführungen gefallen.
        Nun, das geht hier teilweise sehr schnell. War auch schon mal gesperrt, weil Äußerungen eine Verwarnung nach sich gezogen haben, die in Foren eigentlich Gang und Gäbe sind. Ist nicht immer ganz nachvollziehbar. Beispielsweise wenn jemand ziemlich offensichtlichen Blödsinn schreibt und man sagt, dass die und die Person nicht trollen soll, ist das gleich ein "personenbezogener Angriff". Was Locuza gemacht hat, weiß ich nicht, aber imo sind Verwarnungen hier teilweise viel zu schnell da. Schreibe auch in anderen Foren und bin noch nie irgendwo verwarnt worden, hier habe ich 7 Stück. Aber das sind nur meine 2 Cent.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von MajorTom69
        Du Witzbold.
        NVidia-Karten unterstützen DX12 ja auch noch nicht.
        Erst recht nicht so alte Gurken.
        ......mhhh soll ich darauf jetzt etwas Antworten, oder bist du selbst schon drauf gekommen.
        Davon abgesehen, dass es bei Doom um Vulkan ging, ist dir schon bewusst, dass es auch bei DX12 verschiedene Abstufungen gibt?
        z.B.: Um bei DX12 die Vorteile des geringeren CPU-Overheads zu nutzen, reicht auch so eine "alte Gurke" wie meine.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201223
DirectX 12
DirectX 12: Engine-Programmierer von id Software rät zu Vulkan
Die aktuelle Grafikschnittstelle DirectX 12 funktioniert nur mit Windows 10 und der Xbox One und wird langsam von immer mehr Spiele-Entwicklern unterstützt. Der Engine-Programmierer Axel Gneiting von id Software ist allerdings der Ansicht, dass das aufgrund der Existenz der plattformübergreifenden Schnittstelle Vulkan keinerlei Sinn ergebe.
http://www.pcgameshardware.de/DirectX-12-Software-255525/News/Engine-Programmierer-von-id-Software-raet-zu-Vulkan-1201223/
11.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/dx12-pc-games_b2teaser_169.jpg
directx 12,id software,grafik,entwicklung,spiele
news