Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von S!lent dob Software-Overclocker(in)
        Super, Intel´s i5 mit 0 Sone für 60,- ist ein gutes Angebot, wenn ich bedenke was mein Set kostet
      • Von FeuerToifel BIOS-Overclocker(in)
        ich höre meine wakü überhaupt nicht. woraus genau die besteht, kann bei interesse in meinem 2ten tagebuch nachgelesen werden.

        aber gehör ist auch bei jedem anders.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        1er habe ich gerade keinen da. Was für eine Drehzahl haben die @5V?
        Messgeräte, die meine Ohren schlagen, sind jedenfalls teuer
      • Von Bioschnitzel PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Eine gut entkoppelte 1046 ist leiser, als ein PL-2 @5V. Und sie kann in beliebig viel Dämmmaterial verpackt werden - mach das mal mit nem Luftkühler (wenn du überhaupt einen findest, der bei 600 rpm eine 290x gekühlt bekommt)
        Wenn du eine echte silent-Wakü unterbieten willst, dann allenfalls mit voll-passiv. Und das wird mit einer leistungsfähigen Grafikkarte schweine teuer.

        Weil er zwar für dich unhörbar ist, andere Menschen ihn aber sehr wohl wahrnehmen können. Ein weiterer kleiner Vorteil solcher Systeme ist der geringere Wartungsaufwand, da es quasi keine Probleme mit Staub gibt.


        Wer bei einem passiv-System nach Geld und Aufwand fragt, sollte in der Tat bei aktiver Luftkühlung bleiben
        Aber ne Wakü für die GPU kann, bei hohen silent-Ansprüchen, durchaus sinnvoll sein.

        Ich rede von den 1er Modellen von Noiseblocker. Nur ein Messgerät wird etwas hören, dein Ohr jedenfalls nicht! Eine Pumpe macht Geräusche, und dazu auch noch Vibrationen. Daher wirst du eine Pumpe, genau wie eine HDD, niemals lautlos bekommen, jedenfalls nicht mit praktischen und realistischen Lösungen. Wie gesagt, hatte selber vorher verschiedene Waküs, aber mit Luftkühlung ist es eben möglich ein unhörbaren PC zu bauen, bzw müsste man sehr viel Geld in eine Wakü stecken, um eine vergleichbare Lautstärke zu erzielen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Bioschnitzel
        Mit einer Luftkühlung wirst du IMMER leiser als eine Wakü sein.
        Die Pumpe ist ein Geräuschfaktor, welcher bei einem Luftgekühlten System schlicht und einfach nicht vorhanden ist.
        Man nehme einfach Noiseblocker Lüfter @ 5v und ausreichende Kühler, dazu eine SSD statt HDD und schon hat man ein PC der leiser als jeder Wakü-PC der Welt ist (unhörbar).
        Eine gut entkoppelte 1046 ist leiser, als ein PL-2 @5V. Und sie kann in beliebig viel Dämmmaterial verpackt werden - mach das mal mit nem Luftkühler (wenn du überhaupt einen findest, der bei 600 rpm eine 290x gekühlt bekommt)
        Wenn du eine echte silent-Wakü unterbieten willst, dann allenfalls mit voll-passiv. Und das wird mit einer leistungsfähigen Grafikkarte schweine teuer.

        Zitat
        Frage mich immer wozu man ein PC passiv kühlen sollte, wenn bereits Noiseblocker @ 5v unhörbar sind aber dafür die Temperatuen enorm sinken (im Vergleich zu passiv).
        Weil er zwar für dich unhörbar ist, andere Menschen ihn aber sehr wohl wahrnehmen können. Ein weiterer kleiner Vorteil solcher Systeme ist der geringere Wartungsaufwand, da es quasi keine Probleme mit Staub gibt.

        Zitat
        Bin selber auf Luftkühlung zurückgewechselt, Wakü lohnt sich einfach nicht mehr im Aufwand/Geld. Nur die Optik war natürlich ein Leckerbissen.

        Wer bei einem passiv-System nach Geld und Aufwand fragt, sollte in der Tat bei aktiver Luftkühlung bleiben
        Aber ne Wakü für die GPU kann, bei hohen silent-Ansprüchen, durchaus sinnvoll sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1096435
CPU-Kühler
Nofan CR-80EH: Passiver CPU-Kühler für 60 US-Dollar angekündigt
Der Kühlerhersteller Nofan hat mit dem CR-80EH einen neuen Prozessorkühler angekündigt, welcher mit 60 US-Dollar nicht ganz so teuer ausfallen soll wie die bisherigen Modelle. Es soll eine Abwärme von bis zu 80 Watt abgeführt werden können, wobei als Material Kupfer sowie Aluminium zum Einsatz kommt.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Kuehler-Hardware-255512/News/Nofan-CR-80EH-Passiver-CPU-Kuehler-angekuendigt-1096435/
08.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/Nofan_CR-80EH_CPU-Kuehler_1-pcgh.png
cpu-kühler,luftkühlung
news