Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wultna Komplett-PC-Käufer(in)
        @PCGH: Ehrlich gesagt erwarte ich von einem Fachmagazin schon ein gewisses Maß an Grundkenntnissen. Die gemessenen Pegel in der Einheit dB(Pa) (im Grunde nichts anderes als die durch den zu vermessenden Schall verursachten Luftdruckschwankungen in Pascal im logarithmischen Verältniss) sind im negativen Bereich, was bedeutet, dass ein höherer Schalldruck in einer größeren Zahl gemessen wird (-54dB(Pa) > -62dB(Pa)). In eurem Artikel wurde das aber genau anders herum geschrieben, Zitat: "wurde von etwa -62 auf -54 dBPa verringert".
      • Von burnbabyburn2 Gesperrt
        Zitat von Palmdale


        Und damit hat sichs für mich in diesem Thread. Bevier und burnbabyburn2 sind einer nüchternen Produktkritik nicht gewachsen. Mit Windmühlen diskutier ich net. Das ganze Dilemma spiegelt sich weiter in den Bilanzen nieder und AMD kommt nicht gut bei weg. Ist nicht mein Wunsch, aber ich kanns auch net ändern. Meine 980Ti hätte durchaus mehr Preisdruck vertragen können
        AMD macht zwar Fehler gibt diese aber wenigstens zu und behebt diese , Nvidia macht keine Fehler und wird wahrscheinlich Fehler auch nie zugegeben.
        Fazit: Kein Interesse von einer Firma über den Tisch gezogen zu werden.
      • Von Bevier Software-Overclocker(in)
        Zitat von Palmdale

        Und damit hat sichs für mich in diesem Thread. Bevier und burnbabyburn2 sind einer nüchternen Produktkritik nicht gewachsen. Mit Windmühlen diskutier ich net. Das ganze Dilemma spiegelt sich weiter in den Bilanzen nieder und AMD kommt nicht gut bei weg. Ist nicht mein Wunsch, aber ich kanns auch net ändern. Meine 980Ti hätte durchaus mehr Preisdruck vertragen können
        @Palmdale: du hast mich angemacht, ich würde wieder mit der 970 anfangen und dass das Thema durch ist. Ich habe das Thema allerdings auch nicht begonnen, ich habe es nur aufgeriffen. Das Thema Pumpenquitschen ist dann aber auch durch (und zwar endgültig, da schnell behoben).
        Im Endeffekt hast du den ersten Schlag gegen mich ausgeteilt und ich darauf reagiert. Schön, dass ich also alles von dir kommentarlos über mich ergehen lassen soll aber meine Kommentare "Kindergartengehabe" sind... da frage ich mich, wer sich jetzt kindisch benimmt.
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Das Pumpengeräusch war doof, aber das Problem wurde ziemlich zeitnah behoben, und das ist gut. Kaufinteressenten können jetzt unbesorgt zugreifen. "Early Adopters" können ihre Karte gegen eine fehlerfreie tauschen. Wenn sich heute jemand eine Fury X bestellt, interessiert den doch nicht die Bohne, ob eine frühere Charge letzten Monat ein Geräusch abgegeben hat Damit ist die Sache für AMD jetzt erledigt.

        OT: Wann kommt gleich nochmal die neue Revision der GTX 970 raus, bei der Nvidia das Speicher-Problem behoben hat, und wie versprochen die vollen 4GB schnell adressierbar sind? Ich finde, Totschweigen des Problems ist kein sonderlich kundenfreundlicher Umgang ^^
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Zitat von Bevier
        Du nennst also den gezielten Betrug am Kunden "Fehler" und einen echten Produktionsfehler bei AMD übermäßig aufzubauschen ist ok? Ahja, gut dass wir darüber gesprochen haben...


        Ich bausche überhaupt nichts auf. Ich kritisiere eine schlampige Produktpolitik, die bei einem Prestigeprodukt welches MONATELANG vorbereitet wurde, nicht hätte vorkommen dürfen. Könnten wir mit dem Sandkasten-Gehabe aufhören, dass der Andere genauso schlecht ist? Nvidia bekam sein Fett und fertig. Hier geht es um eine AMD Karte.
        Die schlechten Reviews hat allein AMD zu verschulden. Und die heutige Kritik bleibt bestehen, für den Kunden einen klaren Schnitt zu machen, damit man weiß, woran man ist. Siehe auch

        Konfusion über Pumpen-Revisionen der Radeon R9 Fury X
        Pumpenfiepen-Silentmod: Die wohl leiseste Radeon R9 Fury X der Welt | 3DCenter.org
        Pumpengeräusche I: Pressemuster, Retail-Karte und Qualitätsmanagement - Tiefenanalyse der AMD Radeon R9 Fury X: Detaillierte Leistungsaufnahme & Pumpengeräusch

        Und damit hat sichs für mich in diesem Thread. Bevier und burnbabyburn2 sind einer nüchternen Produktkritik nicht gewachsen. Mit Windmühlen diskutier ich net. Das ganze Dilemma spiegelt sich weiter in den Bilanzen nieder und AMD kommt nicht gut bei weg. Ist nicht mein Wunsch, aber ich kanns auch net ändern. Meine 980Ti hätte durchaus mehr Preisdruck vertragen können
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166168
AMD Radeon
AMD Radeon R9 Fury X: Aktuelle Charge mit stark reduziertem Pumpenfiepen
Im deutschen Handel sind inzwischen Exemplare der Radeon R9 Fury X angekommen, deren Wasserpumpe deutlich weniger fiept als noch bei der ursprünglichen Charge. Gemessen wurde eine beinahe Halbierung des auffälligen 2-kHz-Tons; aus einem Gehäuse sei die Grafikkarte so nicht mehr herauszuhören.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/R9-Fury-X-reduziertes-Pumpenfiepen-1166168/
29.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/AMD_Radeon_R9_Fury_X_Aufmacher_3-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,grafikkarte
news