Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von IronAngel Software-Overclocker(in)
        der 14 NM Prozess ist noch ganz neu für AMD und Nvidia, ich schätze der dürfte uns erstmal die nächsten 4 Jahre begleiten. 28 NM gab es ja auch eine gefühlte Ewigkeit.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Ich glaube die Zukunft wird uns noch lehren, dass der 10nm-Prozess lange nicht so kurzlebig ist, wie man es bei AMD wohl zu glauben scheint.
        Ich denke, das Problem sind eher die Investitionskosten, sprich AMDs finanzielle Lage. Und wenn man sich mal ansieht was AMD aus dem 28nm Prozess noch alles rausholen konnte, könnte deren Nachteil gegenüber Intel dabei recht gering sein
      • Von DKK007 Moderator
        Wobei GF in Dresden ja gerade erst auf 12 nm umrüsten will
      • Von Xaphyr Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rollora
        klar, weil Nvidia und Intel arbeiten nicht parallel an 7nm
        Genau deswegen ist das aufgrund der weitaus knapperen Kapazitäten doch durchaus clever von AMD. Ich habe den Eindruck dass es AMD gut tut sich auf die neuen, selbstgesetzten Schwerpunkte zu fokussieren und ihr Ding durchzuziehen, statt wie bisher zu versuchen mit Händen und Füßen ein möglichst breites Spektrum abzudecken.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Xaphyr
        AMD ist doch jetzt schon bei einem kleineren Verfahren als nVidia, bei den CPUs werden sie durch Zen mit Intel gleichziehen.
        Und während beide Konkurrenten den Umweg über 10nm gehen, wird AMD schon an 7nm arbeiten. Ich sehe da kein Problem.
        klar, weil Nvidia und Intel arbeiten nicht parallel an 7nm
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1207938
CPU
Globalfoundries überspringt 10 nm und geht gleich auf 7 nm
Durch die Medien geisterte es schon länger, aber nun ist es ganz offiziell: Globalfoundries wird keinen 10-nm-Prozess anbieten und gleich auf 7 nm wechseln. Man möchte sich die Entwicklungskosten für den laut Globalfoundries eher kurzlebigen Prozess sparen. Damit wird alles auf eine Karte gesetzt.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Globalfoundries-Fertigung-1207938/
16.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/Globalfoundries-Reinraum-10_b2teaser_169.jpg
news