Login Registrieren
Games World
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von PCGH_Torsten

        Aber solange die Nutzer USB-Speichermedien vor allem als günstige Grabbeltischware kaufen, ist der Markt für High-End-Entwicklungen nicht attraktiv.
        Und warum sollte sich an dem Verhalten was ändern?
        USB 3.0 oder auch 3.1 brauchst du doch nur für Datenübertragung in Form von Speichermedien.
        Die meisten -- wie ich auch -- haben jahrelang USB 2 genutzt und freuen sich nun, dass HDDs jetzt extern genauso schnell beschrieben und gelesen werden als wenn sie intern verbaut wären.
        Mehr will der Standard User derzeit nicht, weils einfach auch ausreichend ist.
        Niemand kauft sich ein SSD Raid0 Verbund um damit seine Daten noch schneller auf einen externen Datenträger kopieren zu können.
        Die paar Minuten, die das schneller geht, sind völlig Banane angesichts des Aufpreises -- 2TB HDD vs. 2x 1TB SSD.
      • Von PCGH_Torsten Redaktion
        Zitat von DKK007
        Allerdings fehlen noch Datenträger die diese Geschwindigkeiten überhaupt ausnutzen können. Schon USB3.0 wird nicht ganz ausgereizt.
        Bei einer externen HDD sind es im besten Fall 100 MB/s, während die meisten USB-Sticks gerade mal die 50-60 MB/s schaffen.
        Samsungs T1 USB-SSD haben wir mit über 450 MB/s gemessen, technisch sollten noch höhere Geschwindigkeiten kein Problem sein. Aber solange die Nutzer USB-Speichermedien vor allem als günstige Grabbeltischware kaufen, ist der Markt für High-End-Entwicklungen nicht attraktiv.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Intel muss erst mal mehr Lanes in den Mittelklassesockel bauen, sonst wird das nichts mit USB 3.1.
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Einfach noch 10 Jahre warten bis alle USB 2.0 Geräte verstaubt und durch
        USB 3.0 ersetzt wurden

        Es gibt ja auch kaum mehr USB 1.0 Geräte im Gebrauch
      • Von DKK007 PCGH-Community-Veteran(in)
        Allerdings fehlen noch Datenträger die diese Geschwindigkeiten überhaupt ausnutzen können. Schon USB3.0 wird nicht ganz ausgereizt.
        Bei einer externen HDD sind es im besten Fall 100 MB/s, während die meisten USB-Sticks gerade mal die 50-60 MB/s schaffen.
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk