Login Registrieren
Games World
      • Von Tim1974 Volt-Modder(in)
        Mich würden ja nun am meisten interessieren, wie sich AVX512 auf die Performance auswirken wird, wenn eine Software es voll unterstützt.
        Interessant finde ich das Thema auch bezüglich der aktuell erhältlichen CPUs (Intel Coffeelake und AMD Ryzen) mit den aktuellen AVX-Versionen, bei denen sich die CPUs der beiden Hersteller wohl leider noch etwas voneinander unterscheiden.
      • Von BurningEnlightenment Schraubenverwechsler(in)
        Zitat
        die Floating-Point Operations per Second (FLOPS) steigen. [...] der Durchsatz pro Recheneinheit bei 16 FLOPS in Single- und 8 FLOPS in Double-Precision-Genauigkeit (FP32 respektive FP64). AVX2(56) verdoppelte den Durchsatz durch 256-bittige Fused-Multiply-Add-Befehle auf 32 SP- oder 16 DP-FLOPS und AVX512 verdoppelt ihn abermals, sodass Skylake X nun bis zu 32 DP- oder 64 SP-FLOPS pro Kern und Taktschritt an Durchsatz erreicht.
        Bitte die Einheiten korrigieren: Es handelt sich um die Anzahl der Floating Point (oder auch Integer) Operationen pro Instruktion, nicht um FLOPS die bei den Schritten von SSE/AVX zu AVX2 zu AVX512 jeweils verdoppelt werden. Die FLOPS hängen von der jeweiligen Implementierung ab und es ist durchaus denkbar, dass bspw. auf low end Prozessoren AVX2 durch AVX auf Mikrocode Ebene emuliert wird => keine Steigerung der FLOPS.
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk