Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Wir haben noch keine Ergebnisse von Steamroller, aber es ist offensichtlich das man sich dort Hoffnungen bezüglich der IPC und Effizienz macht.
        Bulldozer krankt überall dort wo Spiele nur wenige Threads verwenden, Starcraft oder MMOs mit wenigen Threads schlauchen die Architektur total und es gibt viele Spiele, die einen ähnlichen Charakter aufweisen.
        Mit Steamroller könnte man immerhin die untere Leistungsgrenze ein gutes Stück anheben, falls die Architektur soviel leistet wie sich abzeichnet.
        Und 3 Module wünscht sich halt auch jeder, wer eine gute absolute Performance haben möchte.
        Jetzt kommen die neuen x86 Konsolen, die Engines werden auf mehrere Threads umgestellt und AMD stellt sogar noch Mantle vor, womit Multithreading bei der API noch effizienter implantiert werden kann und bietet dem Kunden nur an sich zwischen 3-4 Modulen und saufenden CPU-Modellen auf einer toten Plattform zu entscheiden oder sich neuere Produkte zu kaufen, die allerdings nur 2 Module anbieten.
        Die Situation ist natürlich unbefriedigend.
      • Von Sueff81 Freizeitschrauber(in)
        OK, OK, OK!
        Mir kommt's halt so vor, als wären die neuen Features eher nur für APUs interessant (GCN, HSA, True Audio), aber wenn die CPU-Seite wirklich so viel effizienter wird, dann geb ich dir Recht.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Ich kann natürlich nur spekulieren, vermutlich liege ich sowieso falsch, aber mit viel Phantasie könnte ich mir vorstellen das es Menschen gibt welche eine CPU kaufen wollen, mit einer neueren und leistungsfähigeren Architektur, welche natürlich energieeffizienter agiert und in einem neueren Fertigungsprozess hergestellt wird.
        Aber ja, die Gründe sind wahrscheinlich zu weit hergeholt, man sollte sich lieber einen crappy FX-6300 kaufen auf einem nahezu toten AM3+ Board ohne die neusten Checklisten Features.

        Dude seriously, das ist doch offensichtlich.
      • Von Sueff81 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von GoldenMic
        Für Spiele und Anwendungen. Für was sonst?
        Ich weiß ja nicht, was du von der iGPU erwartest, aber die wird sicherlich nicht von der CPU gebremst, so viel hat mir meine Glaskugel schon verraten.

        Und wer ne dGPU verbauen will kann sich doch nen FX-6300 kaufen, warum die teurere APU nehmen?
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Eine gefälschte Roadmap die nach meinem Gefühl her, sich nicht von der Realität unterscheiden wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100656
CPU
AMD A10-7850K und A10-7700K: Preise aufgetaucht und höher als erwartet
Der US-amerikanische Online-Händler Shopblt.com veröffentlichte als erster Vorbestellerpreise für AMDs A10-7850K und A10-7700K. Kommenden Januar sollen beide Kaveri-APUs auf den Markt kommen. Die Leistung von CPU- und GPU-Part soll im Vergleich zur Vorgängergeneration um bis zu 20 bis 30 Prozent höher ausfallen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-A10-7850K-A10-7700K-Preise-1100656/
08.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/AMD_Kaveri_A10-7850K_A10-7700K_Preise-pcgh.jpg
news