Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von DDR2-Liebe

        und es ist einfach erbärmlich das Intel die igp Leistung was heute bei einer 100euro apu zu haben ist,
        erst ende 2014 in den Bereich 100-160euro bringen wird
        Das ist weder erbärmlich noch sonst etwas, sondern schlicht eine Produktpolitische Entscheidung die sich intel leisten kann.

        Zitat von DDR2-Liebe
        ich hab nirgends wo vom top model geschrieben,
        sondern vom Mainstream
        Weder die HD 8650G/HD 8670D noch Iris Pro sind aus GPU Sicht Mainstream, sondern die jeweiligen Topmodelle. Der Preis definiert sich, wie schon erwähnt, aus den unterschiedlichen CPUs in denen sie verbaut sind. Um die geht es aber nicht. Nur weil du das ständig durcheinanderwurschtelst, musst du nicht anderen Klatsch Smilies entgegenwerfen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von majinvegeta20
        Sorry, am PC kann man nicht nur Spielen und Videos machen.
        Wenn man natürlich nichts anderes macht bzw. kennt, dann ist es nicht verwunderlich weshalb diese Leute meinen, das mehr Kerne quasi sinnlos wären.
        Ich hab meine CPUs schon mit Office ausgelastet. Und ich hab über remote-Verbindungen Cluster für eine gewisse Zeit beschäftigt.
        Aber einen Grund, mir Privat eine schnellere CPU anzuschaffen, insbesondere eine mit mehr Kernen, habe ich schon sehr lange keinen echten gehabt.
        (und das liegt sicherlich nicht daran, dass ich überdimensioniert kaufe: P4 3,4ee bis 99. Pentium E5300 bis 2012. QX9650 bis ?2015?)


        Zitat von Cett
        Die Ladezeiten werden tatsächlich besser ? Das ist ja sehr interessant. Dabei dachte ich immer, dass hier der Datenträger das kritische Element beim Laden von Daten sei und der CPU eh schnell genug zum zuspielen ist.
        Die meisten Spiele komprimieren so hoch, dass es wirklich eher die CPU sein dürfte. Ggf. aber eher das Speicherinterface (und dessen Latenz), nicht die Rechenleistung. Mit ziemlicher Sicherheit nicht die Anzahl der Kerne, denn afaik läuft das Streaming meist als einzelner Thread.
        Die günstigste Möglichkeit, daran etwas zu ändern, wären aber nicht mehr Kerne, sondern eine andere Speichertechnik. Die meisten Spiele belegen <<3 GiByte RAM. 3 GiByte Daten können Speicherlösungen der 200 € Klasse (egal ob SSD oder HDD-RAID) in 5 Sekunden übertragen. Würde man die Daten weniger komprimiert (und auf Festplatten ggf. in mehreren Instanzen sequentiell) ablegen, sollte also 5-10 Sekunden mehr als ausreichen.

        Zitat von DDR2-Liebe
        man kann aber auch hinterfragen warum Intel nicht so weit von amd enfernt ist, obwohl sie das 10fache an kapital haben

        Man kann auch hinterfragen, warum es AMD noch gibt, obwohl Intel seine CPUs zum halben Preis anbieten könnte, wenn sie AMD vom Markt drängen wollte.

        Ich schlage aber vor, dass man aus den vielen "könnte"s die "könnte zum Thema des Threads zurückkehren und verzweifeltes Intel-Bashing einstellen"-Option wählt.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von MaxRink
        Nonsens! Eine 100€ APU hat weniger Rechenleistung als die Iris Pro, welche bei Broadwell nochmal verbessert werden wird.

        Die 100€ APU kostet aber eben auch weniger.
      • Von DDR2-Liebe Freizeitschrauber(in)
        nein nicht wirklich die meisten getesteten Notebooks nutzen 1333 ram, man muss schon richtig vergleichen.
      • Von MaxRink Software-Overclocker(in)
        Zitat von "DDR2-Liebe;5882955"


        du kennst das wort schule oder?
        da lernt man lesen, ich hab nirgends wo vom top model geschrieben,
        sondern vom Mainstream

        und es ist einfach erbärmlich das Intel die igp Leistung was heute bei einer 100euro apu zu haben ist,
        erst ende 2014 in den Bereich 100-160euro bringen wird
        Nonsens! Eine 100€ APU hat weniger Rechenleistung als die Iris Pro, welche bei Broadwell nochmal verbessert werden wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098317
CPU
Intel Broadwell: K-Modelle für Desktop sollen mit Iris-Pro-Grafikeinheit (GT3e) kommen
Wie die meist gut informierte Webseite CPU-World berichtet, sollen die Desktop-Ableger der kommenden Broadwell-Mikroarchitektur mit einer Iris-Pro-Grafikeinheit, Codename GT3e, daherkommen, wie sie aktuell noch Note- sowie Ultrabooks vorbehalten ist. Unbekannt ist noch, ob es Verbesserungen gegenüber der aktuellen iGPU geben wird.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-Broadwell-Desktop-K-Modelle-mit-Iris-Pro-iGPU-1098317/
20.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/intel_roadmap_2014-pcgh.png
intel,grafikchip,gpu,broadwell,haswell
news