Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BertB Volt-Modder(in)
        nice, habe auch eine, nur noch nicht eingebaut und getestet, da ich beim mainboardwechsel (ebenfalls neues mobo) meinen fx8350 geschrottet hab, 4 pins abgebrochen
        jetzt brauch ich da auch erst ersatz
      • Von Philipp0220 Schraubenverwechsler(in)
        Also ich habe eine der frühen Karten (vom 27.12.) und kann nur sagen, dass ein deutlicher Unterschied zu den Testergebnissen besteht.
        Das Gehäuse ist ein Coolermaster Storm Scout 2 Advanced mit 2 Lüftern vorn, die Luft reinziehen und 1 hinten der rauspustet.

        Die Raumtemperatur lag zwischen 21 °C und 24 °C.

        Wie gesagt unter Volllast (gemessen mit Metro Last Light Benchmark - 5 Loops - ca. 15Min) erreichte die Karte eine Maximaltemperatur von 80 °C bei einer Lüfterdrehzahl von 3580 U/Min im Uber-Mode.
        Beim Need for Speed Rivals spielen (ebenfalls nach 15Min) mit 4 facher Kantenglättung und Upscaling auf 4k waren es maximal 76 °C bei einer Lüfterdrehzahl von ca. 2900 U/Min)

        Wohlbemerkt hatte die Karte, welche bei Computerbase getestet wurde eine Maximaltemperatur von 87 °C bei einer Drehzahl von 4300 U/Min im Uber-Modus und 84 °C im Quiet-Modus.

        Das passt also 1A zur Aussage, dass nur die besseren Karte in den Handel gekommen sind und das von Anfang an.
      • Von PCGH_Thilo Graue Eminenz
        Artikel wurde aktualisiert.
      • Von jelais99 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von the.hai
        PCGH

        Ich habe selber mit GBT kontakt aufgenommen und es soll kein fehlerhaftes Design in den Handel gekommen sein. Das hat mich natürlich brennend interessiert, da ich seit gestern eine R9 290 Windforce verbaut habe.

        Die Antwort von GBT:
        Das passt in etwa zu dem was Volker von CB berichtet hat. Es soll demnach keinen Hardwarefix geben sondern nur ein Biosfix.
        Quelle: Gigabyte Radeon R9 290X im Test - Seite 16 - ComputerBase Forum

        Edit: CB hat jetzt auch noch eine News verfasst. Es gibt wohl deshalb keinen Hardwarefix, weil die Karten für den Einzelhandel wohl schon überarbeitet wurden und daher nichts ausgetauscht oder gefixt werden müsste.
        http://www.computerbase.d...

        Ich bin ja mal gespannt, wie sich die Karte dann im Nachtest schlägt.
      • Von IqpI Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "Jeretxxo;6025508"


        Das musst du mir jetzt mal erläutern.
        Also ich lege meine Hand dafür ins Feuer das der Wärmeaustausch bei einer kupfernen Bodenplatte an den Heatpipes wesentlich effektiver ist als bspw. Direct touch.
        Es sei denn der Chip hat bereits einen Heatspreader.
        Ich meinte damit, dass es in meinen Augen besser wäre auch die breite der heatpipes anzupassen, dass die Bodenplatte wichtig ist, wollte ich nicht abstreiten
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103359
AMD Radeon
[Update] Gigabyte Radeon R9 290(X) Windforce 3X: Überarbeitetes Kühldesign unterwegs
Wie die Kollegen von Tomshardware berichten, hat Gigabyte die Produktion der hauseigenen Custom-Designs der Radeon R9 290(X) gestoppt. Grund dafür ist ein unbemerkter Unterschied bei der Bodenplatte zwischen dem Testmuster, das der Hersteller zur Qualitätsprüfung erhalten hat, und jener des finalen Designs.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Gigabyte-Radeon-R9-290X-Windforce-3X-Ueberarbeitetes-Kuehldesign-unterwegs-1103359/
02.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Gigabyte_Radeon_R9_290_X__Windforce_3X_Bodenplatte-pcgh.jpg
gigabyte,gpu,radeon,grafikkarte,amd
news