Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von pseudonymx Freizeitschrauber(in)
        aber den teil schaut doch so gut aus, alternative wäre ne corsair h90 soll ganz gut sein, und für was größeres hab ich keinen platz und aussen kann ich den radiator auch net anbringen schläuche zu kurz, hatte erneut über eine erweiterbare nachgedacht aber sind so teuer

        hab n antec six houndred in dem 2 280x rattern hast ne kaufempfehlung für mich? wiegesagt kaum platz und im grunde is nur 1 120mm lüfterslot frei, die frage ist was andere AiOs an schlauchlängen mitbringen dann könnte man den radiator eventuel auf der seitenwand befestigen
      • Von beren2707 Moderator
        Bitte nicht. Für das Geld (bzw. deutlich weniger) lieber (wenn genug Platz ist) einen starken Luftkühler kaufen (Brocken 2, K2, NH-D14 etc.), da hat man mehr von. Dieses Teil hier ist sein Geld nicht ansatzweise wert. Selbst unter den AiO hat das Modell hier ein wirklich schlechtes P/L-Verhältnis. Für wenig mehr bekommt man schon "gute" AiOs mit 240er Radiatoren.
      • Von pseudonymx Freizeitschrauber(in)
        naa wer ne leise kühlung haben will muss auf ne wakü mit nem großen radiator und großen lüftern ausweichen hab bis jetzt nen alten zalman luftkühler ist hörbar aber nicht störend werde mir dat teil mal bestellen
      • Von Uter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von -Shorty-
        Mir gefällt der Radiator auch ganz gut, allerdings ist der feste 120er Lüfter schonwieder ein K.O. Kriterium, dem sieht man die Lautstärke schon förmlich an. (Lüftergeometrie, zur Seite offen usw.)
        Der Lüfter ist fest, aber man kann scheinbar hinten einen anderen Lüfter anbauen und den vormontieren abstecken.

        Der Hauptvorteil gegenüber anderen Kompaktkühlungen ist imo, dass die Spawas auf dem Board nicht mehr in einem windtoten Bereich liegen, dafür dürfte Preis und v.a. Leistung noch schlechter sein als bei anderen Kompaktkühlungen.
      • Von ThomasGoe69
        Zitat von -Shorty-
        Mir gefällt der Radiator auch ganz gut, allerdings ist der feste 120er Lüfter schonwieder ein K.O. Kriterium, dem sieht man die Lautstärke schon förmlich an. (Lüftergeometrie, zur Seite offen usw.)
        Allerdings, als ich den Aufbau des Lüfters gesehen habe, dachte ich noch. damn...die machen das so wieder.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1081113
CPU-Kühler
Zalman Reserator 3 Max: Kompakt-CPU-Kühler mit Nanofluid im Video vorgestellt
Der südkoreanische Kühler-Hersteller Zalman hat einen Komptaktkühler für Prozessoren veröffentlicht, der mit einem sogenannten Nanofluid befüllt ist und eine Verlustleistung von bis zu 400 Watt abführen können soll. Neuartig ist auch der 120 mm große Kupferradiator. Für knapp 100 Euro ist der Reserator 3 Max bereits in unserem Preisvergleich gelistet, allerdings ist der Liefertermin noch unbekannt.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Kuehler-Hardware-255512/News/Zalman-Reserator-3-Max-vorgestellt-1081113/
02.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/Zalman_Reserator_3_Max_2-pcgh.jpg
zalman,wasserkühlung,cpu-kühler
news