Login Registrieren
Games World
  • Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung (26) Quelle: extreme.pcgameshardware.de

    von Stephan Wilke - Bei Mäcki handelt es sich um eine Casemod von hitzestau aus dem PC-Games-Hardware-Extreme-Forum. Der wassergekühlte Rechner bietet die inzwischen fast schon klassisch anmutende Farbkombination Schwarz-Rot, bei der die hell leuchtende Kühlflüssigkeit eine wichtige Rolle übernimmt. Als Basis dient das Fractal Design Define S Window.

    Die Casemod Mäcki basiert nicht auf neu ausgewählten, sondern bereits größtenteils vorhandenen Hardware-Komponenten. Daher kommen mit dem Vierkerner Core i7-4790K und der Grafikkarte Evga GTX 780 Ti SC bereits etwas ältere, aber immer noch spieletaugliche Komponenten zum Einsatz. Auf dem Gigabyte Z97N-Wifi stecken zudem 16 GiByte DDR3-2400-RAM, via SATA-Kabel sind zwei Samsung 850 Pro mit je 512 GByte angeschlossen. Die Stromversorgung übernimmt ein üppig dimensioniertes Enermax Platimax mit 1.200 Watt, dessen Kabel mit rot-schwarzer Ummantelung verschönert wurden. Auf dem Mainboard steckt eine extra angeschaffte WLAN-/Bluetooth-Karte für den Mini-PCI-Express-Slot, für deren vier Antennen an der Gehäuserückseite zusätzliche Öffnungen gebohrt wurden.

    Die Wasserkühlung umfasst Kühlblöcke und einen Ausgleichsbehälter von Watercool. In der Front ist mit dem Nexxxos UT60 ein Triple-, im Deckel mit dem Nexxxos ST30 ein Dual-Radiator verbaut. Die Belüftung erfolgt durch Phobya NB-Eloop mit roten Lüfterblättern, deren Motor vor der Installation nachgeölt wurden. Zu Steuerung der Laing DDC 12 V DDC-1T Plus sowie der Ventilatoren kommt ein Aquacomputer Aquaero 6 XT zum Einsatz, das an einer Metalplatte befestigt im Deckel fixiert wurde. Das kräftige Leuchten der Flüssigkeit Mayhems Pastel Red kommt durch transparente Masterkleer-Schläuche mit 16/10-mm-Durchmesser gut rüber. Das dazugehörige Tagebuch von hitzestau finden Sie im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum: [Worklog] Mäcki von hitzestau

    Reklame: Die besten Gehäuse zum Modden jetzt bei Alternate entdecken
    Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: Neue Sleeves der Community: Update vom 03.12.2011 (5)169

    Die bunte Welt der Kabel-Sleeves: PC und andere Dinge verschönern - Erinnerung

    Casemodder sind bekannt dafür, nicht nur umfangreiche Änderungen am Gehäuse durchzuführen, sondern bisweilen auch viel Arbeit in Details zu stecken. Dazu gehört das Ummanteln von Kabeln. Heute zeigen wir Ihnen einige Sleeving-Kunstwerke, die Community-Mitglieder im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum hochgeladen haben.
    Lassen Sie den Thread nicht sterben! Kleines Update vom Juni 2014 (1)30

    Wenn das Mainboard die Rücklichter zeigt: Hauptplatinen mit rückseitiger Beleuchtung - Erinnerung

    Unterbodenbeleuchtungen für Automobile sind in der Tuning-Szene ein beliebtes Mittel, um das eigene Gefährt in Szene zu setzen. Ähnliche Ziele verfolgen Casemodder, die hinter ihrer Hauptplatine Leuchtkomponenten anbringen. Im PCGHX-Forum gibt es einen Thread, der sich ausschließlich um die rückseitige Beleuchtung von Motherboards dreht.
    Update vom 13.07.2019: PC von schneemann204

    Die Rechner der PCGHX-Community: Von Gaming-Möhren, Modding-Schönheiten und Kuriositäten

    Welche Rechner befinden sich auf, unter oder neben den Schreibtischen der PCGH-Extreme-User? Wie gut sind Kabel-Management, Optik und Kühlung? Der Bilder-Thread "Zeigt her, Eure PCs" im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum klärt die Fragen.
    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    08:45
    PCGH Raw & Uncut - Raffs leckende Wasserkühlung im Video analysiert
    Sechs neue Midi-Tower im Vergleichstest: Gehäuse-Frühjahrskollektion Sechs neue Midi-Tower im Vergleichstest: Gehäuse-Frühjahrskollektion PCGH Plus: Das Frühjahr ist ein guter Zeitpunkt, Ihrem PC einen Großputz oder Ihrer Hardware ein neues Heim zu spendieren. Wenn Sie einen Gehäuse-Neukauf planen, wie wäre es mit einem mittelgroßen Mittelklassemodell? Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 05/2018.
    mehr ...
    zum Artikel
      • Von Charmin86 Komplett-PC-Käufer(in)
        Mir gefällt das System auch, schön kompakt.

        Ach ja, falls die Hand (Bild 10) mal blau anlaufen sollte, einfach die Uhr lockerer einstellen
      • Von Killermarkus81 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Schinken
        Sieht ja nicht schlecht aus. Sieht sogar gut aus. War auch bestimmt ein gutes Stück Arbeit. Aber was daran einen Artikel verdient verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ohne die Leistung zu schmählern, was macht die Mod besonders genug um einen Artikel auf Augenhöhe mit den neuesten Berichten über Volta, Ryzen etc. zu verdienen?
        Es werden immer mal wieder Worklogs veröffentlicht,an sich ja ne ganz nette Idee und Inspiration.
        Gut finde ich aber außergewöhnliche Sachen und echte Casemod's.
        Ich verwende zum Beispiel Borosil Glas für die Tubes und hab mein Gehäuse in der Mitte halbiert und die Abdeckungen selbst gemacht und würde im Nachhinein nicht sagen das es wirklich eine Erwähnung wert ist.
      • Von Schinken Freizeitschrauber(in)
        Sieht ja nicht schlecht aus. Sieht sogar gut aus. War auch bestimmt ein gutes Stück Arbeit. Aber was daran einen Artikel verdient verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ohne die Leistung zu schmählern, was macht die Mod besonders genug um einen Artikel auf Augenhöhe mit den neuesten Berichten über Volta, Ryzen etc. zu verdienen?
      • Von hitzestau Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von BenGun_
        Warum ein ITX Board wenn noch soviel Platz im Tower ist?
        Sieht so leer aus.
        Das Mini-ITX-Board haben wir verwendet, weil das Projekt zum grössten Teil auf Hardware basiert die wir schon hatten und das Board war vorher in einem Bitfenix Prodigy drin. Und das ist ein reines Mini-ITX Case.

        Zitat von Chukku
        Ist auf jeden Fall eine schöne Arbeit!

        Dass es im WaKü Bilderthread ziemlich viele Systeme gibt, die auch nicht schlechter aussehen, schmälert die Leistung des Einzelnen ja nicht.

        Was mich bei diesem System mal interessieren würde:
        Funktioniert das mit den eLoops im Pull Betrieb tatsächlich ohne erhebliche Störgeräusche?
        "eLoop" und "Pull" verträgt sich ja eigentlich nicht.
        Also die eLoops laufen im System absolut ohne Störgeräusche
      • Von bastian123f BIOS-Overclocker(in)
        Schaut wirklich sehr gut aus.
        Möchte mich beim nächsten System auch an einer komplett Wakü versuchen. Aber das dauert leider noch, bis ich alles zusammen gewürfelt habe.
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk