Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • "AMDs Radeon RX 480 ab knapp 200 US-Dollar..." Das meinen die PCGH-Redakteure zu einem aktuellen Thema

    "AMDs Radeon RX480 ab knapp 200 US-Dollar..." Quelle: PC Games Hardware

    Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema : "AMDs Radeon RX 480 ab knapp 200 US-Dollar..."

    Unser einst als "Redaktion intern" gestartete Format gibt Ihnen Einblicke in die Redaktion fernab einer Webcam oder einer Heft-Kolumne. Jeder PCGH-Redakteur gibt hier seinen persönlichen Kommentar zu einem aktuellen Thema ab. Dabei behandeln wir nicht nur die ganze Welt der PC-Hardware, sondern auch Spiele inklusive aktueller Konsolentitel, Filme und ganz allgemein der Technik - welche in mannigfaltiger Art und Weise unser tägliches Leben beeinflusst. Die Redaktionsmeinungen erscheinen wöchentlich: Sonnabends um 11:45 Uhr.

    Heutiges Thema: "AMDs Radeon RX 480 ab knapp 200 US-Dollar..."

    Hintergrund: "AMDs Radeon RX 480 ab knapp 200 US-Dollar...

    Auf seiner Pressekonferenz im Rahmen der Computex hat AMD die Radeon RX 480 auf Basis von Polaris offiziell angekündigt.

    Die erste Polaris-basierte Grafikkarte wird am 29. Juni für eine Preisempfehlung von 199 US-Dollar erscheinen und sowohl Oculus' als auch HTCs VR-ready-Kriterien erfüllen. Schon im Vorfeld betonte AMD, dass man die Einstiegskosten für die Virtual Reality senken wolle, mit 199 US-Dollar werden die Erwartungen allerdings nochmals untertroffen. Es ist offensichtlich, dass AMD quasi eine eigene Geforce GTX 970, also eine extrem populäre Grafikkarte zum fairen Preis, kreieren möchte. Umgerechnet inklusive 19-prozentiger Mehrwertsteuer entsprechen 199 US-Dollar übrigens 213 Euro - mit dem üblichen Euro-Aufschlag könnte die Radeon RX 480 hierzulande für rund 250 Euro (+/- 20) an den Start gehen.

    Die Polaris-GPU auf der Radeon RX 480 kommt mit 36 Compute Units respektive 2.304 Shader-Einheiten daher, die eine theoretische Rechenleistung von mindestens 5 TFLOPS erreichen sollen - dass Polaris 10 dahinter steckt, ist nach den ganzen Leaks kein Geheimnis mehr. Die letztendliche Rechenleistung wird vom GPU-Takt abhängen, den AMD zu diesem Zeitpunkt noch nicht nennt. Mit 1.100 MHz käme die Radeon RX 480 knapp über die 5-TFLOPS-Marke. Einträge in Benchmark-Datenbanken zeigten aber auch schon Taktraten nahe den 1.300 MHz - damit käme die GPU bereits den 6 TFLOPS nahe und läge somit auf dem Papier nicht nur auf dem Niveau der R9 390, sondern der R9 390X. Etwaige Architekturverbesserungen, um die Rechenleistung besser auf die Straße bringen zu können, ausgeklammert.

    Beim Speicher setzt AMD auf GDDR5 und nicht GDDR5X. Das Interface ist 256 Bit breit, wobei AMD es nunmehr auf höhere Taktraten ausgelegt hat. Wie auch bei der Geforce GTX 1070 kommt auf der Radeon RX 480 8-Gbps-Speicher (4.000 MHz) zum Einsatz, der bei 256 Bit eine Übertragungsrate von 256 GB/s erreicht. Spannend wird, ob die Bandbreite ausreicht, um die GPU nicht zu limitieren. Grafikkarten auf Basis der RX 480 soll es sowohl mit 4 als auch mit 8 GiByte Speicher geben. Alles in Allem soll eine TDP von 150 Watt erreicht werden. Polaris 10 ist zudem bereit für ein später folgendes Firmware-Update, das Displayport 1.4 und nicht nur 1.3 ermöglicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Berichterstattung rund um AMDs Polaris-Generation.

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    AMD Radeon Treiber Download: Crimson Relive Edition 16.12.1
  • Stellenmarkt

    Es gibt 110 Kommentare zum Artikel
    Von Pronounta
    Was jetzt mal ne Schätzung von mir wäre, wäre, dass ne RX 480 auf Boost-Takt ca. so stark sein wird wie ne 390X mit…
    Von Unrockstar85
    Lisa hat ja gestern gesagt: die 470 wird eine 1080p FHD Karte, also ich vermute mal knapp unter der 970 und die 480…
    Von DaHell63
    Da haben die Preise der Fury`s aber mitgeholfen das der Preis nicht gesunken ist.In FHD nicht wirklich schneller als…
    Von CD LABS: Radon Project
    Naja, die 980 war aber auch noch nach 980 Ti-Release, nach Fury-Release und sogar noch nach Nano-Release noch recht…
    Von DaHell63
    Da muss man nach keiner Rechtfertigung suchen.Das sich jede Firma ihre schnellsten/besten Produkte nochmal extra…
      • Von Pronounta Software-Overclocker(in)
        Zitat von Unrockstar85
        Lisa hat ja gestern gesagt: die 470 wird eine 1080p FHD Karte, also ich vermute mal knapp unter der 970 und die 480 wird das Polaris-Lineup nach oben Abschließen. Ich denke Fury Niveau wäre nett, aber sicherlich nicht ohne OC Karten machbar. 390X Niveau für unter 300€ ist aber ein Meilenstein wenn man sich mal die 380 anschaut oder gar Tahiti. Selbst Nvidias X60 Serie steht auf der Stelle wenn man sich 560-660-760 und 960 anschaut
        Was jetzt mal ne Schätzung von mir wäre, wäre, dass ne RX 480 auf Boost-Takt ca. so stark sein wird wie ne 390X mit Werks-OC, die 470 dann ne Gesunde Mitte zwischen 380 und 390 finden wird und die 460 dann auf Level der 380 sein wird, eventuell ein kleines Stück drunter. Momentan können wir aber sowieso nur wild spekulieren.
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Lisa hat ja gestern gesagt: die 470 wird eine 1080p FHD Karte, also ich vermute mal knapp unter der 970 und die 480 wird das Polaris-Lineup nach oben Abschließen. Ich denke Fury Niveau wäre nett, aber sicherlich nicht ohne OC Karten machbar. 390X Niveau für unter 300€ ist aber ein Meilenstein wenn man sich mal die 380 anschaut oder gar Tahiti. Selbst Nvidias X60 Serie steht auf der Stelle wenn man sich 560-660-760 und 960 anschaut
      • Von DaHell63 Software-Overclocker(in)
        Da haben die Preise der Fury`s aber mitgeholfen das der Preis nicht gesunken ist.
        In FHD nicht wirklich schneller als die Custom GTX 980, aber dafür teurer.
        Das was die GTX 980 ti schneller war hat sich eben auch im Preis niedergeschlagen.
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DaHell63
        Da muss man nach keiner Rechtfertigung suchen.
        Das sich jede Firma ihre schnellsten/besten Produkte nochmal extra fürstlich belohnen lassen ist in der Marktwirtschafft ja keine Seltenheit.
        P/L sucht man da vergebens.
        Der Markt für solche Produkte ist auf jeden Fall da.Das Motto ist eben "schneller/höher/weiter".
        Naja, die 980 war aber auch noch nach 980 Ti-Release, nach Fury-Release und sogar noch nach Nano-Release noch recht abstrus (nämlich nahezu identisch) bepreist...
      • Von DaHell63 Software-Overclocker(in)
        Zitat von zotac2012
        Und wenn ich dann sehe, das ich mit meiner MSI GTX 970 gerade mal 900 Punkte im Grafikscore hinter der GTX 980 liege, frage ich mich wirklich, was die 200 bis 250,00 Euro Mehrpreis die eine GTX 980 zur GTX 970 gekostet hat, rechtfertigt!
        Da muss man nach keiner Rechtfertigung suchen.
        Das sich jede Firma ihre schnellsten/besten Produkte nochmal extra fürstlich belohnen lassen ist in der Marktwirtschafft ja keine Seltenheit.
        P/L sucht man da vergebens.
        Der Markt für solche Produkte ist auf jeden Fall da.Das Motto ist eben "schneller/höher/weiter".
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198057
AMD Radeon
"AMDs Radeon RX 480 ab knapp 200 US-Dollar..." Das meinen die PCGH-Redakteure zu einem aktuellen Thema
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema : "AMDs Radeon RX 480 ab knapp 200 US-Dollar..."
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Radeon-RX-480-Preis-Leistung-1198057/
11.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Redaktion-Intern_b2teaser_169.png
amd polaris
news