Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von IronAngel Software-Overclocker(in)
        ich hätte kein Problem mit BGA Sockel, da ich sowieso meine cpu nur alle 3-5 Jahre wechsel brauch ich sowieso ein neues Mainboard. Was halt doof ist wenn das Mainboard kaputt geht und die CPU eigentlich noch OK ist muss man die weg schmeißen.
      • Von dynastes Freizeitschrauber(in)
        Ich hoffe nicht, dass Besitzer eines i7 2700K oder i7 3770K ernsthaft in Erwägung gezogen haben, zu wechseln, auch bevor etwaige Vorabtests veröffentlicht wurden, war eigentlich klar, dass Intels Fokus auf der integrierten Grafiklösung liegt - der einzige Bereich, in dem man den Abstand zum einzigen x86-Konkurrenten verkürzen muss.

        Ansonsten blickt man dort ohnehin eher auf den von ARM-Prozessoren dominierten Mobilmarkt - für den es erforderlich wird, die eigene ultramoderne Fertigungstechnik in möglichst energieeffiziente CPUs umzusetzen. Auf dem Tablet- und Smartphone-Markt hat man einen schlechten Stand, was man nur verändern kann, wenn man die x86-Technik entsprechend anpasst und auch wenn Haswell eine Architektur für die klassischen Geschäftsfelder ist, so hofft man doch, sie, oder zumindest einen ihrer Nachfolger, in herunterskalierter Form auch in Mobilgeräten einsetzen zu können. Denn was ARM für Supercomputer, Workstations oder Desktop-Computer nicht liefern kann - hohe Leistung - ist der größte Vorteil der x86-Technik, den sie in auf niedrigen Energiekonsum angewiesenen Devices nicht mehr ausspielen kann, die wenigen x86-Smartphones sind auch nicht stärker als ihre ARM-Konkurrenten.

        Angesichts der Tatsache, dass ARM sich anschickt, auch Servermarktanteile zu beanspruchen, kann es sich Intel nicht leisten, den Energiekonsum bei steigender Performance auch nur stagnieren zu lassen.

        Die Konkurrenz kommt jetzt eben aus einem anderen Lager, gerade weil der PC-Markt schrumpft.

        Uns Bastlern, die wir gern alle paar Jahre an unseren Rechnern herumbasteln und -tweaken wollen (und ich schließe mich hier ausdrücklich mit ein), kann das natürlich nicht recht sein, aber letzten Endes können wir froh sein, wenn wir langfristig noch gesockelte CPUs bekommen, schließlich dürfte die große Masse der User kein Problem damit haben, BGA-Systeme zu kaufen.

        Und schlussendlich befinden wir uns hier in einem Forum für hardwareaffine Gamer - weswegen auch bedacht werden muss, dass die Software der Hardware zurzeit immernoch massiv hinterherhinkt, im Hinblick auf die reine Leistungsfähigkeit stellt auch die Nehalem-Generation mitsamt den Sockeln 1366 und 1156 noch eine solide Basis dar, wenn auch Sandy Bridge der letzte größere Schritt war.

        Ich für meinen Teil habe keine Probleme mit meiner CPU und werde ihr auch treubleiben, ich beobachte Haswell aber dennoch einigermaßen gespannt, denn für mich ist die Energieeffizienz von Hardware alles andere als uninteressant. In Zeiten der (grundsätzlich zu begrüßenden aber überstürzt angegangenen) Energiewende kann die ein oder andere Ersparnis sicher nicht schaden xD
      • Von Marule Komplett-PC-Aufrüster(in)
        die vorab Benchmarks von den haswell waren eher recht mager....also wenn man sandy oder ivy hat kann man denke ich haswell überspringen
      • Von Multithread Software-Overclocker(in)
        Zitat von Skysnake
        Seh ich da richtig, das es gar keine Anzeichen für Core iX auf Basis von SB-E gibt?
        Ich denke schon, ich sehe da nämlich auch nichts, und das gefällt mir nicht gerade. Hatte da eigentlich auf ein baldiges Release gehofft.

        und du meinst wohl IB-E
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von ΔΣΛ
        Vor dem erscheinen der Core2 Reihe hat auch niemand erwartet, das er so Leistungsfähig sein würde, Intel hat alle überrascht und die Gerüchte und Vortests alle bei weitem übertrumpft.
        Eigentlich hat Conroe ziemlich genau das gemacht, was die Vortests erwarten ließen und was alle, die sich näher mit den Möglichkeiten Intels beschäftigt haben, schon seit Jahren erwarteten.

        Zitat
        Zweites Beispiel, Amd hat behauptet das der Bulldozer mit Intel partiell mithalten kann, das ende vom Lied kennen wir ja alle.
        Auch hier lagen technische Analysen, im Gegenteil zu AMD-Fanboy Wunschphantasien, recht nah an der Realität.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1062949
CPU
Intel: Angebliche CPU-Roadmap bis 2014 aufgetaucht
CPU World berichtet über eine mutmaßliche CPU-Roadmap von Intel. Die umfangreichen Präsentationsfolien verraten das geplante Erscheinungsdatum von Desktop-, Mobile-, und Server-Prozessoren bis 2014. Außerdem enthalten diese Informationen zum NDA und Presse-Guidelines.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-CPU-Roadmap-bis-2014-1062949/
29.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/Intel-Desktop-Summary.jpg
intel,haswell
news