Online-Abo
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von burnbabyburn2
        der Release von Pascal wird angeblich auf das zweite Halbjahr verschoben wobei AMD im Juni/Juli releasen will
        Dann ist AMD mal im Vorsprung.
      • Von burnbabyburn2 Gesperrt
        Zitat von plusminus
        Eigentlich egal ob HBM 1 oder HBM 2 ,denn wirklich gebracht hat es AMD nichts!

        Mal ganz davon abgesehen das nur lächerliche 4 GB auf den Fury,s verbaut wurden
        der Release von Pascal wird angeblich auf das zweite Halbjahr verschoben wobei AMD im Juni/Juli releasen will
      • Von K12_Beste Gesperrt
        Die Erste Generation von HBM unterstützt eigentlich auch 8Hi-Stacks, nur könnte man dann eine Die nur noch mit 1 Channel anbinden.
        SK Hynix hatte das mal auf einer Folie.
      • Von major_tom403 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Soulsnap
        Weil du das sagst? Ich habe nach einer Quelle gefragt die das so bestätigt, da zählt "trotzdem ist das so" nicht dazu.
        Wenn auf diversen Folien der Hersteller von HBM 1 und HBM 2 gesprochen wird, wem schenkt man dann mehr glauben? Den offiziellen Folien oder jemandem aus nem Forum der auf die Frage nach ner Quelle mit "ist so" antwortet?
        Zitat von Beardsmear
        HBM 2

        Am 12. Januar 2016 wurde HBM 2 wurde als JESD235a von der JEDEC angenommen.

        HBM 2 erlaubt bis zu 8 Dice aufeinander zu stapeln, und verdoppelt den Speicherdurchsatz. Die Größe der Stapelspeicher kann dabei flexibel zwischen 1 bis 8 GB festgelegt werden, womit ein maximaler Ausbau von 32 GB möglich wird.
        Hast du dir auch das JESD235A Dokument angesehen? Gibts als Download bei der JEDEC.
        Und da steht nix von HBM2, auch nix von HBM1... wäre ja auch dumm etwas Produkt 1 zu nennen bevor es Produkt 2 gibt...

        Wie dem auch sei, JESD235a ist eine überarbeitete Version von JESD235, aus dem Okt2013, was nahelegt, dass HBM gleich HBM ist und somit sollte eigentlich nicht ausgeschlossen sein, dass eine Fury X auch mit HBM (2015) funktionieren würde.

        Allerdings glaube ich persönlich nicht daran, denn das würde nur Extrakosten verursachen.

        @ PCGH: macht doch mal ein ausführliches Special zu HBM... bis dahin könnte man ja vermeintliches HBM1 als HBM2013 und HBM2 als HBM2015 bezeichnen
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Aber egal - news ist fast schon von vorgestern - wird sicher keiner mehr lesen bzw kommentieren
      • Von iKimi22 PC-Selbstbauer(in)
        Bei den VR Brillen reicht 4GB VRAM.
        Wenn natürlich 4k VR Brillen erscheinen, sollte man 8GB HBM haben.
        Zeigt sich ja schon bei 4k Monis dass es in Zukunft dann doch eng werden kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMore 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184155
AMD Radeon
AMD R9 Fury X2/Gemini: Auf der VRLA in Demosystemen verbaut
AMD hat sich zur Virtual Reality Los Angeles mit dem OEM-Hersteller Falcon Northwest zusammengetan, um die Radeon R9 Fury X2 respektive Gemini in deren Komplettsystemen einzusetzen. Befeuert wurden damit VR-Brillen vom Schlage Oculus Rift und HTC Vive.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/R9-Fury-X2-Gemini-Virtual-Reality-1184155/
25.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/Falcon_Northwest_Tiki_AMD-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,virtual reality,grafikkarte,oculus rift,htc vive
news