Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von jaggerbagger Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich finde das Apple Marketing ist weder zu wenig, noch ist es gut.
        Ich finde es eher störend.
        Mag aber auch an meiner Abneigung gegen Fernsehwerbung allgemein liegen
      • Von anxousnx Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Ehmm einfach alles !

        Erstens hat Apfel damit nichts zu tun, die sitzen beim Pc markt am abstelgleis, zweitens macht Intel nicht mehr oder gar besseres PR.

        Das stimmt so nicht, im letzten Quartal war Apple der einzige Hersteller von traditionellen Desktop und Laptop-Computern, der keine große Einbuße beim Verkauf der genannten Rechner machen musste. Die Verkauf stagnierte, während manch andere Hersteller wie HP und Dell mit ca 10-15% geringeren Umsatz zurecht kommen mussten.

        Apple macht insgesamt wenig Marketing
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Kondar
        Was hat "mithalten" mit verkauften Gütern zu tun?

        Ehmm einfach alles !
        Zitat
        Alles eine Frage des Marketings => wie man es "richtig" macht siehe Apple.
        Erstens hat Apfel damit nichts zu tun, die sitzen beim Pc markt am abstelgleis, zweitens macht Intel nicht mehr oder gar besseres PR.
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Abwarten ,AMD hat immer noch Möglichkeiten ,auch wenn es nur kleine Verträge sind, die hier und da zweistellige Millionenbeträge aufweisen.Wenn die Ansätze stimmig sind ,warten lauernde Investoren nicht weit .Die Frage ist auch ob AMD nicht auf zu vielen Partys tanzen will ,aus Unsicherheit zu viele Projekte gleichzeitige anpackt .Wir werden es in einigen Monaten sehen.Die Tendenz geht bei heutigen Marktlage immer mehr nach dem Motto ,"billig ist Geil" und das hat auch AMD erkannt.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Jetzt wirds wirklich Zeit das Amd gekauft wird, zb von IBM, Amd benötigt mehr Ressourcen, Geld und vor allem frische Patente.
        Amd kann schon Jahrelang nicht mehr mit Intel mithalten, seit Anno Domini 2006, das hat nichts mit einer Wirtschaftsverhältnisse zu tun, sonst wäre Intel genauso abgerutscht.
        Was hat "mithalten" mit verkauften Gütern zu tun?
        Alles eine Frage des Marketings => wie man es "richtig" macht siehe Apple.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070775
CPU
Prozessormarkt: Wachstum hält an - AMD rangiert nur noch auf Platz 4
Eine Studie von IC Insights, ein Marktforschunsunternehmen für die Halbleiterbranche, zeigt die Top10-Hersteller von Mikroprozessoren 2012. Adavanced Micro Devices (AMD) rutschte erstmalig seit den 1990er-Jahren, vom scheinbar ewigen zweiten Platz hinter Intel, auf Platz vier. Schuld daran ist der rückläufige Desktopmarkt und ein starker Zuwachs bei Tablets und Smartphones.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Prozessormarkt-waechst-AMD-auf-Platz-4-1070775/
24.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/AMD-Temash-00.JPG
wirtschaft,studie
news