Login Registrieren
Games World
      • Von empy BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von blu3fire
        Behaupten ist habe keine Ahnung von Physik und Englisch...mit dem Rechnen hatte er es wol nicht so in der Schule.
        *husthust* Das war jemand anderes.
      • Von blu3fire Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von empy
        Also, wir sind von 1,6 Millionen Spieler im Schnitt auf 400.000 runter. Das macht bei mir 25% Rest und nicht 5%.



        Seit wann bestimmen die Verkaufszahlen, ob ein Spiel casual ist?


        Behaupten ist habe keine Ahnung von Physik und Englisch...mit dem Rechnen hatte er es wol nicht so in der Schule.

        Genau, Verkaufzahlen machen kein casaul Game.
        Viele casual Gamer haben es einfach auf Grund des Hypes gekauft und dann gemerkt, das es nichts für Sie ist.
      • Von empy BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von kleinerEisbär
        Hype ist vorbei & die Hacker haben ihn übriges getan, Fortnite hat gefühlt 40% der Spieler geholt, die restlichen 55% sind zu CoD und den anderen neuen BR Spielen.
        Bei ArmA3 gibt es seit Monaten keine richtigen PUBG Mod Runden mehr da sich nicht mal die paar Spieler finden lassen
        Also, wir sind von 1,6 Millionen Spieler im Schnitt auf 400.000 runter. Das macht bei mir 25% Rest und nicht 5%.

        Zitat von RtZk
        Ähm ja, ein Spiel das 50 Millionen verkaufte Kopien hat ist nicht causal, ist okay http://extreme.pcgameshar...
        Seit wann bestimmen die Verkaufszahlen, ob ein Spiel casual ist?
      • Von RtZk Volt-Modder(in)
        Zitat von blu3fire
        Ich habe schon unzählige verschiedene Waffen (Pistolen, Sturmgewehre und MGs) abgefeuert in meinem Leben und tue dies immer noch regelmäßig. Daher weiß ich wie sich Waffen verhalten, bezgl. Recoil und Ballistik. Der einzige der keine Ahnung zu haben scheint bist wohl du.

        Casual ist in diesen Zusammenhang, wie bei der Casual Kleidung als zwanglos anzusehen. Games die keinen großen Wert auf Realismus legen sind das meistens, genau wie CoD. Das sind Games für den 08/15 Zocker, also für die breite Masse. PubG mit seinem realistischen Waffenverhalten ist eher eine Nische für die, die Wert auf mehr Realismus legen...

        Und du bist das beste Beispiele für die neue Hater-Gesellschaft...direkt am flamen.
        Ähm ja, ein Spiel das 50 Millionen verkaufte Kopien hat ist nicht causal, ist okay .
      • Von extremeDsgn Freizeitschrauber(in)
        Zitat von RtZk
        Ja,ja wer kennt ihn nicht den harten Recoil bei einem einzelnen Schuss, das Spiel taugt einfach nichts, aber die Asiaten halten eben kräftig die Spielerzahlen oben. Aber ist echt ein gutes Geschäftsmodell, gammliges Spiel das miserabler als miserabel programmiert ist, trotz der Tatsache, dass sie durch unzählige Millionen verkaufte Kopien problemlos genug Geld hätten um was Anständiges zu bringen.
        Ich will dir echt nicht zu nahe treten aber aus deinen Beiträgen merkt man, dass du entweder PUBG schon sehr lange nicht gespielt hast oder es einfach zu schwierig für dich zum Spielen ist. Ist ja auch kein Problem, dafür gibt es CoD für dich.
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk