Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        AMD bezeichnet Vishera selber als Piledriver, also was will man machen?
        Und ausgehend vom P3D-Test leisten die Kerne bei Vishera und Trinity ähnliches, also gibt es außer dem RCM auch keinen gewaltigen Unterschied.
        Die Bezeichnung Piledriver kann also durchgehen.
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Locuza
        Zambezi --> Bulldozer
        Vishera --> Piledriver (Auch wenn es technisch gesehen nur ein neues Stepping ist)
        Der Piledriver bei Vishera und Trinity/Richland unterscheidet sich zwar, aber vermutlich primär beim RCM. (Resonant Clock Mesh)
        Ansonsten die Verbesserungen und Latenzen scheinen sich größtenteils zu überdecken.
        Steamroller gehört auch noch der Bulldozer-Linie an und leitet keine neue Architektur-Linie ein.
        Aber wenn du das feiner unterscheiden willst, dann kann man vielleicht schon sagen das Steamroller erstmals die Architektur stärker umbaut.
        Ich gebe zu, ich habe fast nur Wiki gewälzt. Aber dort stand es so, wie ich schrieb:
        Vishera nur neues Stepping, kein Piledriver.
        Dort wird aber auch zwischen Kernen und Architektur unterschieden:
        Richland hat dementsprechend Piledriver-Kerne aber noch eine Bulldozer-Architektur.
        Kaveri hat demnach Steamroller-Kerne und eine Steamroller-Architektur.
        Ich weiß, Wiki ist nicht unbedingt sehr vertrauenswürdig, trotzdem: AMD Fusion
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von X-CosmicBlue

        Kaveri setzt auf Steamroller, Nachfolger Piledriver, Nachfolger von Bulldozer, wobei nur Bulli als FX Zambezi und FX Vishera auf AM3+ erschien. Piledriver ist Trinity und Richland, beides Sockel FM2.
        Piledriver gehört dabei noch zu Bulldozer-Architekur, während Steamroller eine neue Architektur einleitet. Daher auch FM2+ für Kaveri.
        Zambezi --> Bulldozer
        Vishera --> Piledriver (Auch wenn es technisch gesehen nur ein neues Stepping ist)
        Der Piledriver bei Vishera und Trinity/Richland unterscheidet sich zwar, aber vermutlich primär beim RCM. (Resonant Clock Mesh)
        Ansonsten die Verbesserungen und Latenzen scheinen sich größtenteils zu überdecken.
        Steamroller gehört auch noch der Bulldozer-Linie an und leitet keine neue Architektur-Linie ein.
        Aber wenn du das feiner unterscheiden willst, dann kann man vielleicht schon sagen das Steamroller erstmals die Architektur stärker umbaut.

        @ Topic

        Das mit AM1 ist eine total dumme Idee aus meiner Sicht und das man das ganze später als Athlon und Sempron heraus bringen will auch.
        Das ist eine einzige Katastrophe aus nicht nachvollziehbaren Schemata.
        Ansonsten hast du A4, A6 usw. bei Temash das gleiche mit anderen Tausender-Bezeichnungen, jetzt kommen wieder alte Brands hervorgekrochen.
        Bei den Grafikkarten haben Retail und OEM Karten auch mal kurzerhand andere Markteinstufungen, obwohl es nahezu die gleichen GPUs sind.

        Konsistenz und Logik 0.
      • Von Oromis16 Software-Overclocker(in)
        Ist doch schon immer so...
        Ti von Nvidia ist nix anderes. Und diese eine Sockelüberschneidung wird uns jetzt auch nicht alle umbringen...
      • Von Markus_P Freizeitschrauber(in)
        "Welches mobo hast du wegen neuen cpu?"

        AM ^^ "welches AM1 oder AM ?

        welche Graka hast du

        r9 290

        die mit x oder ohne?

        ich finds lustig
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1109601
CPU
AMD Sockel AM1: Erste gesockelte Kabini-APUs in den USA vorbestellbar
Wie die Kollegen von CPU-World.com berichten, können die ersten Kabini-Ableger für den Sockel AM1 in den Vereinigten Staaten vorbestellt werden. Die Händlerbeschreibungen geben näheren Ausschluss über die Spezifikationen, die mit den ursprünglichen Gerüchten übereinzustimmen scheinen. Preislich rangieren die Low-End-APUs zwischen 38 und 66 US-Dollar, umgerechnet inklusive Mehrwertsteuer also 33 bis 57 Euro.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-Sockel-AM1-gesockelten-Kabini-APUs-USA-vorbestellbar-1109601/
16.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/AMD-Temash-00_b2teaser_169.JPG
amd,apu,cpu
news