Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von nikon87 Software-Overclocker(in)
        Naja...ich kann mich weiterhin darüber freuen, dass ich auf Grund eines Fehlers beim Händler meine Sapphire R9 Fury Tri-X OC für unglaubliche 580€ mit Versand geschossen hab. Eigentlich hab ich die Non-OC bestellt und eine viertel Stunde nach meinem Kauf wurde der Preis vom Händler auf 650€ angehoben. War dann natürlich sehr erfreut als ich paar Tage später die OC-Variante in Händen hatte, warum auch immer. Aber beschweren werde ich mich natürlich nicht.

        Manchmal hat man eben doch Glück im Leben.

        Ich denke aber auch, dass der Preis noch etwas fallen wird. Die GTX 970 war damals zum Start auch knapp 70€ teurer als zu dem späteren Zeitpunkt als die Verfügbarkeit gegeben war. Wenn man also mal die 630€ als Referenz nimmt sollte der Preis noch auf etwa 550€ fallen was mMn ein absolut angemessener Preis für die Leistung ist. Knapp über den billigsten Modellen der 980 aber auch etwas leistungsfähiger. OC-Fähigkeit sehe ich nicht unbedingt als Bewertungsgrund, da zum einen nicht jeder OC betreibt (aus welchem Grund auch immer) bzw. durch das Übertakten die Garantie verloren geht (zumindest soweit mir bekannt). Von daher macht es mMn wenig Sinn eine "Standardkarte" mit einer hochgetakteten Karte zu vergleichen und somit hat die Fury gegenüber der 980 aus meiner Sicht die Nase vorn.
      • Von Killermarkus81 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Naja mit Fiji hat AMD eben einen sehr großen Chip, was an sich ja nicht weiter problematisch ist wenn man mit entsprechender Leistung auch einen angemessenen Preis verlangen kann. Bei der Fury X passt es noch halbwegs, obwohl ich diese auch eher bei 625€ bis 650€ sehen würde. Was die Fury sowohl für Käufer als auch für AMD unattraktiv macht:
        nVidia hat mit dem GM204 einen wesentlich kleineren Chip (398mm² gegenüber 596mm²), kann diesen billiger Produzieren und bekommt dennoch genügend Leistung heraus um der Fury paroli zu bieten. Nvidia kann Preisnapassungen nach unten leichter verschmerzen, bzw. macht diese für die Boardpartner leichter verträglich. Mit der Fury arbeitet AMD sicher viel näher an der Grenze der Profitabilität, was die Karte für die Boardpartner eher unattraktiv macht.
        Ergo: AMD fehlt ein kleinerer Ableger, ähnlich nach dem nVidia-Konzept. Etwas zwischen Tonga und Fiji, um die Lücke zu füllen. Die Fury non-X wird wohl auch eher dazu da sein, teildefekten Fiji-Chips eine Verwendung zukommen zu lassen um so den Ausschuss zu reduzieren.
        Perfekt auf den Punkt gebracht!
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von RavionHD
        Ich gehe mal davon aus dass sie in diesem Preisgefüge nicht profitabel ist.
        Naja mit Fiji hat AMD eben einen sehr großen Chip, was an sich ja nicht weiter problematisch ist wenn man mit entsprechender Leistung auch einen angemessenen Preis verlangen kann. Bei der Fury X passt es noch halbwegs, obwohl ich diese auch eher bei 625€ bis 650€ sehen würde. Was die Fury sowohl für Käufer als auch für AMD unattraktiv macht:
        nVidia hat mit dem GM204 einen wesentlich kleineren Chip (398mm² gegenüber 596mm²), kann diesen billiger Produzieren und bekommt dennoch genügend Leistung heraus um der Fury paroli zu bieten. Nvidia kann Preisnapassungen nach unten leichter verschmerzen, bzw. macht diese für die Boardpartner leichter verträglich. Mit der Fury arbeitet AMD sicher viel näher an der Grenze der Profitabilität, was die Karte für die Boardpartner eher unattraktiv macht.
        Ergo: AMD fehlt ein kleinerer Ableger, ähnlich nach dem nVidia-Konzept. Etwas zwischen Tonga und Fiji, um die Lücke zu füllen. Die Fury non-X wird wohl auch eher dazu da sein, teildefekten Fiji-Chips eine Verwendung zukommen zu lassen um so den Ausschuss zu reduzieren.
      • Von KingofKingzZ Software-Overclocker(in)
        Gibts inzwischen eigentlich ein OC Tool für die Furys?
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von azzih
        Wenn sich das Teil im Preisgefüge von guten 980 Modellen positioniert wär sie ne Option. So halt immer noch zu teuer: Wer 600€für ne Graka hinblättert wird halt auch grad noch die 80 Kröten für die bessere 980TI zahlen.
        Ich gehe mal davon aus dass sie in diesem Preisgefüge nicht profitabel ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167543
AMD Radeon
Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X OC: Fiji Pro für 600 Euro lieferbar
Im PCGH-Preisvergleich gab es eine kleine Veränderungen bei AMDs Radeon R9 Fury (non-X). Die Tri-X OC von Sapphire wird inzwischen ab 599 Euro angeboten und ist breit verfügbar. Damit fällt sie genau so günstig aus wie ihre schlecht verfügbare Non-OC-Schwester.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Sapphire-R9-Fury-Tri-X-OC-Fiji-Pro-guenstig-1167543/
10.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Sapphire_Radeon_R9_Fury_Tri-X_OC_4-pcgh_b2teaser_169.jpg
sapphire,gpu,radeon,preisvergleich,grafikkarte,amd
news