Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Pauli Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Abductee
        Mit einem 2700K hat man gar nichts richtig gemacht, der Aufpreis auf einen 2600K war in keinster weise gerechtfertigt.

        Den meinte ich auch nicht sondern den 2600k ,perdon
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Ich träume von einem dicken Xeon/Sockel 2011, genügend MHz. für Spiele und einen dicken 3rd-Cache. sabber aber 500,00€ für Mboard u. um die 2000,00€ für CPU sind mir doch zu Krass. Dagegen wirkt
        ein Haswell CPU wie ein Schnäppchen.
      • Von kaisper Freizeitschrauber(in)
        würde mich auch eher über nen i7 ohne schnick schnack freuen. die dekstop varianten kommen eh meist in spielerechnern zum einsatz wo man auch ne dedizierte graka am start hat
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Zitat von "Oberst Klink;6208262"


        Vielleicht wenn Intel irgendwann mal nVidia schlucken sollte Aber das wird hoffentlich nie passieren.
        Hoffe ich auch nicht !
      • Von Liquid-Chilling Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Turican
        Es ist völlig Latte. Seit Jahren gibts keine Leistungssprünge im CPU Bereich.
        Hättest dir auch eine 2500k kaufen können und wärst trotzdem top aktuell


        Intel verkauft die gleichen CPU immer und immer wieder,neuer Aufkleber drauf und dann "Hey neue CPU,wolle kaufö?"
        Ich weiß etwas spät die Antwort. Ich habe mein zweites SB (2600K) System, zu einem spitzen Preis verkauft, deshalb bin ich auf Hasi umgestiegen. Wenn dann kauf ich gleich die aktuelle Hardware. Und auf Hasi-E X99 zu warten, halt ich nix, weil dann kann man immer auf die neuere Hardware warten. Wenn dann Hasi-E raus ist, heißt es CPU XXXX und X109 kommt bald, dann wartet man wieder.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1111688
CPU
Haswell Refresh: Vorbestellerpreise der CPUs aufgetaucht
Die gut informierten Kollegen von CPU World konnten die Vorbestellerpreise der kommenden Refresh-Modelle von Intels Haswell-Prozessoren entdecken. So soll ein Intel Core i7-4790 326,48 US-Dollar, umgerechnet 236 Euro, kosten. Ohne Steuern versteht sich.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Haswell-Refresh-Vorbestellerpreise-1111688/
02.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Vorbestellerpreise_Haswell-R_desktop_CPUs-pcgh_b2teaser_169.jpg
haswell
news