Online-Abo
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von Ranzen
        Ich denke mal der Zen würd noch auf das AM3+ rauf passen. Das wiederlegt den deine aussage
        Die neuen APUs und ZEN kommen für AM4.
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        den bug den du meinst ist der Teiler vom Ram
        DDr3 1600 läuft perfekt mit nb2400
        2400/3=800mhz ram Takt
        Aber wenn man stattdessen ddr3 1866 hat funktioniert das nicht
        dann sind min 2600 oder besser was oft mit glück nur mit den 990fx 990 x maiboards geht 2800
        ein Oc tipp den ich durch pures ausprobieren oft bemerkt habe (ich habe den phenom x6)
        Zu hoher NB zu geringer ram Takt wird der PC langsamer
        Da sinkt in der regel die rambandbreite und wichtig fürs sytsem raktionzeit sowie kopiergeschwindigkeit des ram.
        Bei mir war es bis zur halbierung der bandbreite von 20000 auf 10000 lese reaktion von 60ns auf 120ns
        Das liegt primär daran das ram takt an dem l3 cahce der cpu hängt
        Deswegen profitieren amd phenom ab 9xx 10xx und amd fx4 6 8xxx
        Intel hat die ram Anbindung an nen Taktgeber gelegt so das die ram Geschwindigkeit völlig egal ist. Dort ist es wichtiger wie die latenzen sind.
      • Von dbilas Software-Overclocker(in)
        Mag vielleicht für den einen oder anderen Extrem aussehen wie ich meine Beiträge verfase aber gewollt ist das sicherlich nicht.
        Hier tummeln sich genügend User die wirklich Ahnung von PCs haben aber auch welche die sich nicht auskennen. Und wenn jemand immer vom "extremen" ausgeht und behauptet das unter anderem GTA V mit einem FX "nicht spielbar ist", dann entspricht das nicht ganz der Wahrheit. Erst recht wenn du behauptest dein FX hättest du optimiert (CPU-NB). Denn gerade die ist für eine höhere und stabilere Min FPS extrem wichtig. Eine Min FPS von 35Frames erhalte ich wenn ich nebenbei über die CPU Streame und den FX @Standard belasse. Videos hatte ich dir ebenfalls schon öfters von mir verlinkt aber bist nie drauf eingegangen.

        Leider habe ich diese mittlerweile nicht mehr, so das ich die jetzt nicht mehr nachreichen kann aber ich hatte die sehr oft verlinkt gehabt und dennoch beharrst du auf deine unter 35Frames was schlicht nicht der Wahrheit entspricht. Dann wird das Problem wohl eher an was anderen gelegen haben wie z.b. der CPU-NB die bei 2400MHZ gerne mal für ein Bug sorgt und die CPU seine Leistung nicht entfalten kann. Daher stellen die FX User auch eher auf 2600MHZ ein statt auf 2400MHZ.
        Wenn ich bei mir auf 2400MHZ stelle gibt es ein Aeroproblem und wenn ich auf 2600MHZ stelle (mit der identischen Spannung), läuft das System um einige stabiler/schneller

        PS: Das mit dem Bild und deiner damaligen Äußerung bleibt einfach bei mir im Hinterkopf. ich vergesse einfach nicht so schnell etwas

        Edit:
        Hier ein Kleines Video
        [YT]08Se6Q2XXbk&feature=youtu.be[/YT]
        Extra CPU-Limit mit 800x600er Auflösung und diversen einstellungen die hauptsächlich über die CPu Berechnet werden.

        Das ganze mit einem FX-8320@3,5Ghz, CPU-NB@2200MHz und 1866MHZ Speicher. Also extra @Standard eingestellt und das ganze auch noch über die CPu Aufgenommen. Ich hoffe man erkennt ein bisschen was bei der miesen Auflösung
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von dbilas
        Meine heilige Firma ist das ganz sicher nicht (habe AMD, Intel und Nvidia in meinem Sortiment) sondern ich habe etwas gegen User die seid Monaten Grütze schreiben
        Dein PCLab.pl Benchmark interessiert mich auch nicht, weil diese Seite alles andere als Seriös ist und nicht ohne Grund einen schlechten ruf hat

        Bleib einfach mal bei der Wahrheit als ständig irgendwelchen misst zu behaupten der vorne und hinten nicht stimmt.
        Sicher sind die Intel CPUs besser aber man muss nicht ständig zwanghaft etwas behaupten und so tun als könne man ein FX vergessen.

        PS: Ich brauche keinen Umgang mit irgendwelchen Usern hier sondern das Bild stammt aus einem PCGH thread
        Aber betroffende Hunde bellen heißt es doch immer so schön?
        Naja, du kommst halt teilweise etwas extrem bezüglich AMD rüber... Nehm mir daher meine Äußerung nicht übel.

        Nur wenn jemand meine Behauptungen als "Geschichte" abstempelt, aber selber keine Quelle nennt (gibt ja neben PCLab.pl nur noch sehr wenige Seiten, die seit letztem Jahr vernünftige CPU-Benchmarks machen...)... Nunja. Zumindest mit meinen Anforderungen (Erweiterte Sichtweite und Gras mindestens Sehr Hoch) lief GTA5 wirklich so mies, wie es der Benchmark zeigt. Da hat der Quasi-8350 schon ne HD7950 gebremst (MinFPS von unter 35 bei nur 60% GPU-Auslastung....).

        GTA5 ist halt ein von mir gerne genanntes Beispiel, da es zeigt, dass Multithreadoptimierung nicht alles ist. Weil GTA5 mindestens 6 Threads stark auslasten kann und trotzdem nur so schnell wie auf einem i3 läuft. Positiv kann ich über den FX auch berichten - da lief der 8350 besser als ein i3 und war vergleichbar mit einem Core i5 2500K.

        Und nochmal wegen dem Bild - das war noch lange, bevor ich meinen FX besessen hatte. Und ich rate ja auch nicht generell von AMD ab - ich würde für einen Spiele-PC keinen Celeron oder Pentium mehr empfehlen. Hier sieht man - ebenfalls an GTA5 - dass moderne Spiele mit 2 Threads verdammt mies laufen. Zum Teil starten sie ja net mal mehr.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von Ranzen
        Ich denke mal der Zen würd noch auf das AM3+ rauf passen. Das wiederlegt den deine aussage

        glaube ich zu mindestens.
        Träum weiter.

        Zitat von DaStash
        Das ging aber so aus deinem vorherigen Post nicht hervor. Das AM3+ bei Neuanschaffung, abgesehen von den Kosten, nicht die erste Empfehlung sein sollte steht denke ich außer Frage.

        MfG
        Da habe ich auch nur den Vergleich AM3+ zu Skylake gemacht, denn ich hatte ja gesagt, dass AM3+ veraltet ist.
        Es ging dabei immer um einen Neukauf, denn Carsten sprach ja davon, dass sich der FX 6 Kerner für den Preis lohnt.
        Und ich sage eben nein, weil du dir damit eine veraltete Plattform anschaffst, die praktisch schon tot in den Seilen hängt.
        Wie gesagt, Neukauf des Unterbaus.

        Wer schon eine AM3+ Plattform hat und dort einen Phenom betreibt, kann logischer Weise für wenig Geld noch mal mehr CPU Leistung bekommen.
        Da bin ich ganz bei dir.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMore 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184308
CPU
AMD FX-8350 und FX-6300: Vorübergehend günstiger
AMD hat eine Promo-Aktion gestartet, innerhalb der die beiden AM3+-Prozessoren FX-8350 und FX-6300 günstiger angeboten werden. 10 bis 15 Euro können Käufer sparen, wobei die Aktion am 07. Februar wieder enden soll.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-FX-8350-FX-6300-guenstiger-1184308/
26.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/AMD_FX-8320E_-_4m-8t_-_Vishera_-_95w-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,bulldozer,cpu
news