Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Stubbinski
        Hmm man liest im Internet wirklich ziemlich oft von Treiberproblemen bei AMD, auf den HW Seiten, hab ich bis jetzt allerdings dahingehend noch nichts mitbekommen, nur von Usern bzw. in solchen Diskussionen hier (soll keine Unterstellung sein dass du das zusammensuchst), persönlich hab ich allerdings keine Probleme gehabt (hatte früher mal nen Lappi mit AMD), mein Bruder und verschiedene Freunde von mir auch nicht.
        Macht aber die Entscheidung für AMD auch nicht gerade leichter, der Performance Vorteil müsste da ja schon sehr groß sein um sich die dann ins Haus zu holen (oder es sind halt 'Montagskarten' bzw. bestimmte Kombinationen die Probleme machen).
        Das liegt schlichtweg daran, dass nicht jeder User dasselbe mitm PC macht
      • Von Stubbinski Komplett-PC-Käufer(in)
        Hmm man liest im Internet wirklich ziemlich oft von Treiberproblemen bei AMD, auf den HW Seiten, hab ich bis jetzt allerdings dahingehend noch nichts mitbekommen, nur von Usern bzw. in solchen Diskussionen hier (soll keine Unterstellung sein dass du das zusammensuchst), persönlich hab ich allerdings keine Probleme gehabt (hatte früher mal nen Lappi mit AMD), mein Bruder und verschiedene Freunde von mir auch nicht.
        Macht aber die Entscheidung für AMD auch nicht gerade leichter, der Performance Vorteil müsste da ja schon sehr groß sein um sich die dann ins Haus zu holen (oder es sind halt 'Montagskarten' bzw. bestimmte Kombinationen die Probleme machen).
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Schaffe89

        Und was spricht gegen eine r9 290x beispielweise mit 1100/3000?
        Ehrlich gesagt nix. Wäre spannend. Mit Wasserkühlung dann.
        Aber es würde nix dran ändern, dass Nvidia die deutlich geringeren Produktionskosten, Hitze usw hat.

        Zitat von Schaffe89

        Dein Beitrag ergibt hier meiner Meinung nach keinen Sinn.
        Prinzipiell völlig egal wann AMD ihre Gamingkarten launcht.
        Der Diskret-Markt ist quasi fast nur noch für Gamer da, alles andere schaffen schon iGPUs und APUs.
        Wenn man jetzt einige Monate später launched und dem Konkurrenten das Feld lässt (in einem gewissen Preissegment), gleichzeitig mit dem Vorhandenen Produktportfolio Preisdumping betreiben muss (bei allerdings teurerer Herstellung), tut das halt weh. AMD tut das Finanziell enorm weh (vorallem Weihnachten!), mir als ewiger AMD Käufer auch.
        Ich will ja, dass die mal wieder ordentlich rulen, ein Produkt aufn Markt werfen wie damals die Radeon 9700, mit der Konkurrenz den Boden wischen. Es war damals das letzte mal, als man mehr MArktanteil als Nvidia hatte.
        Jetzt ist es 70-30 für Nvidia, damals wars fast umgekehrt. Das würde AMD gut tun. Aber liegt halt nicht nur an den Produkten, zugegeben. Liegt auch am Marketing. Eigentlich fast nur. Nvidia hat nicht 2x so gute Produkte wie AMD, aber 2x so viel Marktanteile.
        Btw, grad bei 3Dcenter gelesen:
        Zitat
        Zu diesen 2015er AMD-Grafikkarten spricht die VR-Zone auch über den kommenden Enthusiasten-Chip "Fiji", welcher wohl schon der "Pirate Islands" Generation angehören soll – aber Generations-Namen sind bei AMD ziemlich beliebig bzw. existiert hierbei ein Deutungsunterschied zwischen Marketing- und Technik-Abteilung. Einzige neue Information hierzu ist, daß jene neue Generation im besten Fall schon im ersten Quartal 2015 antritt – was so gelesen werden kann, daß das zweite Quartal 2015 den eigentlich wahrscheinlichen Launchtermin darstellt.
        Zitat von Schaffe89

        Tonga hat schon ziemlich viele Baustellen die überarbeitet wurden, genauso wie Hawai zu Tahiti.
        Es ergibt keinen Sinn, Architekturnamen aufzuzählen, Maxwell hätte genausogut Kepler 1.2 heißen können.
        stimmt schon, dass die Namen keinen Unterschied machen - außer es heißt etwas: die Unterschiede zwischen Fermi, Kepler und Maxwell sind groß.
        Die Unterschiede zwischen GCN vor 3 Jahren und heute sind minimal.

        Zitat von Schaffe89

        Ja die Treiberprobleme, die sind halt wirklich schlimm.
        Ich frage mich wann ein Thread mal ohne diesen Dauerbrenner Treiberprobleme auskommt.
        ich betone immer, dass sie für Spieler irrelevant sind, aber sobald man mal was anderes machen möchte... sorry, AMD ist dann ein no-go.
        Zitat von Schaffe89

        Aber ich hab mir deine Treiberprobleme natürlich angesehen. Kurz gesagt - da ist nichts wichtiges dabei.
        aha, nichts wichtiges dabei? Etwa: ein Betriebssystem stürtzt ständig ab wenn man diese spezielle HW Kombination hat?
        Etwa: der Beamer springt nicht in die richtige Auflösung (kommt gut an der Uni, in der Arbeit usw)
        Etwa: Linux hat massive Grafikfehler (kommt auch gut in Schule, Uni, Arbeit usw)
        Etwa: Diverse Spiele crashen (Klassiker) oder sind plötzlich unspielbar lahm (CS) oder die Intro/Zwischensequenzen werden übersprungen (Dungeon Keeper) oder... usw usf
        Alles nicht der Rede wert, nicht wichtig. Es funktioniert halt nicht, aber wie du sagst NICHT WICHTIG
        Am besten finde ich die bei AMD wohl bekannte 780G Causa oder das BluRay 3D Problem im Zusammenhang mit PowerDVD. Man weiß, dass es das gibt, aber man macht nix.
        780G Causa ist toll: Betriebssystem stürzt halt ständig ab. Aber wie du schon sagst: NICHT WICHTIG

        Zitat von Schaffe89

        Und das gilt jetzt für ein Uraltspiel, welches du aus der Versenkung aufgetrieben hast?
        Es gilt eigentlich für 2 von 5en die ich probiert hab.
        Ein paar andere waren Doom (Probleme bei unsichtbaren Monstern, Pinky blinkt plötzlich grün), Duke, keine Problem, Magic Carpet (stürzt ständig ab), Starcraft (ist launisch, liegt in dem Fall am OS).
        Quake/Jedi Knight 2,3 usw sämtliche Spiele auf Basis von ID Tech 3, 4 -> geht so. JK3 -> Zwischensequenzen wechseln ständig die "Farbe", beim Beenden des Spiels ist die gesamte Windowsauflösung verändert. Eine Kommandozeile fixt das.
        Sacrifice und Giants -> nach Startproblemen lauffähig. Natürlich findet man fixes für Nvidia schneller, schließlich gibts mehr User die es versucht haben.
        Starosphere -> keine Probleme, Grafik ist bescheiden. Geht mit der 3dfx am besten
        NFS 2SE, 3, 4.
        3 und 4 gehen oft nicht, liegt an XP und später, so heißt es. Warum sie dann auf der Nvidia besser laufen?
        NFS 2 SE-> geht auf der 3dfx am besten, Glide wrapper drauf geht es auch auf Nvidia. AMD nur im 2D Modus ordentlich, sonst ist es etwas off-sync
        Diablo 1 ohne Probleme
        Diablo 2 -> 2D ja, 3D: 3dfx und Nvidia gut, AMD je nach Treiber und Grafikkarte: Meine 9700 -> kein Problem, meine X800XL -> schon ab und an. Die 5850 bzw 6870 -> jein. Je nach system. Die MX 420 pci: keine Probleme. Wie gesagt am besten gehts mit der Voodoo.

        Usw usf.
        "Spezialfälle", man kann natürlich jetzt hergehen und sagen "wer spielt schon Klassiker". Tja, da die meisten "modernen" Spiele weniger Spielmechanik bieten als die alten, wohl doch einige.

        Zitat von Schaffe89

        Was für ein außerordentlich wichtiges Problem.
        Selbst C&C von 1995 funktioniert.
        wow, ein 2D Spiel... dachte es geht um 3D Grafikkarten
        Zitat von Schaffe89

        Es ist wirklich amüsant deine Aufzählungen zu lesen. Ein Sammelsurium aus Spezialfällen, wahrscheinlich im Internet zusammengesucht.
        Muss man wirklich nicht verstehen.
        Wenn dir was nicht passt, gleich mal Lügen unterstellen. So bist du nunmal, nicht wahr?
        Nein, es ist ein AUSZUG... für dich zum erklären: das heißt es gibt wesentlich mehr Probleme. Also locker 4-5x so viele. Und das sind noch meine Privaten: also von Privat-Büro-PC, alten Spiele-PC, HTPC, Laptop, Linux-PC usw. Nichtmal die unserer Kunden.
        Aber das kapierst du nie. Alles läuft bei dir, also muss es auch bei allen anderen laufen. Dass es Leute gibt die nicht nur Spiele spielen am PC (das sind übrigens 90% der User, die den PC NICHT zum Spielen verwenden) und früher oder später bei AMD eher Treiberprobleme haben als bei Nvidia ist dir einfach nicht klar. Du glaubst immer, wenn jemand Treiberprobleme hat, er erfindet das. Das ist irgendwie arm, aber wenn das die Art ist wie du das sehen willst, erklärt sich mir ganz leicht, warum AMD Karten billig verscherbeln muss. Warum man immer nur über den Preis konkurrieren muss. Warum man sagen muss: schaut her, unsere Karte ist genauso schnell aber billiger.
        Eine Firma die Qualiät abliefert, sagt "ja, unser Produkt ist genauso SCHNELL, aber es ist insgesamt besser, deshalb können wir es auch teurer verkaufen". UND diese Firma hat zufällig auch noch 2x so viel MArktanteil
        Du hast einfach keinen Plan.
        Wir haben mehrere tausend Kunden, ich weiß nunmal welche Firma mehr Probleme verursacht. Du bist ein einzelner kleiner Kunde, was willst du mir erklären? Dass unsere Kunden, inklusive der Großkunden alle AMD Hater sind, die nur behaupten sie hätten Fehler?


        Die Antwort kannst dir übrigens sparen, weiß eh was drin stehten wird:
        -User ist schuld, wenn er nicht umgehen kann
        - du hast diese Probleme nicht, also gibt es das nicht
        - ich erfinde das alles
        - wer spielt schon klassiker oder benutzt ein altes OS?
        - irgeind ein random insult oder eine Unterstellung.
      • Von Schaffe89 Gesperrt
        Zitat von ΔΣΛ
        Tja dann ist dein Blickwinkel zu eng gefasst würde ich sagen, du siehst auch nur was du sehen willst, dafür gibt es eine Bezeichnung


        Nein ganz und gar nicht. Ich kritisiere AMD und Nvidia genauso, nur liegt es mir fern bei Kritik immer gleich in Unsachlichkeiten abzudriften.
        Du solltest mal versuchen jedes Thema neu zu bewerten und nicht immer jedes Thema nach Schema F.

        Zitat von Rollora
        Nicht mehr vor Weihnachten - 3 Monate vorsprung.
        Jänner/Februar macht Markttechnisch keinen Sinn, also frühestens zur CEBIT im März - 6 Monate. Worst Case ist, dass es ein Paper-Launch wird - also erst später kommt.


        Und was spricht gegen eine r9 290x beispielweise mit 1100/3000?

        Zitat
        Jänner/Februar macht Markttechnisch keinen Sinn,


        Dein Beitrag ergibt hier meiner Meinung nach keinen Sinn.
        Prinzipiell völlig egal wann AMD ihre Gamingkarten launcht.

        Zitat von Rollora
        Dies würde aber erklären, warum Nvidia Mal eben 3 Architekturen raushaut (Fermi, Kepler, Maxwell) und AMD nur GCN, welche seit Release 2011 kaum Überarbeitet wurde und es in der Tat so wirkt als würde man schlafen - das beunruhigt mich.


        Tonga hat schon ziemlich viele Baustellen die überarbeitet wurden, genauso wie Hawai zu Tahiti.
        Es ergibt keinen Sinn, Architekturnamen aufzuzählen, Maxwell hätte genausogut Kepler 1.2 heißen können.

        Zitat von Rollora
        Zumal mich halt die Treiberprobleme doch schon nerven...


        Ja die Treiberprobleme, die sind halt wirklich schlimm.
        Ich frage mich wann ein Thread mal ohne diesen Dauerbrenner Treiberprobleme auskommt.

        Aber ich hab mir deine Treiberprobleme natürlich angesehen. Kurz gesagt - da ist nichts wichtiges dabei.

        "Will man mal wieder sein altes Lieblingsspiel auspacken weil "Klassiker" oder einfach nur der Nostalgie wegen, so hat man mit AMD oft große Schwierigkeiten - musste ich schon manchmal wieder auf ältere Treiber downgraden, dann fing der Käse erst so richtig an, denn bis heute schafft man es bei AMD nicht, Treiber sauber zu deinstallieren, immer bleiben Einstellungen und Reste zurück die dann das ganze System durcheinanderbringen."

        Und das gilt jetzt für ein Uraltspiel, welches du aus der Versenkung aufgetrieben hast?
        Was für ein außerordentlich wichtiges Problem.
        Selbst C&C von 1995 funktioniert.

        Es ist wirklich amüsant deine Aufzählungen zu lesen. Ein Sammelsurium aus Spezialfällen, wahrscheinlich im Internet zusammengesucht.
        Muss man wirklich nicht verstehen.

        Zitat von Rollora
        und der Markt von 200-1000€ gehört halt Nvidia.


        Wieso das denn? Was hat denn Nvidia von 200 bis 300 Euro zu bieten?
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ΔΣΛ
        Ja natürlich, das ist ja klar, darum habe ich ja geschrieben "Preis/FPS", und "Preis/Leistung" extra außen vor gelassen.
        Brav!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137551
AMD Radeon
Enttäuschung: Auflösung für #FutureIsAMD
Vor einigen Tagen hat AMD-Indien über Twitter den Hash-Tag #FutureIsAMD eingeführt und damit einen Produkt-Release für den 25. September angekündigt. Die Auflösung dieser geheimnisvollen Ankündigung ist leider eine klare Enttäuschung: Vorgestellt wurde nämlich nur eine R9 285 für den indischen Markt.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Enttaeuschung-Aufloesung-fuer-FutureIsAMD-1137551/
28.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/R9_285_Testlabor_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
news