Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Meroveus Software-Overclocker(in)
        Zitat von meeen
        Möchte vllt auch Videos rendern für meine Websiten, aber habe so gar keine Ahnung von Videobearbeitung, und wv Leistung ich dafür brauche
        Rendern, sofern das Programm keine GPU unterstützung besitzt -> mehr Kerne = mehr freude
      • Von meeen Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Meroveus
        Eine 4C/4T CPU würde ich persönlich für die Zukunft nicht mehr empfehlen, eine 4C/8T CPU sollte es schon sein. Bei den Preisen für die Ryzen CPU´s würde ich (nur ich) eher gleich zum 6 Kerner greifen und mir mindestens die nächste halbe Dekade keinen Kopf mehr um eine CPU machen.
        Also ich schwanke da noch. Mindestens den 4c/8T. Eigentlich will ich schon nen 8 Kerner auch wenn ich dafür so gar keine Verwendung habe
        6 Kerne wäre halt so das Mittelding. Also entweder jetzt nen günstigen 4c/8t oder eben nen Größeren der dann auch langer halten muss.
        Wenn ich mich nur für den 4c/8t entscheide hab ich für 2-3 Jahre genug Leistung und kauf mir dann den dann noch besseren 8 Kerner Könnte ja sogar auf das gleiche Mainboard passen.

        Ich spiele nur Cs:GO und möchte noch Ark spielen Sonst auch CAD mit Autodesk Inventor. Office und Internet. Möchte vllt auch Videos rendern für meine Websiten, aber habe so gar keine Ahnung von Videobearbeitung, und wv Leistung ich dafür brauche
      • Von Meroveus Software-Overclocker(in)
        Zitat von meeen
        Nur noch die Frage wv Kerne brauch ich denn ;D
        Eine 4C/4T CPU würde ich persönlich für die Zukunft nicht mehr empfehlen, eine 4C/8T CPU sollte es schon sein. Bei den Preisen für die Ryzen CPU´s würde ich (nur ich) eher gleich zum 6 Kerner greifen und mir mindestens die nächste halbe Dekade keinen Kopf mehr um eine CPU machen.
      • Von meeen Komplett-PC-Aufrüster(in)
        WENN der wirklich auf die Singlecoreperformance von einem 4Ghz 4790k kommt wäre ich mehr als zufrieden, und ich muss vor AMD den Hut ziehen. Nur noch die Frage wv Kerne brauch ich denn ;D
      • Von Meroveus Software-Overclocker(in)
        Zitat von bummi18
        4 ghz ?? hat der doch standard ,
        ich lass meinen auf 4,4 auf allen kernen rennen , quasi im dauerboost. reicht noch für die nächsten jahre locker.
        4 GHz @ 1 Volt ohne Turbo, semi passiv gekühlt mit einem Genesis (ist im Arbeitsrechner verbaut, da ein PC ausgefallen ist). Wenn also ein R5 mit 3,7 GHz Boosttakt schneller im Singlecore ist als ein 4790K mit 4 GHz, dann kann von schlechter Singlecore Performance nicht die Rede sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1221004
AMD Zen
AMD Ryzen angeblich mit OC-Software - Kerne einzeln unter Windows übertakten?
Ryzen könnte mit einer OC-Software kommen. Das legen zumindest veröffentlichte Screenshots nahe, die allerdings unkenntlich gemacht wurden. Sie deuten aber darauf hin, dass man aus dem Betriebssystem heraus unter anderem einzelne Kerne übertakten kann. Angesichts der letzten Entwicklungen bei Grafikkarten scheint das nicht unrealistisch.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-Codename-261795/News/angeblich-mit-OC-Software-1221004/
16.02.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/02/AMD-Ryzen-OC-Tool-pcgh_b2teaser_169.jpg
news